> > > > Assassin’s Creed Syndicate spielt im viktorianischen London

Assassin’s Creed Syndicate spielt im viktorianischen London

Veröffentlicht am: von

ubisoftGestern Abend um Punkt 18:00 Uhr war es mal wieder so weit - Ubisoft hat den neusten Teil der erfolgreichen Assassin’s Creed vorgestellt. Syndicate verspricht nicht nur ein neues und unverbrauchtes Szenario, sondern auch etliche Änderungen an der Spielmechanik - und erstmalig eine spielbare weibliche Heldin.

Das London des 19. Jahrhunderts war geprägt von der rasant beschleunigten Industrialisierung. Die führte nicht nur zu technologischen Errungenschaften wie Eisenbahnen und einem massiven Bevölkerungswachstum, sondern auch zu sozialen Konflikten. Mitten in diesem Gemenge nehmen die beiden charakterlich sehr unterschiedlichen Spielhelden von Syndicate, Jacob Frye und Evie Frye, den Kampf gegen rivalisierende Gangs und natürlich auch wieder gegen die mächtigen Templer auf. Und das mit durchaus hehren Zielen, denn sie wollen die Menschen von Armut und Korruption befreien.

Doch der Weg zum Ziel wird gewohnt blutig, ja sogar noch brutaler als in bisherigen Serienteilen. Edle Schwertkämpfe weichen in Syndicate brutalen Straßenkämpfen mit unauffälligen, aber wirksamen Waffen wie Schlagringen oder indischen Dolchen. Schusswaffen dürfen in dieser Epoche ebenfalls nicht fehlen. Vom technologischen Fortschritt profitiert auch die Fortbewegung. Zum Equipment der Assassinen-Geschwister gehört ein Seilwerfer und die Dampfeisenbahnen können genauso zur schnellen Fortbewegung genutzt werden wie die allgegenwärtigen Pferdekutschen. Generell soll sich Syndicate schneller und rasanter spielen als die bisherigen Serienteile.

Der jüngste Assassin’s Creed-Teil ist bereits seit über zwei Jahren in Entwicklung und soll am 23. Oktober für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Auch eine PC-Version von Syndicate ist in Entwicklung, hierfür wird aber etwas schwammiger "Herbst" als Launchtermin angegeben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar204464_1.gif
Registriert seit: 23.03.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 457
Ganz ehrlich? Ich bin froh das die bald endlich bei der Gegenwart angekommen sind.
#2
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4926
Ich hab das letzte noch nich mal angezockt O_o
#3
customavatars/avatar204464_1.gif
Registriert seit: 23.03.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 457
Hab nach revelations aufgehört..AC 2 ist meiner Meinung nach immer noch das bheste von all denenn. Interessante Charaktere, nette Waffen und gutes Gameplay mit netter Story..dann wurde es schlechter.
#4
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 975
Ich find die Serie von der Story her richtig genial und wollte alle Teile der Reihe nach (Story-Reihenfolge, nicht Release) zocken. Bin aber beim 3ten Teil irgendwie stecken geblieben.
AC3 bietet zwar eigentlich noch mal einige coole Neuerungen gegenüber den vorherigen Teilen, aber ich hab einfach selten Lust drauf. Muss aber nicht am Spiel selbst liegen, kann sein dass ich derzeit einfach andere Arten von Spielen lieber habe...
Syndicate finde ich, vom bisher gelesenen her, schon recht spannend. Wenn sie es dann gut umsetzen, nicht nur vom Gameplay her, sondern auch von der Performance etc., dann könnte das durchaus ein weiterer gelungener Teil der Serie werden.
Dass die PC-Version aber noch keinen genauen Release-Termin hat, deutet wohl wieder auf einen Konsolen-Port hin oder? Hoffen wir mal dass dieser dann wenigstens gelingt...
#5
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2568
lol natürlich wird das wieder ein konsolen port, hast du ernsthaft was anderes erwartet ?

unity liegt bei mir auch noch im regal und die lust es mal anzutesten ist momentan gleich 0

vielleicht dann im herbst mit mehr grafik power für den verkorksten port...
#6
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
o ihr armen 'lustlosen' ;)
ab Ac3 hab ich eine 98%-100% completion die Teile davor 80-90% range, mag kein TIMED-parkour :/
bis jetzt nur AC:rogue ausgelassen, weil GTA5 kam :-P und das wird noch nach 100% gezockt online....

Zum Thema: das neue setting schreit förmlich danach:
ACU Team ging foran => NEUE ENGINE, also wirklich REWORK + NEXT GEN.
2es Team arbeitete seit 2 Jahren an AC:victory aka Syndicate, und haben warscheinlich content+story kreiert, um dann auf der technischen BASIS von ACU einfach mal 'englishe' statt 'französiche' Inhalte reinzupacken. FAZIT: wird bestimmt billiger als ACU in der Produktion gewesen sein :/ Das ist wie AC3 zu 4 zu rogue = same engine + new content....
[COLOR=#800000]
Grundsätlich finde ich aber SCHLECHT dass AC zu ubisoftschem Call-Of-Duty wurde, und das sie Jährlich was bringen :/
Die Qualität bei RELEASE leidet enorm an strafen RELEASE-plänen, meistens ist son Game erst 4-6monate danach 'reif' gepatcht.
[/COLOR]
#7
Registriert seit: 12.04.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 975
@PRD hast du China Chronicles auch gezockt? Ist ja wohl kein "richtiges" AC (kostet bei Steam nur 10€, obwohl es neu ist), aber die Bewertungen sind ja doch recht gut.
#8
customavatars/avatar47409_1.gif
Registriert seit: 17.09.2006
Espelkamp
Banned
Beiträge: 13979
Oh nääääääääääääääää, nicht schon wiedern AC...
#9
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Zitat Springrbua;23478051
@PRD hast du China Chronicles auch gezockt? Ist ja wohl kein "richtiges" AC (kostet bei Steam nur 10€, obwohl es neu ist), aber die Bewertungen sind ja doch recht gut.


Habs umsonst bekommen, weil ich ja ACU-gold hatte, aber nein auch mangels zeit ;) ist aber ein 2,5D sidescroller, ist ja kein richtiges AC ;)

[COLOR=red]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat [email protected];23478062
Oh nääääääääääääääää, nicht schon wiedern AC...


Ist jetzt wie COD :P jährlich ein tripple-A und dazu noch SPIN-offs wie Liberation oder ROGUE :P Also quasi schlimmer, was zeitliche abstände angeht, der vorteil von AC vs FPShooter, AC erzählt ne story, bei COD müssen sie sich irgein SCH**SS für den SP ausdenken :P
Die letzte noch nachvollziebare COD-story war MW1-2-3 mit capt prise, diese BlackOPS und andere Shitte sind nun mal wirklich unterirdisch.
#10
Registriert seit: 07.02.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 178
Ich frage mich nur, wann das ganze AC den Bach runter geht. Wie mein Vorredner sagt: Pro Jahr eine neue Version.
Wobei das Gameplay ja wohl fast identisch bleibt.
Der letzte Teil, Unity war ja der totale Blödsinn. Zum einen Buggy/Glitchy ohne ende und dann noch als Hammer obendrauf der Whansinn mit den Microtransaktionen. Als ob der Vollpreis nicht genug für das Spiel war..

Man kann nur hoffen, dass die Entwickler was daraus gelernt haben. Keinen unfertigen Schrott auf die Leute werfen und den Mist mit dem nochmals zahlen weglassen. 50-60€ sind teuer genug um den kompletten Spielinhalt zu erwarten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]