> > > > DOOM kurz nach dem Start mit Vulkan-Unterstützung

DOOM kurz nach dem Start mit Vulkan-Unterstützung

Veröffentlicht am: von

Nicht alles, was NVIDIA derzeit auf dem Editors Day präsentiert, darf zum aktuellen Zeitpunkt veröffentlicht werden. Alle bisher bekannten Details zur GeForce GTX 1080 haben wir in einer ausführlichen News aufbereitet. Inzwischen hat NVIDIA auch einige eigenen Benchmarks veröffentlicht.

Als kleine Überraschung hat ein Entwickler-Team von id-Software, das in den vergangenen Monaten an der neuen Ausführung von Doom gearbeitet hat, eine Umsetzung des Shooters auf der Vulkan-API gezeigt. Damit wird Doom eines der wenigen Spiele sein, welches die Vulkan-API unterstützen wird. Bisher sind die einzigen Leistungswerte der Vulkan-API per The Talos Principle ermittelt worden.

Während der Präsentation wurde ein kurzer Ausschnitt aus der Kampagne gezeigt. Die Demo lief dabei auf einer GeForce GTX 1080 bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Über die Grafikeinstellungen machte NVIDIA keinerlei Angaben. Natürlich war es dem System problemlos möglich, bei 60 Frames pro Sekunde im VSync zu arbeiten. Allerdings kann dieser Framelock auch ausgeschaltet werden. Die Frameanzeige schnellte daraufhin auf 150 bis auf fast 200 Frames pro Sekunde.

Doom erscheint am kommenden Freitag. Der Patch für die Vulkan-API soll in Kürze verfügbar sein, ohne das sich das Team von id dabei auf einen festen Termin festlegen wollte.

Viel Spaß mit dem Video, denn einer der Entwickler war selbst in einer hohen Stufe für die Schwierigkeit durchaus in der Lage mit der Horde an Monstern umzugehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2889
"DUUM"... :d
#2
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2448
@Hardwareluxx
Werdet ihr einen Vergleichstest mit Doom zwischen DirectX und Vulkan machen?
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29827
Zitat lll;24554705
@Hardwareluxx
Werdet ihr einen Vergleichstest mit Doom zwischen DirectX und Vulkan machen?


Wir müssen mal schauen was mit dem Spiel möglich ist und wie man es messen kann. Dazu muss das Spiel ja ein Tool anbieten, sonst lässt sich das unter Vulkan nicht auswerten. Die Zeit spielt auch noch eine Rolle.
#4
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 25063
Zitat lll;24554705
@Hardwareluxx
Werdet ihr einen Vergleichstest mit Doom zwischen DirectX und Vulkan machen?


Ich glaub die ID Tech6 Engine wird garkein DX Renderpfad beinhalten, sondern nur OpenGL und Vulcan.
#5
customavatars/avatar221695_1.gif
Registriert seit: 02.06.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 192
Man muss wohl Ami sein, um sowas witzig zu finden -.-
@HL: Neben The Talos Principle wäre Doom meines Wissens nach das 2. Game via Vulkan- Api. Wenn nicht schon geplant: Werdet Ihr bei Zeiten einen Vulkan-Nachtest nachschieben oder ist es noch zu früh, um das zu entscheiden?
#6
Registriert seit: 22.06.2012

Bootsmann
Beiträge: 700
Also ich erhoffe mir einiges von Vulkan.

Mein Spiele-Favorit X-Plane wird z.Z. von OGL auf Vulkan portiert, und laut Entwickler sollen bereits jetzt einige Vorab-Tests einen deutlichen Leistungsschub zeigen.

Da dieses Jahr bei mir vielleicht ein Graka-Wechsel ansteht, interessieren mich entsprechende Tests ziemlich.
#7
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5007
Sehr schön. Es dauert zwar wohl noch bis zum Ende des Jahres, bis man auch unter Linux FreeSync- Support hat, aber es scheint so, als ob man Windows mittelfristig loswerden könnte. Ob die Leute das dann tun, bleibt natürlich die Frage.
Auch wenn das Spiel eigentlich nur stupide ist und dazu animiert, sich an Fleischfetzen aufzugeilen, bin ich um jedes Game froh, was mit Vulkan läuft - man muss ja zum Glück nicht alles kaufen.

Edit: Anscheinend soll DOOM trotz Vulkan nicht mal auf Linux kompiliert werden. Wie sinnlos ist das denn?
#8
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 25063
Zitat oooverclocker;24554990
... aber es scheint so, als ob man Windows mittelfristig loswerden könnte...


Darf ich ehrlich sein? Ich höre diese Aussage mit jeder neuen ID Tech Engine. Aber nach wie vor ist DirectX Stand der Dinge. Liegt vor allem an den Tools und der Dokumentation.
#9
customavatars/avatar42399_1.gif
Registriert seit: 02.07.2006
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2127
Man muss sich ja sein Umfeld irgendwie schön reden. Machen die RTL Zuschauer ja auch.
#10
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5007
Zitat King Bill;24555000
Darf ich ehrlich sein? Ich höre diese Aussage mit jeder neuen ID Tech Engine. Aber nach wie vor ist DirectX Stand der Dinge. Liegt vor allem an den Tools und der Dokumentation.


Aber dann nicht von mir :). Jetzt ist aber nicht mehr damals.
-> AMD stellt mit der GPUOpen- Initiative eine Masse an Tools und Schnittstellen bereit: Games & CGI Products – GPUOpen
-> Aktuelle Konsolen haben fast die identische Architektur wie ein PC
-> Aktuelle Konsolen setzen AMD APUs als "Rechenzentrum" ein - greifen somit auf die GCN- Architektur zurück.
-> Vulkan ist plattformübergreifend und könnte somit über alle Konsolen hinweg PC- Hardware lauffähig machen. Erste Benchmarks zeigen, dass unter Linux wie Windows bei der Vulkan- API die gleiche Leistung abgerufen werden kann wie unter Windows: http://www.phoronix.net/image.php?id=2016&image=ttp_amdwin_2 , zudem ist davon auszugehen, dass Linux deutlich mehr Leistungspotential bietet. Spätestens wenn man 10% mehr FPS hat, werden die Leute wechseln.
-> Der neue AMD- Grafikkartentreiber ist zum größten Teil OpenSource und wird aktuell immer weiter in den Linux- Kernel eingepflegt - mit Kernel 4.7 könnte dann auch erstmals FreeSync out of the Box funktionieren - Also ohne ohne überhaupt einen proprietären Treiber installiert zu haben: https://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=AMD-DAL-Hopes-For-Linux-4.7
---Der proprietäre AMDGPU PRO- Treiber von AMD ergänzt nur noch den Kerneltreiber. Seitdem AMD diesen Weg gegangen ist, befindet sich der freie Treiber in einer unvergleichlichen Aufholjagd!
-> Der freie Nouveau- Treiber für Nvidia wurde mittlerweile um das "reclocking"- Feature ergänzt und erreicht damit eine ähnliche Leistung wie der proprietäre Treiber, mit welchem sogar bereits eine etwas höhere Vulkan- Performance als unter Windows möglich ist.
Edit: Nicht zu vergessen, dass bereits etwa 1/4 der Steam- Spiele nativ unter Linux laufen: https://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=Steam-Linux-1900-Download und ständig auch populäre Titel dazukommen, wie aktuell F1 2015 und viele weitere: https://www.gamingonlinux.com/

Edit2: Hier mal meine Liste - nur um zu zeigen, dass durchaus auch viele populäre Titel dabei sind, und das ist auch nur ein winziger Teil, da ich fast alle schon besessen habe, bevor sie portiert wurden:
[ATTACH=CONFIG]360700[/ATTACH]
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]