> > > > 9 Millionen Spieler haben die Open-Beta von Star Wars: Battlefront ausprobiert

9 Millionen Spieler haben die Open-Beta von Star Wars: Battlefront ausprobiert

Veröffentlicht am: von

star wars battlefront2Am gestrigen Dienstag ging die Open-Beta-Phase von Star Wars: Battlefront nach einer kurzfristigen Verlängerung um einen Tag zu Ende. Darin konnten interessierte Spieler den Multiplayer-Shooter fast eine Woche lang kostenlos anspielen und austesten – ein Code oder eine vorherige Registrierung waren dabei nicht notwendig, der Titel musste lediglich dem eigenen Origin-Account hinzugefügt werden. Getestet werden konnten allerdings noch nicht alle Spielmodi von Star Wars: Battlefront. Den vollen Funktionsumfang wird es erst zum Release Mitte November geben. Wie Electronic Arts und DICE nun bekannt gaben, war das Interesse riesig. Mehr als neun Millionen Spieler sollen sich an der Open-Beta beteiligt haben. Damit ist es einer der größten Beta-Tests in der Geschichte von Electronic Arts.

Wir könnten nicht glücklicher sein, dass sich so viele von Euch den kurzen Vorgeschmack angeschaut haben, an dem unser ambitioniertes Team so lange gearbeitet hat. Im Namen des gesamten Teams von DICE und von EA: Danke fürs Spielen! Wir hoffen, das, was ihr gesehen habt, hat Spaß gemacht.“, schrieb man in einem Blogeintrag.

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Ein paar Benchmarks zur Open-Beta zu aktuellen AMD- und Grafikkarten haben wir bereits angefertigt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (36)

#27
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3780
Mag ja auch Star Wars - aber 100 Euro Für das bisschen Gameinhalt ist laecherlich .
#28
Registriert seit: 13.03.2015

Kapitänleutnant
Beiträge: 1640
Zitat Armadillo;23951090
Sieht wirklich geil aus das Game, aber EA und Origin sind für mich mittlerweile einfach ein Nogo.


^ This. NOrigin kommt mir nicht auf die Platte, und EA ist eh der Totengräber so manchen guten Spielstudios. Kaufen, Leute entlassen, Markenrechte ausschlachten. Nicht geschenkt.
#29
Registriert seit: 24.08.2008
200m rechts gibts frische Brötchen
Bootsmann
Beiträge: 731
Zitat Snake7;23952714
Mag ja auch Star Wars - aber 100 Euro Für das bisschen Gameinhalt ist laecherlich .


Wieso 100€?
#30
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2315
60€ für das Spiel+ 50€ Seasonpass.
Allerdings wäre dann kein Spiel mehr unter 80-90€ erhältlich.
#31
Registriert seit: 08.08.2014

Gefreiter
Beiträge: 32
^ eher für unter 100€.

Ich hab' letztens mal recherchiert, dass das allererste Spiel (SMB 2 fürn NES) von mir im Laden 70 DM gekostet hat (war soviel bettlen und rechtfertigen involviert, konnte mich da sogar so noch ganz gut dran erinnern). Also das wären heute auch locker 60€.

Will die Preise nicht rechtfretigen, muss jeder selber überlegen ob's das wert ist. Aber dass da jetzt bei Battlefront soviel Wind drum gemacht wird...naja, muss man nicht verstehen.
Wieviel Umfang ein 'volles' Spiel bzw. ein 'halbes' Spiel ausmacht, muss auch jeder selber entscheiden. Nur die Zahl an Maps usw gegeneinander aufzurechnen ist allerdings viel zu kurz gegriffen. Ich behaupte ganz frech, dass die Poly-Anzahl im Vergleich z.B. krass erhöht wurde. Oder der Aufwand an Texturen usw usf..
#32
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2315
50€ Hauptspiel+ 30€ Seasonpass ist doch ein häufiges Preisgebilde.
Die Frage ist an der Stell für mich, ob es fair ist den Seasonpass pauschal mit reinzurechnen.
Das Spiel bleibt ja auch ohne spielbar. Bisher habe ich genau 1mal Geld für ein DLC ausgegeben.

EA kann man hier wirklich keinen Vorwurf an der Preispolitik machen. Die ist genauso wie bei jedem AAA Titel im Moment
#33
Registriert seit: 08.08.2005
Zürich
Flottillenadmiral
Beiträge: 5376
Hätte das Spiel eine Kampagne, Raumschiffkämpfe sowie bis zu 64 Spielern. Eventuell gäbe es nicht so eine grosse Diskussion wegen den 50 Euro + Seasonpass (50Euro). Man weiss ja noch nicht mal was in dem Seasonpass drin ist. Ein paar Maps und ein paar Waffen oder gleich neue Modis inkl. Raumschiff?
#34
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2315
Dann kauf es doch nicht, wenn das gebotene nicht passt. Ich könnte mir bei jedem Spiel jede Menge Dinge wünschen, die ich gerne für das Geld hätte.
Jeder weiß doch welche Features das Spiel hat oder eben nicht. Ob einem das 50€ wert ist muss man selbst wissen.
Und den Season Pass musst du doch nicht kaufen um zu spielen. Wenn die DLC doof sind kauft man es eben nicht. Wenn sie gut werden, kann man den Season Pass auch immer noch nachträglich kaufen.
#35
Registriert seit: 08.08.2005
Zürich
Flottillenadmiral
Beiträge: 5376
Genau aus dem Grund habe ich nach langem zögern, wenigstens das Spiel vorbestellt (ohne Pass). Es ist halt Star Wars :D
Wie gesagt, wäre der Umfang an Features etwas grösser hätte ich Blind auch noch den Pass genommen.
#36
Registriert seit: 08.08.2014

Gefreiter
Beiträge: 32
Also bei den DLC bin ich persönlich ja recht zuversichtlich. :D

Aber wegen 10€ Ersparnis ist mir's dann auch iwo egal - die hol ich mir wohl erst wenn's soweit ist. Und Pre-Ordern, gerade wenn man den Inhalt nicht kennt, seh' ich grundsätzlich nicht ein. Eine Woche früher, also Anfang Dezember, Jakku? Naja, wenn mich bis dahin das Hauptspiel nicht fesseln kann, war's eh nix :vrizz:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]