> > > > Halloween: Amazon verschenkt Android-Apps im Wert von 60 Euro

Halloween: Amazon verschenkt Android-Apps im Wert von 60 Euro

Veröffentlicht am: von

amazonAnlässlich zu Halloween bietet Amazon derzeit wieder zahlreiche Android-Apps kostenlos an. Die haben teilweise aber nicht wirklich viel mit Halloween zu tun, vereinzelt aber gibt es ein paar Smartphone-Spiele, die sich mit Kürbissen, Geistern, Hexen oder Zombies beschäftigen. Das Angebot umfasst insgesamt 32 Gratis-Apps – ein Großteil davon sind Spiele wie Bloons TD 5, Lego Star Wars: Microfighters, Scribblenauts Remix, Rätsel der Zeit 3: Das letzte Rätsel, Pumped BMX 2, Doodle God oder Airport Mania: First Flight HD. Lediglich eine Handvoll der Gratis-Apps sind normale Anwendungen oder Tools für das Smartphone. Hier bietet Amazon bis nächsten Sonntag beispielsweise Runtastic Pro, AVG Antivirus Pro oder Photo Lab Pro an. Die gesamte Liste der Halloween-Apps findet sich hinter diesem Link.

Wer die Anwendungen auf seinem Android-Smartphone oder -Tablet installieren möchte, der benötigt nicht nur den Amazon eigenen App-Shop, sondern muss auch die Installation von Drittanbieter-Anwendungen in den Einstellungen des mobilen Google-Betriebssystems erlauben. Die Apps werden noch bis einschließlich Sonntag, 31. Oktober 2015, kostenlos angeboten.

amazon halloween15 gratisapps k
Über 30 Android-Apps werden derzeit bei Amazon gratis angeboten

Seit August bietet der Online-Händler im Rahmen des Amazon-Underground-Programms zahlreiche kostenpflichtige Apps und In-App-Käufe dauerhaft gratis an. Diese bezahlt man dann allerdings mit seinen Nutzerdaten.

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 24.06.2012
Berlin
Matrose
Beiträge: 37
Nimmt man dann hier auch direkt an diesem Underground gedönse Teil oder bleiben meine Daten bei mir?
#2
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14656
Das Angebot hier ist nicht Teil von Amazon Underground.
#3
customavatars/avatar181028_1.gif
Registriert seit: 18.10.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 949
Undergroud App muss für das Angebot installiert sein.
Interessant ist ja das Konzept von den Apps bei Underground, die Entwickler bekommen nur Geld, wenn die App wirklich nutzt, daher kann Amazon sie gut erstmal für lau anbieten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

    Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

  • Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

  • Fragmentierung: Steam verliert zunehmend große Blockbuster-Titel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Lange Zeit war Steam die digitale Vertriebsplattform für PC-Spiele schlechthin, in der man als Kunde einen Großteil seiner gekauften Spieletitel zentral in einer einzigen Bibliothek aufbewahren und zu jeder Zeit erneut herunterladen konnte. Doch die Plattform kränkelt und scheint ihre einstige... [mehr]

  • Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

    Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

  • Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]

  • Client-Update: Steam überarbeitet den Chat

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Nach der großen VAC-Bannwelle in der vergangenen Woche hat Valve ein neues Client-Update für Steam veröffentlicht, das umfangreiche Änderungen am Chat-System der Plattform vornimmt. Im Rahmen eines Open-Beta-Programms hatte Valve die neuen Funktionen seit dem 12. Juni ausführlich getestet, ab... [mehr]