> > > > Project CARS 2: McLaren 720S im Teaser-Trailer

Project CARS 2: McLaren 720S im Teaser-Trailer

Veröffentlicht am: von

slightymadstudiosIm Februar diesen Jahres wurde bekannt, dass Project CARS in eine zweite Runde geht. Project CARS 2 soll dort weitermachen, wo die erste Version aufhörte. Dies bedeutet auch, dass die Community wieder verstärkt eingebunden wird.

Für Project Cars 2 steht vor allem ein realistisches Wettersystem auf dem Plan. Nicht nur einfach die Helligkeit soll sich über die Zeit ändern und auf einer nassen Fahrbahn verhalten sich die Autos anders, als auf trockener – während eines Rennens können sich Wolken bilden, die die Sicht durch die fehlende Sonne bereits einschränken. Fallen die ersten Regentropfen, ist die Strecke extrem rutschig, da sich ein Film zwischen der trockenen Fahrbahn und den ersten Regentropfen bilden. Danach bilden sich die ersten Pfützen und Aquaplaning kann zu einem großen Problem werden. Kommt die Sonne zum Vorschein kann die Strecke aber auch nach und nach wieder abtrocknen.

Nach monatelanger und enger Zusammenarbeit mit McLaren und den Entwicklern von Slighty Mad Studios präsentieren beide Beteiligten nun mit dem 720S einen 720 PS starken Sportwagen, der bis zur letzten Schraube nachempfunden sein soll. Für den virtuellen 720S hat man auch Funktionen wie die aktive Radaufhängung und das Active Aero-System nachgebaut. Dank des Twin-Turbo 4.0-Liter V-8 Motor schafft der McLaren 720s auf bis zu 341 km/h und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in weniger als drei Sekunden – dies soll auch beim virtuellen Fahrzeug so umgesetzt worden sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 17.08.2001
bei Ludwigsburg
Matrose
Beiträge: 12
An der Grafik können sie nicht viel verbessern. Fahrphysik könnte mehr in Simulation gehen und die VR Unterstützung könnte noch ausgebaut werden. Besonders im Zusammenspiel mit der 1080Ti.
Aber ansonsten fahre ich Project Cars zusammen mit Race Room Experience am liebsten. Besonders mit der Vive.
Wüsste nicht, was die Herrschaften von Slightly Mad noch viel besser machen wollen.
Werde es aber trotzdem auf jeden Fall kaufen, der aktuelle Rennspiel Boom ist hervorragend! :)
#2
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 974
Der Netcode müsste stark verbessert werden. Und auch Kollisionsabfrage muss überarbeitet werden. Aber sonst war PC1 echt gut.
#3
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6290
Ich freue mich - Endlich mal mit den beiden GTX1070ern auf 3x 4K Spielen :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]