> > > > Aktuelles Humble Bundle mit Titeln von Ubisoft

Aktuelles Humble Bundle mit Titeln von Ubisoft

Veröffentlicht am: von

humble bundleSeit gestern gibt es das neue Spielepaket von Humble Bundle: das Humble Ubisoft Bundle. In Zusammenarbeit mit dem französischen Publisher zeigt sich interessierten Spielern eine gestaffelte Auswahl diverser Titel. Und wie immer bestimmt der Käufer darüber, wieviel ihm die angebotenen Spiele wert sind. Bis jetzt hat es sich das noch knapp zwei Wochen verfügbare Bundle bereits mehr als 25.000 Mal verkauft.

Bereits für einen symbolischen US-Dollar gibt es auf der ersten Stufe des Bundles den Wild-West-Shooter „Call of Juarez: Gunslinger“, das Adventure-Platform-Spiel „Grow Home“ und das Jump’n‘Run „Rayman Origins“. Für momentan etwas mehr als 5,50 US-Dollar bietet das Bundle die beiden Shooter „Far Cry 3“ und „Tom Clancy’s Splinter Cell Blacklist“ sowie das erst im letzten April erschienenen „Assassin’s Creed Chronicles: China“. Diese Kategorie wird im Laufe des Angebots um weitere, noch unbenannte Titel ergänzt.

ubibundle
Das aktuelle Humble Bundle mit Titeln von Ubisoft (Bild: humblebundle.com).

Auf der dritten Stufe folgen für 15 US-Dollar aufwärts das Action-Adventure „Assassins’s Creed Rogue“ und für Rennspielfreunde der Titel „The Crew“. Ab einem Kaufpreis von mindestens 75 US-Dollar lockt die Vorbestellung von „Tom Clancy’s The Division“, dessen Veröffentlichung für den 8. März 2016 geplant ist. Dazu gibt es ein exklusives The-Division-T-Shirt und einen zusätzlichen Rabattgutschein. Mit diesem können je Steam-Account drei ausgewählte Ubisoft-Titel um 66 % reduziert erstanden werden. Allerdings muss der Gutschein bis zum 16. März 2016 eingelöst werden, da er sonst verfällt.

Alle Spiele im aktuell angebotenen Humble Bundle sind für Windows verfügbar. Mit Ausnahme von „Call of Juarez: Gunslinger“, „Grow Home“ und „Rayman Origins“ ist zum Spielen ausserdem ein Uplay-Konto nötig.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar129573_1.gif
Registriert seit: 14.02.2010
Lüneburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 278
Auch Rayman erfordert ein uplay-Konto, erkennbar an den "u"-Symbol unter dem Spiel. Daher leider nichts, ansonsten hätte ich es mir bereits geholt..
#2
customavatars/avatar172825_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1124
Für "Rayman Origins" muss man einer Drittanbieter-EULA zustimmen. Ansonsten ist bei Steam angegeben: "Drittanbieter-DRM: No 3rd Party DRM".
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]