> > > > Patch für Rise of the Tomb Raider verbessert DirectX-12-Leistung

Patch für Rise of the Tomb Raider verbessert DirectX-12-Leistung

Veröffentlicht am: von

RiseOfTheTombRaiderRechtzeitig für die neuen Grafikkartengenerationen von AMD und NVIDIA bringt Crystal Dynamics einen neuen Patch für das seit Ende Januar auf dem PC verfügbare Spiel Rise of the Tomb Raider (zum Test). Der Patch soll vor allem die Kompatibilität mit DirectX 12 weiter steigern und bringt einige Leistungsverbesserungen mit sich. Zudem kommt die Unterstützung des mit DirectX 12 eingeführten Asynchronous Computing hinzu. Dieses wird bei AMD seit GCN 1.1 und bei NVIDIA seit der neu vorgestellten Pascal-Architektur voll unterstützt.

Neben der verbesserten DirectX 12 Performance im Allgemeinen wurden Optimierungen für SLI und CrossfireX unter DirectX 12 eingepflegt. Zudem kann in der Store-Version des Spiels V-Sync nun deaktiviert werden.

DX12 neu

Wir haben den neuen Patch selbstverständlich einem Benchmark unterzogen, und konnten so feststellen, dass FPS unter DirectX 12 tatsächlich einen Sprung nach oben machen und es schaffen, DirectX 11 hinter sich zu lassen. 

VorPatch

Insgesamt steigern sich die FPS unter DirectX 12 mit dem neuen Patch bei der von uns getesteten AMD Radeon Fury X um 5 Prozent. Getestet wurde mit dem im Spiel integrierten Benchmark.

NachPatch

Für Nutzer der Steam-Version des Spieles ist das Update ab sofort verfügbar. DirectX 12 lässt sich vor Spielstart in den Optionen über den Launcher aktivieren. Für Nutzer der Version aus dem Windows Store wird der Patch bald nachgereicht. Hier dürfte er noch in der Storekontrolle durch Microsoft sein. Das System auf dem der Benchmark ausgeführt wurde:

Komponente  
CPU AMD FX 8350
GPU AMD Radeon R9 Fury X
RAM 12 GB
SDD Crucial M500 240 GB
OS Windows 10 64-Bit

Da das Testsystem stark von unserer üblich genutzten Plattform abweicht, können keine Vergleiche zu früheren Benchmarks wie beispielsweise dem Artikel zum initialen DirectX-12-Update gezogen werden.

Alle Artikel rund um Rise of the Tomb Raider:

Social Links

Kommentare (24)

#15
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2608
aha kaum sind von nvidia die Karten im Markt die Asynchronous Computing überhaupt mal bzw. besser unterstützen schon kommt der Patch der es im Spiel freischaltet...
#16
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Zitat Phantomias88;24737494
In wie fern besser?


Ich meinte eher auf den Bench mit der 1070 bezogen, da da ja die allg. Performance unter DirectX 12 sinkt
#17
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1062
5%? Puh, möge mir ein Grafik-Programmierer meine Fehler verzeihen, aber ich habe das Gefühl, dass DX12 dort einfach nur "oben drauf" gebastelt wurde und weniger von Anfang an in der Engine mit konzipiert wurde - denn dann würde ich eher einen Unterschied von ~50% erwarten.

Hab dazu mal einen Nebenkommentar von einem der Entwickler von Star Citizen abgegriffen, der sagte, dass in der gesamten Engine die Objekt-Handhabung umgeschrieben wird (aka - Jedes Objekt und deren Unterobjekte sind eigenständig aufrufbar und zugreifbar anstatt einen großen Cluster von abhängigen Variablen auf den Boden zu werfen), damit so Sachen wie Asynchrones Computing überhaupt erst möglich/effizient nutzbar wird.

Aber das nur am Rande - wird wahrscheinlich noch *wesentlich* mehr geben als nur Objekthandhabung, um optimierte Spiele rauszubringen.
#18
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6344
Zitat iToms;24737566
Ich meinte eher auf den Bench mit der 1070 bezogen, da da ja die allg. Performance unter DirectX 12 sinkt

Kann ich leider nicht beurteilen, welchen Test meinst du genau? Habe keinen Gefunden auf die schnelle.
Mit den selben Einstellungen wie oben die DX12 Entstanden sind mit DX11 CrossfireX: http://abload.de/img/rottr_2016_07_09_15_210sti.jpg

Sieht vorerst mal sehr gut aus für DX12. :)
#19
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Zitat Jedi123;24736599
MSI GTX 1070

DX11: 80,11 FPS
DX12: 75,71 und 76,20 FPS

Habs extra 2x durchlaufen lassen... nunja..


Das hier meinte ich :)
#20
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6344
Zitat iToms;24738284
Das hier meinte ich :)

Ahso, da vermisse ich aber die Spiele Einstellungen, evt kann Jedi123 diese noch nachreichen?

Scheint kein AFR zu sein, die Auslastung ist dynamisch, aber gut Verteilt: http://abload.de/img/rottr_2016_07_09_15_2dksg7.jpg
Läuft trotzdem nicht so gut wie DX12 mit minimum 15FPS vs DX11 3FPS im Benchmark.
#21
customavatars/avatar128961_1.gif
Registriert seit: 04.02.2010
Stuttgart
Korvettenkapitän
Beiträge: 2144
"Zudem kommt die Unterstützung des mit DirectX 12 eingeführten Asynchronous Computing hinzu. Dieses wird bei AMD seit GCN 1.1 und bei NVIDIA seit der neu vorgestellten Pascal-Architektur voll unterstützt."

Ist dem denn so? ich meine gelesen zu haben, dass in dem bezug verbesserugen von maxwell auf pascal vorgenommen wurden, aber den hardwareseitigen support der amds haben die karten nicht. oder bin ich da falsch informiert?

btw, ist async compute denn der herausragende bestandteil von dx12 oder macht es aktuell nur den anschein, weil es so wenige dx12 titel gibt? im grunde sollten die geforce karten mit dx 12.1 doch im vorteil gegenüber den amds mit 12.0 sein.
#22
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Asnc compute support hat sich auf Rise of the Tomb Raider bezogen :) die unterstützen erst ab Pascal


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
#23
customavatars/avatar22571_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3141
Könnt ihr bitte mit ein paar Bekannten Karten benchen? Offensichtlich limitieren bereits die 4gb VRAM der fury in dem game. Ein Test mit 390 / 970 wäre interessant.
#24
customavatars/avatar80540_1.gif
Registriert seit: 22.12.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 215
Zitat Phantomias88;24738310
Ahso, da vermisse ich aber die Spiele Einstellungen, evt kann Jedi123 diese noch nachreichen?

Scheint kein AFR zu sein, die Auslastung ist dynamisch, aber gut Verteilt: http://abload.de/img/rottr_2016_07_09_15_2dksg7.jpg
Läuft trotzdem nicht so gut wie DX12 mit minimum 15FPS vs DX11 3FPS im Benchmark.


Alles so hoch wies geht und an, allerdings "nur" in Full HD.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]