> > > > Fallout 4 in der Pip-Boy-Edition

Fallout 4 in der Pip-Boy-Edition

Veröffentlicht am: von

BethesdaAm Dienstag, den 10. November 2015 kommt Fallout 4 in den Handel. Neben dem PC-Spiel erscheinen zeitgleich auch die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One. Nun kündigte Bethesda zusätzlich zur „normalen" Spieleversion eine Premium-Sammleredition an: die Pip-Boy-Edition.

In der Fallout-Serie kann der Spieler den sogenannten Pip-Boy (Personal Information Processor) konsultieren, einen Computer, der wie eine Armbanduhr ums Handgelenk getragen wird. Mit Hilfe dieses Gadgets können unter anderem das Inventar betrachtet sowie persönliche Informationen und Notizen aufgerufen werden. In der Sonderedition von Fallout 4 wird es den Pip-Boy nicht mehr nur auf dem Bildschirm, sondern als „echtes" zweites Display am Arm des Spielers geben.

Käufer der Fallout 4 Pip-Boy-Edition erhalten neben dem Spiel einen Adapter, der dem aus der Serie bekannten Pip-Boy nachempfunden ist. Bethesda verspricht in der Ankündigung, dass es sich dabei um eine „detailgetreue Nachbildung der allseits bekannten Vorlage aus dem Spiel" handele. „Was bescheuerte Gimmicks betrifft, habe ich mir das allerbeste ausgesucht", äußerte sich Todd Howard von Bethesda dazu auf der E3.

pipboyk
In einer Sammleredition von Fallout 4 gibt es den Pip-Boy ab November auch für das Handgelenk der Spieler

Der Pip-Boy selbst verfügt über ein anpassbares Armband, drehbare Knöpfe und Beleuchtung. Damit aus dem Nachbau auch ein „echter" Pip-Boy wird, muss ein Smartphone eingelegt werden. Die unterschiedlichen Größen der Mobilgeräte werden durch anpassbare Schaumstoffeinlagen ausgeglichen. Zusammen mit der Pip-Boy Companion-App kann der Spieler sein Inventar, Extras, Holobänder und Weiteres verwalten. Die App wird für iOS und Android verfügbar sein.

Das dazugehörige Handbuch enthält Illustrationen, Tipps sowie Erklärungen zur Benutzung und Pflege. Ein farbiges Poster liefert eine Übersicht über die Extras. Außerdem gibt es noch eine Schutzhülle, einen Standfuß sowie ein Powerrüstung-Steelcase dazu.

In den nächsten Tagen beginnt die Vorbestellung für die Sammleredition; laut Bethesda ist die Auflage streng limitiert. Als Preis werden 119,99 US-Dollar beziehungsweise 129,99 Euro genannt. Auf der E3 gibt es die Möglichkeit, sich das Gadget näher anzuschauen. Spieler, die sich keinen klobigen Computer um den Arm schnallen möchten, können aber auch ohne den Adapter auf die App zugreifen.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar139851_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3398
facepalm
#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6289
Ich glaub so etwas zerstört Atmosphäre deutlich stärker, als sie zu verbessern! Und bei Fallout ging es schon immer um Atmosphäre, weshalb die 4 Jahre alte Engine auch etwas schade ist :/
#3
Registriert seit: 04.05.2015

Obergefreiter
Beiträge: 124
Würde es die Pip-Boy App für nen Windows Phone auch geben ... Bevor ich mir ein Android oder Apple zulege müssen erst noch ein paar Atomkriege vergehen ...
#4
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 1019
Cosplayer werden es lieben, da Falloutcosplay auch vergleichsweise günstig ist, wenn man nicht gerade eine Power-Armor nachbaut. Blauer Jogginganzug mit gelber Nummer drauf (gibt es im Bethesda-Store) plus der Pip-Boy und fertig ist die Kiste. - Was intereessiert mich die Engine? Wenn es auch auf Midrange-Systemen läuft, erhöht dies den Kreis der potentiellen Käufer. Story und Atmosphere ist viel wichtiger, was nützt schöne Graphik, wenn es darüber hinaus nur Offline-Grinding im Stil von DA:I gibt?
#5
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17416
Dito. Btw... endlich mal wieder Fallout 2 anwerfen samt eigener Mod (hach waren das noch Zeiten als man noch vieeeeeel Zeit hatte. :träum: )
#6
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2467
Zitat Satan;23583302
Cosplayer werden es lieben, da Falloutcosplay auch vergleichsweise günstig ist, wenn man nicht gerade eine Power-Armor nachbaut. Blauer Jogginganzug mit gelber Nummer drauf (gibt es im Bethesda-Store) plus der Pip-Boy und fertig ist die Kiste. - Was intereessiert mich die Engine? Wenn es auch auf Midrange-Systemen läuft, erhöht dies den Kreis der potentiellen Käufer. Story und Atmosphere ist viel wichtiger, was nützt schöne Graphik, wenn es darüber hinaus nur Offline-Grinding im Stil von DA:I gibt?


Ja du Hast sowas von Recht Mann :)
Scheiss auf Grafik, wenn die Atmosphäre stimmt, ist Grafik Zweirangig. Aber das verstehen ja die Kids nicht ;) BF ist ja auch mittlerweile nur nochn Grafikblockbuster und sonst Mainstream. Danke Bethesda dass ihr NICHT auf den Mainstream Zug Aufspringt. Ich hoffe Fallout 4 gelingt
#7
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4322
Zitat plitzkrieg;23583231
Würde es die Pip-Boy App für nen Windows Phone auch geben ... Bevor ich mir ein Android oder Apple zulege müssen erst noch ein paar Atomkriege vergehen ...


Und genau andersrum denken dann mobile devs :P
Bover wir die MS scheisse supporten, werden noch ein paar Atomkriege ins Land gehn... viel spass beim warten mit Windoof ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ubisoft verschenkt zum 30. Geburtstag sieben Spiele (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/UBISOFT

Ubisoft wurde 1986 in Frankreich gegründet und feiert entsprechend in diesem Jahr das dreißigjährige Firmenjubiläum. Gefeiert wird unter anderem mit einer Geschenkaktion, bei der nach und nach sieben Spiele gratis erhältlich sind. Um in den Genuss der kostenlosen Spiele kommen zu können,... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Augmented Reality: Pokémon Go für Android und iOS verfügbar

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO

Ingress, welches im Herbst 2012 von Niantic Labs zunächst für Android und später auch für iOS veröffentlicht wurde, ist eines der bekanntesten Augmented-Reality-Spiele. Mithilfe von Standortdaten des GPS-Moduls im Smartphone werden markante Orte der realen Welt, wie beispielsweise Denkmäler,... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]