> > > > Mod für GTA 5 ermöglicht Smartphone-Hacks aus Watch Dogs

Mod für GTA 5 ermöglicht Smartphone-Hacks aus Watch Dogs

Veröffentlicht am: von

gtavAuch wenn Rockstar Games Modifikationen für seinen Open-World-Kracher GTA 5 am liebsten gänzlich verbieten würde, ist die Modder-Community sehr aktiv. Nach dem „The Pinnacle of V“-Projekt, welches eine fotorealistische Grafik in Grand Theft Auto 5 ermöglicht, gibt es nun auch eine Modifikation, die viele Spielinhalte aus Ubisofts Watch Dogs in den neusten Grand-Theft-Auto-Teil bringt. Der Modder „JulioNIB“ hat eine Auswahl verschiedener Hacks, welche Aiden Pierce in Watch Dogs über sein Smartphone ausführen konnte, in die Spielwelt von Los Santos gebracht.

Über das Smartphone können Franklin, Michael und Trevor, die in der Modifikation ebenfalls zum Protagonisten aus Watch Dogs mutierten, über ihr Smartphone allerlei Schabernack betreiben. So lassen sich zum Beispiel die Ampel-Anlagen von Los Santos kontrollieren. Wer alle Ampeln in seiner Umgebung auf grün stellt, bringt den Verkehr in der Großstadt fast zum Erliegen und verursacht einige Unfälle. Aber auch Geldautomaten, Mülleimer und Hydranten können über das Smartphone zum Explodieren gebracht werden.

Doch damit nicht genug: Eine neue Fähigkeit hat Pierce in GTA 5 ebenfalls gelernt. Er kann aber sofort fremde Fahrzeuge fernsteuern, den Alarm auslösen oder sie einfach mit Vollgas geradeaus auf die nächste Kreuzung zurasen lassen. Um vor der Polizei fliehen zu können, lassen sich wie im Original-Spiel während der Flucht im Auto Sicherheitsabsperrungen auf der Straße aktivieren, die sich dann den Verfolgern in den Weg stellen. Polizeihubschrauber können ganz leicht zum Absturz gebracht werden, indem sich Pierce mithilfe seines Smartphones in den Helikopter einhackt und einfach die Rotoren abstellt. Auch die sonst so starren Züge können zum Entgleisen gebracht werden. Später will der Modder die Slow-Motion-Funktion von Watch Dogs in die Welt von GTA V bringen.

Die für den Watch-Dogs-Mod notwendigen Installations-Dateien stellt „JulioNIB“ zur Verfügung und hat auch ein ausführliches Video erstellt, welches alle notwendigen Schritte aufzeigt. Für die Installation wird das Plugin Script Hook V.net vorausgesetzt.

Der Modder kombiniert damit die durchaus interessanten Spielelemente von Watch Dogs mit dem deutlich ausgereifteren GTA-Titel. Watch Dogs konnte aufgrund seiner schwammigen Steuerung, der eher lieblos gestalteten Spielwert und aufgrund einer vergleichsweise schlechteren Grafik nicht auf ganzer Linie überzeugen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 2047
Cool, echt gut gemacht. :)

So manchem Mod trauert man als Konsolenspieler doch hinterher.
#2
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3209
Genial.

Ich wusste gar nicht, das sich in GTA5 derart starke Eingriffe vornehmen lassen.
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10367
GTA war schon immer modbar... Siehe unter anderem der Multiplayermod unter GTA3 und ViceCity.
#4
customavatars/avatar68239_1.gif
Registriert seit: 14.07.2007
Süd-Hessen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1852
Zitat Tzk;24218963
GTA war schon immer modbar... Siehe unter anderem der Multiplayermod unter GTA3 und ViceCity.


Naja Rockstar setzt aber mit jedem weiteren GTA mehr daran das Modden zu verhindern.
Und dann kommt ein Patch und alles geht von vorne los bzw. noch schlimmer siehe GTAIV.
#5
customavatars/avatar205813_1.gif
Registriert seit: 05.05.2014
Hessen
Bootsmann
Beiträge: 566
Gta 5 Online ist Tod "gemodded" Habt ihr supper gemacht...
#6
customavatars/avatar98562_1.gif
Registriert seit: 11.09.2008
Erfurt/ Thüringen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4687
Für mich war der mp part nach 3 wochen nach release schon geschichte :-) sinnlos an jeder ecke umgenietet mit irgendwelchen gemoddeten waffen bzw.autos etc.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]