> > > > Gamescom 2015: Just Cause 3 angespielt

Gamescom 2015: Just Cause 3 angespielt

Veröffentlicht am: von

Square Enix LogoIm Rahmen der diesjährigen Gamescom hatten wir die Möglichkeit bei Square Enix in Ruhe den nächsten Titel der Just-Cause-Reihe anspielen zu dürfen. In Just Cause 3 müssen wir wie in den beiden Vorgängern ebenfalls den Hauptcharakter Rico Rodriguez spielen, der einen Inselstaat von seinem Diktator befreit. Beim Spiel sind die Entwickler einen ganz klaren Weg gegangen: Alles was Spaß macht ist erlaubt und auch möglich.

So wurde Seitens der Entwickler viel Wert darauf gelegt, dass alles mögliche auf die verschiedensten Art und Weisen in die Luft gejagt werden kann. Ob man nun zwei Autos aneinander kettet und irgendwie in eine Tankstelle befördert oder aber mit einem Hubschrauber in einen riesigen Benzintank hineinfliegt hängt vom Spieler ab. Alles in alle lässt sich sagen, dass Micheal Bay stolz auf die Entwickler wäre.

Auch vom restlichen Gameplay her macht das Spiel in der Xbox One Version sehr viel Spaß und lässt den Spieler immer mehr neue Wege herausfinden wie man die Aufgabe lösen könnte. Dabei sind dem Spieler keine Grenzen gesetzt. Um dem Sammelwahn der Spieler entgegen zu wirken lassen sich alle gefundenen Gegenstände per Air-Drop immer wieder abrufen. Dies soll dem Spieler Lust dazu machen, auch einfach mal den gerade gefunden tollen Monster Truck irgendwie in die Luft zu jagen, ohne dass dieser verloren geht.

Außerdem lässt sich die Spielwelt in großen Teilen zerstören, wobei Dinge die zur Infrastruktur gehören wie Tankstellen, Brücken etc. nach einer gewissen Entfernung wieder neu spawnen. Strukturen des Diktators hingegen werden nicht neu generiert und bleiben für den Rest der des Spielstandes zerstört.

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass Just Cause 3 ein sehr viel Spaß bringendes Spiel sein kann. Allerdings muss der Spieler diese Art von Humor mögen. Daher steht für alle die auf Explosionen, Feuer, Freiheit und Humor in Videospielen stehen eine klare Kaufempfehlung. Wer allerdings ebenfalls auf die Story großen Wert legt, der sollte erste Tests des Spieles abwarten.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7059
Yeah, isch warte...freu mich schon sehr darauf. Für mich das bessere GTA.
#2
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13062
Der 2. Teil hat schon richtig Spass gemacht :)
Bin mal auf den 3. gespannt. Wieder mit der
Minigun Scheiße in die Luft jagen :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]