> > > > Ubisoft teilt die Systemvoraussetzungen für Assassin’s Creed Syndicate mit

Ubisoft teilt die Systemvoraussetzungen für Assassin’s Creed Syndicate mit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ubisoft

Im Mai 2015 wurde mit Syndicate der nächste Teil der erfolgreichen Assassin’s Creed angekündigt. Diesmal wird es den Spieler mitten ins viktorianische London verschlagen, in die Hauptstadt des British Empire. Das Szenario eröffnet neue Fortbewegungsmittel (Eisenbahnen!), zudem wird man neben Jacob Frye auch eine weibliche Protagonistin spielen können – seine Zwillingsschwester Evie Frye. Kurz vorm Launch klärt Ubisoft jetzt darüber auf, was PC-Spieler für einen Rechner benötigen werden:

Minimale Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64 Bit-Versionen)
  • Prozessor: Intel Core i5-2400s @ 2.5 GHz oder AMD FX-6350 @ 3.9 GHz
  • RAM: 6 GB oder mehr
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660 oder AMD Radeon R9 270 (2 GB VRAM mit Shader Model 5.0)
  • DirectX: DirectX June 2010 Redistributable
  • Sound: DirectX-kompatible Soundkarte mit aktuellem Treiber

Empfohlene Systemvoraussetzungen:

  • Prozessor: Intel Core i7-3770 @ 3.5 GHz oder AMD FX-8350 @ 4.0 GHz
  • RAM: 8 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 760 (4 GB) oder GTX 970 (4 GB) oder AMD Radeon R9 280X (3 GB) oder besser. Für Full HD werden mindestens 3 GB VRAM benötigt.
  • DirectX: DirectX June 2010 Redistributable
  • Sound: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte mit aktuellen Treibern
  • Festplatte/SSD: 50 GB freier Speicherplatz

Ab dem 19. November können endlich auch PC-Spieler als Assassinen nach London aufbrechen. Die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One sind schon seit dem 23. Oktober erhältlich.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar210052_1.gif
Registriert seit: 08.09.2014

Bootsmann
Beiträge: 541
Am Ende wirds zu Release eh wieder wie Unity auf keiner Hardware vernünftig laufen. Würd mich nicht wundern bei Ubisofts technischen Meisterleistungen innerhalb der letzten jahren *hust* WatchDogs
#2
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Korvettenkapitän
Beiträge: 2374
3 Patchs und 3 Beta-Treiber später wirds sicher ganz gut laufen ^^
#3
Registriert seit: 13.10.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Die Hardwareanforderungen sind ja im vergleich zu Unity um einiges gestiegen.
#4
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Korvettenkapitän
Beiträge: 2374
Bitte? Ich würde eher sagen gefallen!

Unity Minimum:
I5 2500k oder 8350 4GHz
GTX680 oder HD7970

Unity Empfohlen:
I7 3770 oder 8350 4GHz
GTX780 oder R9 290x

Assassin's Creed Unity - Systemanforderungen offiziell bestätigt [Update] - GameStar

In Sachen CPU ist also das Minimum etwas gefallen und was die GPU betrifft ist beides um ca. 2 Klassen gefallen.

Jetzt muss das nurnoch der Realität entsprechen.
#5
customavatars/avatar198754_1.gif
Registriert seit: 15.11.2013

Banned
Beiträge: 1520
Das Spiel sieht DEUTLICH schlechter aus als Unity und hat massiv an NPCs verloren, von daher wird das auf jeder Krücke laufen, außer naja Ubisoft...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

GTA 5: Mods, die die Wartezeit auf neue Spielinhalte verkürzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GTAV

Mit zuletzt über 60 Millionen verkauften Kopien ist Grand Theft Auto 5 einer der erfolgreichsten Spieletitel der vergangenen Jahre – das komplette Serien-Franchise reiht sich direkt hinter Nintendos Super Mario Bros, der Wii-Sports-Reihe und Minecraft ein. Ein Jahr nach der... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Augmented Reality: Pokémon Go für Android und iOS verfügbar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO

Ingress, welches im Herbst 2012 von Niantic Labs zunächst für Android und später auch für iOS veröffentlicht wurde, ist eines der bekanntesten Augmented-Reality-Spiele. Mithilfe von Standortdaten des GPS-Moduls im Smartphone werden markante Orte der realen Welt, wie beispielsweise Denkmäler,... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]