> > > > Battlefield 1 spielt offiziell im Ersten Weltkrieg

Battlefield 1 spielt offiziell im Ersten Weltkrieg

Veröffentlicht am: von

EA Logo HD

Kurz vor der offiziellen Enthüllung hatte es sich schon angedeutet - der neue Battlefield-Teil wird im tatächlich im Ersten Weltkrieg spielen. Damit wird der neue Serienteil am Weitesten in die Geschichte zurückgehen - und deshalb nicht etwa Battlefield 5, sondern Battlefield 1 heißen.

Das neue Szenario ist vergleichsweise unverbraucht, hat aber auch seine Fallstricke. Mancher Fan mag befürchten, dass das Spiel vor allem die endlosen Grabenkämpfe im Stellungskrieg aufgreifen könnte. Doch der erste Trailer zeigt, wie vielseitig DICE den Ersten Weltkrieg inszenieren wird. Als Weltkrieg bestand er schließlich keineswegs nur aus der Schlacht von Verdun und Infanterie-Grabenkämpfen. So zeigt der Trailer beispielsweise auch reitende Beduinenkrieger in der Wüste, Luftschlachten, Flammenwerfer, Tankeinsätze und Schlachtschiffe. In typischer Battlefield-Tradition lassen sich die gezeigten Fahrzeuge auch im Spiel nutzen - und auch Pferde sollen möglicherweise geritten werden können. Besonderer Wert wird auf eine möglichst realistische, dynamische Welt geben. Das bedeutet, dass Spieler möglichst viel zerstören können sollen. DICE hat außerdem bestätigt, dass es auch wieder eine Kampagne geben wird. Details dazu sollen im Laufe der nächsten Monate enthüllt werden. Bereits bestätigt wurde schließlich, dass Waffen wieder individuell angepasst werden können.   

Battlefield 1 soll ab dem 21. Oktober 2016 für Xbox One, PS4 und PC erhältlich sein. Wer es besonders eilig hat, kann die Battlefield 1 Early Enlister Deluxe Edition ordern. Damit erhält man nicht nur Vorabzugang am 18. Oktober, sondern auch das Hellfighter-Pack, das Roter Baron-Pack, das Lawrence von Arabien-Pack und 5 Battlepacks. Allerdings kostet diese Edition für PC auch 79,99 Euro. Die Standard Edition wird als PC-Download über Origin 59,99 Euro kosten. Für Xbox One kosten die beiden Editionen je 10 Euro mehr. Im PlayStation Store wird das Spiel aktuell noch nicht gelistet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (54)

#45
Registriert seit: 11.06.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Ich boykottiere immer noch EA weil sie die Battleforge Server einfach so abgeschaltet haben und keinen Offlinemodus nachgereicht haben :(
#46
customavatars/avatar54394_1.gif
Registriert seit: 27.12.2006
Oberösterreich
Oberbootsmann
Beiträge: 1004
Genau mein Ding ist schon gekauft jetzt brauch ich nur mehr ein neues Board Cpu und Monitor 😂😂
#47
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1963
Zitat chrisall;24555386
Genau mein Ding ist schon gekauft jetzt brauch ich nur mehr ein neues Board Cpu und Monitor ����


Wieso dass? :v
#48
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
Zitat chrisall;24555386
Genau mein Ding ist schon gekauft jetzt brauch ich nur mehr ein neues Board Cpu und Monitor ����


Ich würde da wohl die Grafikkarte erstmal wechseln. Die CPU reicht doch noch locker aus.
#49
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 22972
Jup... Vor allem mit 4 ghz
#50
customavatars/avatar61868_1.gif
Registriert seit: 10.04.2007
nähe Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3442
Ich finde ebenfalls das es sehr interessant aussieht. Bin auch lieber in der Vergangenheit unterwegs. Mit sowas wie COD Black Ops kann ich garnichts anfangen. Bin mal gespannt was die GTX 780 da noch macht :confused:
#51
customavatars/avatar128424_1.gif
Registriert seit: 30.01.2010
Am Bodensee
Kapitän zur See
Beiträge: 3109
Vermutlich Bilder an dein Monitor schicken.
#52
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6528
Hat der Clown heute morgen geschmeckt? ;)
#53
customavatars/avatar128424_1.gif
Registriert seit: 30.01.2010
Am Bodensee
Kapitän zur See
Beiträge: 3109
Ja :vrizz:
#54
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2776
Endlich, meine Gebete wurden erhört. Was Call of Duty nicht gebacken kriegt, macht dann eben Battlefield. Die Rückkehr zum Ursprung, wenn auch zweieinhalb Jahrzehnte vorher - WW1 bietet sicher viele Möglichkeiten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]