> > > > Worms W.M.D kommt auf die Nintendo Switch

Worms W.M.D kommt auf die Nintendo Switch

Veröffentlicht am: von

Immer mehr Spieleentwickler entdecken die Nintendo Switch für sich. Viele versuchen es jedoch erst einmal mit einem Remake eines bekannten Spieletitels, wie es zum Beispiel Bethesda Games mit dem inzwischen schon eingestaubten und fast sechs Jahre alten Titel „The Elder Scrolls V: Skyrim“ tut. Nun holt auch Team17 sein wohl bekanntestes Franchise hervor und bringt einen Worms-Ableger auf Nintendos neuste Spielekonsole. Im Winter soll Worms W.M.D für die Nintendo Switch erscheinen.

Worms W.M.D ist der neuste Ableger der Worms-Reihe und erschien im August des vergangenen Jahrs für die Sony PlayStation 4, die Microsoft Xbox One und den Windows-PC. Jetzt kündigte Team17 an, den Titel im vierten Quartal 2017 auch für die Nintendo Switch zu veröffentlichen, grenzte den Releasetermin jedoch nicht weiter ein.

Wie bei fast jedem Worms-Titel führt der Spieler eine Armee kleiner Würmer an, die sich mit dicken Waffen bewaffnet auf das gegnerische Team stürzen. Mit dabei sind neben der allseits bekannten Bazooka oder der Mini-Gun auch wieder die heilige Granate, der Beton-Esel oder die Bananenbombe. Das Spiel ist rundenbasiert.

Um den Kaufanreiz zu erhöhen, wird die Switch-Portierung alle Missionen, Levels und Outfits für die kleinen Kampf-Würmer mit sich bringen, aber auch ein paar Neuerungen spendiert bekommen, die es exklusiv nur für die Switch-Fassung geben wird. So dürfen sich Switch-Spieler über ein neues Weltraum-Thema freuen, erhalten neue Pilz- und Baum-Forts sowie natürlich neue Personalisierungen mit jeweils drei Outfits und Grabsteinen. Außerdem wird der Forts-Modus von Beginn an spielbar sein.

Steuerbar sind die kleinen Würmer natürlich über die Joy-Con- oder den Pro-Controller der Nintendo Switch. Um auch mit Freunden direkt vor dem Fernseher oder im Stand-Modus direkt vor dem Konsolen-Bildschirm spielen zu können, wird sich das Spiel auch mit nur einem einzelnen Joy-Con pro Spieler spielen lassen. Natürlich wird es auch wieder einen Online-Modus geben.

Für die Switch-Fassung von Worms W.M.D hat Team17 einen neuen Trailer veröffentlicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2493
Zitat edenjung;25789246

Die Konsole ist nett für Unterwegs, aber mehr auch nicht.


Das ist eben auch mein Eindruck. Als Handheld mach die Switch ja sicherlich herausstechen, aber als stationre Konsole ist das Teil einfach nicht wirklich brauchbar.
Für ca. 300€ ist das Ding aber zu teuer um nur als guter Handheld zu glänzen.

Die Switch ist einfach nicht Fisch nicht Fleisch.
#8
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Klar, aber es haben nunmal viele eine Konsole gekauft und selbst wenn nicht weitere ihnen folgen, wollen die vorhandenen bedient werden. Die Switch braucht Titel und Worms passt somit ganz gut in das ganze Konzept. Auch spiele wie Hearthstone etc. könnte ich mir da ganz gut drauf vorstellen - eben alles, was in das Smartphonemäßige Konzept passt: Eher so Comicstil-Grafik mit wenigen Effekten und mehr auf Casual getrimmt.
#9
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2493
Zitat oooverclocker;25789495
Klar, aber es haben nunmal viele eine Konsole gekauft und selbst wenn nicht weitere ihnen folgen, wollen die vorhandenen bedient werden. Die Switch braucht Titel und Worms passt somit ganz gut in das ganze Konzept.


Das ist ja genau das, was ich in meinem ersten Posting ausgesagt habe. Ein Titel wie Worms passt mit seinem Multiplayer Ansatz recht gut zur Switch.
Ein wirklich zugkräftiges Produkt, welches die Kundschaft zu dieser Konsole lockt, ist das aber wohl dennoch nicht. Schon allein aus dem Grund, weil es das Game schon für andere Plattformen gibt.

Ich bin gespannt, was Nintendo abseits von Mario da in den nchsten Monaten noch bringen wird.
Ganz ehrlich, ich bin von Mario übersättigt. Diese Hüpfspielchen hab ich schon in meiner Kindheit gespielt und so langsam hängt es mir zum Hals raus, dass der olle Klempner immer wieder diese dämliche Tussenprinzessin retten muss.

Hach, was waren das noch für Zeiten, als man am N64 noch so richtig geil Konsole zocken konnte und sich nicht diesem blöden Familienimage anheften musste.
#10
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1261
@Morrich

Botschaft ist angekommen, du hast eine Art Hass/Antisymphatie gegen die Switch. Gib dich nicht auf, lass dir helfen !
Geh zu einem guten Doc, oder nimm einfach ein Rohr und Schlag dir ein paar mal gegen den Kopf, soll bei Hate Wunder wirken :-)
#11
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2493
Danke für deinen Rat, aber ich lass das mit dem Rohr lieber sein ;)

Es ist schon sehr interessant, dass berechtigte Zweifel und Kritik an einem Produkt heutzutage direkt als "Hate" wahrgenommen werden.

Dabei habe ich nichts geäußert, was in irgendeiner Weise unwahr oder übertrieben wäre.

Also woran bitte machst du den "Hate" meinerseits fest?
#12
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1261
Wie ich auf Hate komme ? Ist das eine Fangfrage ?
Du hast auf jeden einzelnen hier im Thread mir einem sehr negativen/voreingenommen Kommentar gegen die Switch geantwortet.

Meinetwegen nenne es nicht Hate, such dir ein anderes Wort aus. (Macht es aber nicht besser)
Da fallen Worte bei dir wie "armselig" oder auch "als Konsole ist das Teil nicht wirklich brauchbar" oder "Die Konsole ist weder Fisch noch Fleisch" oder auch " Ich bin von Mariospielen langsam übersättigt. "

Und das nennst du berechtigte Kritik ?
Nicht eher deine eigene persönliche Meinung ?
Ach komm schon ...
#13
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2493
Dass ich persönlich von Mario Spielen übersättigt bin, ist nicht einmal eine Kritik an der Switch, sondern an der Spieleauswahl.
Und selbst da nur an einer Teilmenge.
Wie man das als "Hate" gegen die Switch werten kann, ist mir unverständlich.

Ich finde die dauernden Mario Hüpfspielchen schon seit geraumter Zeit langweilig. Das ist also nicht erst bei der Switch ein Thema.

Weiter: Dass die Switch als Konsole "nicht wirklich brauchbar" ist, hat man ja schon beim Eröffnungstitel Zelda gesehen.
Am TV in 1080p "glänzt" das Gerät mit Rucklern. Ok, vielleicht gabs da mittlerweile nan Patch, der das Ganze verbessert. Aber letztlich ist es doch so, dass das Gerät nicht die Leistung hat um anspruchsvollere Spiele in 1080p am TV flüssig darstellen zu können.

Weiter: Dass diese Konsole "weder Fisch noch Fleisch" ist, ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Das ist eine Feststellung, die auch viele Tester getroffen haben.
Als stationäres Gerät ist das Ding einfach zu schwach und als Handheld schlicht überteuert.

Es mag dir vielleicht nicht gefallen, aber ich habe hier nicht geäußert, was man als "Hate" bezeichnen kann.
Es sind schlicht Ansichten, die sogar ausgewählte Testredaktionen teilen und persönliche Vorlieben (Mario langweilt mich).

Sei versichert, dass ich keinen Groll gegen Nintendo hege.
Im Gegentel.
Der Gameboy war mein erstes Videospiel System überhaupt.
Mit dem N64 hatte ich unzählige wunderbare Spielstunden.
DOOM64, Banjo Kazooie, Mario Kart 64, Diddi Kong Racing, Zelda, F-Zero X und natürlich das unvergessene ISS 64 haben meine Jugend geprägt.
Zeitgleich war die PS One am Start und auch da hab ich wunderbare Speilstunden erlebt.

Aber was Nintendo mit der Switch abliefert, ist einfach nur schlecht.
Offenbar konnte man sich bei der Konzeption nicht genau entscheiden, ob man einen Handheld, oder eine stationäre Konsole bringen soll.
Und so ist es irgendein Mischmasch aus beidem geworden, der eben "weder Fisch noch Fleisch" ist.

Wenn du das als "Hate" bezeichnen willst, dann bitteschön.

Für mich ist es einfach nur meine Betrachtung der Dinge und meine Meinung.
Ich will die Switch nich hassen. Aber das Gerät gibt mir schlicht keinen Grund es positiv zu betrachten.
Aus meiner Sicht ist das Ding der totale Müll.

So long...
#14
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1261
Zitat Morrich;25791417

Aber was Nintendo mit der Switch abliefert, ist einfach nur schlecht.

Ich will die Switch nich hassen. Aber das Gerät gibt mir schlicht keinen Grund es positiv zu betrachten.
Aus meiner Sicht ist das Ding der totale Müll.

So long...


Wie ich da nur auf Hate kommen kann ist mir echt schleierhaft, du hast schon recht :banana:
#15
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Naja, aus meiner Sicht ist das auch kein nützliches Gerät aber es gibt wohl Leute, die das anders sehen und ich würde mich deshalb nicht als Hater bezeichnen, denn ich habe ja auch rationale Gründe dafür. Morrich hat auch eine lange Liste an Gründen genannt, warum für ihn die Switch wertlos ist.
Bei Hass fehlt eigentlich normalerweise der Grund, denn sonst wäre Hass ja relativ unschädlich - schließlich ist rationale Kritik ja etwas positives.
Trotzdem sage ich ganz wertfrei, dass dieses Spiel sich gut in die Switch-Infrastruktur einfügt und sie sinnvoll erweitert. Dass mich die Switch dadurch mehr reizen würde, sage ich aber auch nicht ;)
#16
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1261
Zitat oooverclocker;25792971

Bei Hass fehlt eigentlich normalerweise der Grund, denn sonst wäre Hass ja relativ unschädlich


Bitte was ?!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]