> > > > "Watch Dogs 2" als kostenlose Testversion an PS4 und Xbox One anspielen

"Watch Dogs 2" als kostenlose Testversion an PS4 und Xbox One anspielen

Veröffentlicht am: von

watch dogs2Das Spiel „Watch Dogs 2“ erntete Ende 2016 zwar positive Kritiken, konnte aber rein wirtschaftlich nicht an den Erfolg des Erstlings anknüpfen. Jenes mag daran gelegen haben, dass das erste „Watch Dogs“ mit seinem relativ monotonen Gameplay und der durchwachsenen Technik die hohen Erwartungen vieler Spieler enttäuschte. „Watch Dogs 2“ krempelt zudem die Atmosphäre extrem um: Statt düsterer Intrigen und dem Rächen eines verstorbenen Kindes stehen überkandidelter Humor und Anspielungen auf aktuelle Internet-Memes im Zentrum. Bei „Watch Dogs 2“ wurde Melodramatik durch knallbunten Spaßfaktor ersetzt. Damit sich skeptische Spieler nun vielleicht doch einen positiven Eindruck verschaffen können, steht ab sofort für die Sony PlayStation 4 eine kostenlose Testversion zur Verfügung. Das Pendant für die Microsoft Xbox One soll am 24. Januar 2017 folgen. Am gleichen Tag reicht Ubisoft übrigens auch das bisher PS4-exklusive T-Bone-Content-Paket für die Xbox One sowie den PC nach.

Wer die Testversion von „Watch Dogs 2“ anzockt, kann beschränkt auf drei Stunden den Multiplayer- und Single-Player-Modus testen. Dabei können natürlich bereits zahlreiche Haupt- und Nebenmissionen angegangen werden. Wer dann nach dem Anspielen der Demo Lust auf mehr bekommt, kann das Spiel kaufen und muss dann keine zusätzlichen Downloads mehr beziehen. Nach Aktivierung wird die Testversion dann zur Vollversion und auch der bisherige Spielfortschritt wird übernommen. Bereits in der Testversion lässt sich die gesamte San Francisco Bay Area frei erkunden. Wer also bisher unsicher gewesen ist, ob er mit „Watch Dogs 2“ etwas anfangen kann, sollte sich die kostenlose Demo vielleicht einmal ansehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 29.09.2011
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 846
Fínd ich fair, dass man sich selbst überzeugen kann es wirklich nicht zu kaufen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]