> > > > Auch Origin und GOG.com starten Halloween-Sale

Auch Origin und GOG.com starten Halloween-Sale

Veröffentlicht am: von

gogAm kommenden Samstag ist Halloween. Während Amazon das Grusel-Fest zum Anlass nimmt, um zahlreiche Android-Apps über seinen hauseigenen App-Shop kostenlos anzubieten, gibt es auf den beiden Spiele-Vertriebsplattformen Origin und GOG an diesem Wochenende ebenfalls eine Rabatt-Aktion. EA startete heute seinen sogenannten Zomboss-Sale, bei dem es einige aktuelle Spieletitel bis zu 75 % günstiger gibt.

So lässt sich beispielsweise Battlefield: Hardline derzeit schon zu einem Preis von 19,99 Euro erwerben. Regulär werden für den Actionshooter 29,99 Euro verlangt. Ebenfalls im Angebot sind Battlefield 4, Dragon Age: Inquisition, Plants vs. Zombies: Garden Warfare, Sim City, Titanfall und einige Ableger der Crysis-Reihe. Auch das bald erscheinende Assassins Creed Syndicate wird schon vergünstigst angeboten. Aktuell bezahlt man für den Titel bei Origin in der Gold-Edition 79,99 Euro, spart damit aber gerade einmal 10 Euro. Im Laufe des Wochenendes wird EA auf Origin bis einschließlich Sonntag zahlreiche weitere Angebote machen.

halloween sale15 gog origin k
Auf Origin und GOG.com ist der Hallowee-Sale gestartet

Bei GOG.com lassen sich beim Spielekauf bis zum 1. November sogar bis zu 80 % sparen. Im Angebot gibt es The Witcher 3: Wild Hunt für 41,99 Euro, das Add-On Hearts of Stone für 8,99 Euro, aber auch ältere Teile der Rollenspiel-Reihe lassen sich derzeit zu günstigeren Preisen auf GOG.com erwerben. Ebenfalls im Angebot sind einige Ableger der Outlast-Serie, von Alan Wake, oder Among the Sleep und Victor Vran sowie zahlreiche weitere Indie-Titel. Der Halloween-Sale auf GOG.com läuft noch bis zum 1. November unter dem Motto „Spooky Games, Spooky Deals“.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]