> > > > Project CARS 2: McLaren 720S im Teaser-Trailer

Project CARS 2: McLaren 720S im Teaser-Trailer

Veröffentlicht am: von

slightymadstudiosIm Februar diesen Jahres wurde bekannt, dass Project CARS in eine zweite Runde geht. Project CARS 2 soll dort weitermachen, wo die erste Version aufhörte. Dies bedeutet auch, dass die Community wieder verstärkt eingebunden wird.

Für Project Cars 2 steht vor allem ein realistisches Wettersystem auf dem Plan. Nicht nur einfach die Helligkeit soll sich über die Zeit ändern und auf einer nassen Fahrbahn verhalten sich die Autos anders, als auf trockener – während eines Rennens können sich Wolken bilden, die die Sicht durch die fehlende Sonne bereits einschränken. Fallen die ersten Regentropfen, ist die Strecke extrem rutschig, da sich ein Film zwischen der trockenen Fahrbahn und den ersten Regentropfen bilden. Danach bilden sich die ersten Pfützen und Aquaplaning kann zu einem großen Problem werden. Kommt die Sonne zum Vorschein kann die Strecke aber auch nach und nach wieder abtrocknen.

Nach monatelanger und enger Zusammenarbeit mit McLaren und den Entwicklern von Slighty Mad Studios präsentieren beide Beteiligten nun mit dem 720S einen 720 PS starken Sportwagen, der bis zur letzten Schraube nachempfunden sein soll. Für den virtuellen 720S hat man auch Funktionen wie die aktive Radaufhängung und das Active Aero-System nachgebaut. Dank des Twin-Turbo 4.0-Liter V-8 Motor schafft der McLaren 720s auf bis zu 341 km/h und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in weniger als drei Sekunden – dies soll auch beim virtuellen Fahrzeug so umgesetzt worden sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 17.08.2001
bei Ludwigsburg
Matrose
Beiträge: 12
An der Grafik können sie nicht viel verbessern. Fahrphysik könnte mehr in Simulation gehen und die VR Unterstützung könnte noch ausgebaut werden. Besonders im Zusammenspiel mit der 1080Ti.
Aber ansonsten fahre ich Project Cars zusammen mit Race Room Experience am liebsten. Besonders mit der Vive.
Wüsste nicht, was die Herrschaften von Slightly Mad noch viel besser machen wollen.
Werde es aber trotzdem auf jeden Fall kaufen, der aktuelle Rennspiel Boom ist hervorragend! :)
#2
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 965
Der Netcode müsste stark verbessert werden. Und auch Kollisionsabfrage muss überarbeitet werden. Aber sonst war PC1 echt gut.
#3
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Heinsberg
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6058
Ich freue mich - Endlich mal mit den beiden GTX1070ern auf 3x 4K Spielen :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]