> > > > Doom erreicht ein ungeahntes Splatter-Level

Doom erreicht ein ungeahntes Splatter-Level

Veröffentlicht am: von

idsoftware

Eines der meisterwarteten Spiele auf der E3 ist ohne Zweifel Doom. Das hat seine Ursache nicht nur in der Historie der Spielereihe, sondern auch im geschickten Marketing von id Software. Informationen zum kommenden Horror-Shooter werden nur scheibchenweise serviert und selbst vom geschlossenen Doom-Event auf der QuakeCon 2014 drang nur wenig nach außen. In Los Angeles gab es jetzt tatsächlich konkretere Informationen und dazu auch einen ersten, brachialen Trailer.

Das neue Doom zeigt sich darin in gewohntem Szenario. Der Spieler bewegt sich in Ego-Perspektive durch klaustrophobisch enge Gänge, in denen sich ihm diverse Ausgeburten der Hölle entgegenstellen. Der Spieler kann sie unter anderem mit der doppelläufigen Schrotflinte Pinky oder aber auch einer klassischen Kettensäge bekämpfen. Nahkampfangriffe spielen auch eine Rolle, es dominiert aber doch weiterhin der Waffeneinsatz. Die taufrische id Tech 6-Engine ermöglicht einen Grafik-Fortschritt gegenüber id Tech 5-Spielen wie den aktuellen Wolfenstein-Titeln. id Software nutzt die Engine aber auch für exzessive Gewaltdarstellungen. So zerbröckeln Gegner bei Nahkampfangriffen regelrecht, auch ein regelrechtes Zerlegen ist mit der Kettensäge möglich. Zusätzlich zum Einzelspielerpart soll es auch einen Multiplayer geben. Schaffensfreudige Nutzer werden außerdem mit dem Snapmap-Editor eigene Karten gestalten können.

Doom wird für PC, PlayStation 4 und Xbox One entwickelt. Als Releasezeitraum ist das zweite Quartal 2016 geplant. Die USK-Einstufung steht noch aus - ob das neue Doom mit der im Trailer gezeigten Gewaltstufe eine Chance auf eine reguläre Altersfreigabe hat, erscheint aber fraglich. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (61)

#52
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7004
Zitat Cibo;23596974
Ach quatsch. Du kannst Storytelling in eigentlich alles unterbringen musst es nur gut inzenieren. Du kannst alles gut verpacken, man muss sich nur die Mühe geben und das sehe ich nicht. Das rumgemetzel auf der Karte könnte auch irgend eine Unreal Tounament MP Karte sein, keiner würde den Unterschied merken.


Es gibt solche und solche Meinungen, mich turnt ein, alles niedermetzeln und fertig auch nicht an, Manche suchen genau das. Jeder wie ers braucht.
#53
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat [email protected];23596981


Ja sorry, aber da kommt man nach Haus' nach 20h Arbeit am Stück von 24h Dienst und liest was, dass einer keine echte gut erzählte Story in Doom sieht.

-> Wikipedia -> "Doom" -> Story lesen ... mehr isses nicht und eben DAS ist Doom.

Das ist ja als ob ich im Netto an der Kasse mit ner Himbeer-Marmelade stehe und mich beschwere, dass da keine Erdbeeren drin sind. :stupid:

Oder willste jetzt noch ein Half Life ³ mit RPG-Elementen ?

Es geht in Doom nicht ums Storytelling. ( PUNKT :vrizz: )

Und ja es sieht schon nach MP aus, ABER der MP wird wieder wie in allen anderen Doom / Quake Teilen sein ( D1 + 2, Quake 3 Arena etc. ) und das hat seinen Grund.

Doom 4 ist dann erstmal der einzig brauchbare MP-Shooter, der wie Q3A werden kann - auch was die Größe angeht.

Q3A hatte eine riesen Community, viele Mods und wurde extrem lange Online gespielt - ebenso wie UT, UT 2014. Diese sind aktuell aber alle Weg vom Fenster und ehe es UT mit UE4 gibt, vergehen noch Monate.

Doom 4 könnte der MP-Shooter-Erfolg werden.

Reflex und Toxxik sind einfach noch nicht reif genug und können die Erwartungen eines Oldschool-Shooter-Fans aktuell nicht erfüllen.

Also, wer ne geile Story will, spielt was mit Story und nicht Doom in Reinform. :hmm:

Als Vergleich - auch wenn anderes Genre.

Diablo 1 + Addon und Diablo 2 + Addon waren immer je der Klassenprimus seiner Zeit im Genre. Genau wie bei Doom 3 wollte man bei Diablo 3 einfach mal versucht, alles über den Haufen zu werden und auf Zwang dies und das zu bringen, was sich ja dann als "hard fail" herausgestellt hat und woran man heute noch zu arbeiten hat. Man hat eine Marke komplett gegen die Wand gefahren. Ihr glaubt doch alle nicht im Ernst, dass Diablo 3 durch irgendwelche nonsene-Addons und Patches besser wird ?! Das Versprechen wurde bis heute nicht eingelöst. Nach Doom 3 und Diablo 3 werden einige Entwickler genau gemerkt haben, was die Fans der Serien wollen.

Die Folge sieht man ja auch bei einigen anderen Games - back to the roots - und das ist sehr sehr gut.

Doom 4 und zum Beispiel Dirt Rally sind nur 2 Beispiele.

In diesem Sinn - freut euch, dass die Communities die letzten Monate gezeigt haben, was sie wollen und was sie ankotzt! Es ändert sich gerade was.

Und auch hier nochmal. Wenn's nicht das ist, was ihr wollt, dann kauft es nicht, aber dann nörgelt auch nicht dran rum.

Die Jungs programmieren was, nach ihren Vorstellungen, was sie von eins weiterführen wollen. Ihr steht hier nicht bei McDoof an der Theke und könnt euren Cheeseburger ohne Gurke ordern.
Ihr bekommt, was euch serviert wird. Friss oder stirb. Ebenso bei diverser Hardware - der Hersteller entwickelt, bietet an und wenn's nicht zusagt - Finger weg, dann aber auch net rumheulen. ;)

Man könnte echt nen Sammlermachen - "Welches Spiel für welchen Anspruch" ... nach Genre, Grafik, Sound, Gameplay und Storyqualität geordnet.

Doom 3 ( Shooter, +, +, O, O )
Quake 3 Arena ( Shooter, O, +, +, - )

:D Was ne dumme Idee
#54
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Ich hab Doom3 seiner Zeit gern gespielt.
Aber immer hat irgend jemand was zu motzen.

Wie die Alten in fer Firma (Ü50) früher war alles besser...

Es wird keiner gezwungen etwas zu kaufen oder zu spielen. Jedes Spiel betrachte ich individuell.
Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.
#55
Registriert seit: 16.06.2004

Bootsmann
Beiträge: 750
Auch wenn ich ein Fan von Duke Nukem Forever und Serious Sam 3 war, empfinde ich den Doom Trailer als eher langweilig. Das Setting ist einfach so ausgelutscht mittlerweile...
#56
customavatars/avatar27860_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
Hamburg
Vizeadmiral
Beiträge: 6813
Lustig sowas von einem Duke Forever begeistertem zu lesen :fresse:
#57
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Und das sagt ein Duke Forever Fan ... ich greif mir hier nur noch an den Kopf :rolleyes::coffee:
#58
customavatars/avatar11756_1.gif
Registriert seit: 08.07.2004
Neuss
Korvettenkapitän
Beiträge: 2125
Das Video (in ähnlicher Form) gibt es doch schon seit zwei Wochen.
#59
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Zitat HW-Mann;23609636
Und das sagt ein Duke Forever Fan ... ich greif mir hier nur noch an den Kopf :rolleyes::coffee:


+1 facepalm hoch 2, diese Kinder sind halt anders als richtige Fans :P
Storytelling in einem doom -> ROTFL aber sowas von...

Die Doom Presentation Video rockt, imo hat ID mit Doom wieder genau das getroffen, was die Fans wollen. Nachdem sie mitanderen Projekten wie RAGE nicht so erfolgreich waren... ein phenomenales comeback. Splaterlevel ist auch krass, ein konservativer Arbeitskollege hier war geschockt :P jaja die armen Kinder die dadurch zu Killern werden tun mir auch schon leid.
..... NOT :P

Weiss den einer ob sie dann OpenGL aka wie immer das nun heisst PRIMÄR mit der idTech noch supporten? oder sind die schon Richtung DX-only support ?
Schade nur dass es wohl ein STEAMWORKs titel wird :-/
#60
customavatars/avatar70985_1.gif
Registriert seit: 20.08.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3351
Zitat PRD;23626032
Weiss den einer ob sie dann OpenGL aka wie immer das nun heisst PRIMÄR mit der idTech noch supporten? oder sind die schon Richtung DX-only support ?


Vulkan wäre der Nachfolger von OGL ;) Im Netz konnte ich jetzt keine aktuellen Infos dazu finden, aber ich würde vermuten, die bleiben bei OGL bzw. Vulkan. Carmack wollte ja zu DX, aber der gute ist ja nicht mehr bei id. Irgendwie steht die id Tech auch für OGL, find ich.
#61
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Ja wäre nicht schlecht, sonst stirbt die API im Gaming bereich aus :/ und alle werden von MS geknechtet :P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]