> > > > The Witcher 3: Wild Hunt nun auch mit jeder GeForce GTX Titan X

The Witcher 3: Wild Hunt nun auch mit jeder GeForce GTX Titan X

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Im Vorfeld des Launches von The Witcher 3: Wild Hunt verkündete NVIDIA eine Promo-Aktion, die alle Käufer einer GeForce GTX 980(M), GTX 970(M) und GTX 960(M) kostenlos mit dem Rollenspiel-Highlight 2015 ausstattet. Das Angebot gilt für alle Käufer einer dieser Karten, die sich ab Start der Aktion zum Kauf einer Grafikkarten entschieden. Außen vor gelassen wurde offenbar die GeForce GTX Titan X (Hardwareluxx-Artikel), was man nun aber korrigieren möchte.

Dabei macht es NVIDIA den Besitzern einer GeForce GTX Titan X aber etwas einfacher und verlangt nicht nach einem Kaufbeleg oder dergleichen. Stattdessen reicht die Teilnahme an einem Software-Test aus. Einschränkungen für das Kaufdaten gibt es auch nicht. Egal wann die Karte gekauft wurde oder noch bis zum Ende der Aktion am 19. Juni angeschafft wird, alle Besitzer sollen über ein Einlössystem in der GeForce Experience und den eigenen GOG-Account in den Genuss von The Witcher 3: Wild Hunt kommen. Alle dazu notwendigen Informationen sind direkt bei NVIDIA zu finden.

Promo-Aktion zu The Witcher 3: Wild Hunt für alle Besitzer einer GeForce GTX Titan X
Promo-Aktion zu The Witcher 3: Wild Hunt für alle Besitzer einer GeForce GTX Titan X

Vermutlich möchte NVIDIA auf diese Art und Weise die bisher vergessenen Käufer der Flaggschiffs entlohnen und gleichzeitig eine Methode testen, wie man zukünftig Game-Codes verteilen möchte. Allerdings ist die Prozedur über die GeForce Experience sowie das eigene Portal im Zusammenspiel mit GOG auch nicht weniger kompliziert als die aktuelle Möglichkeit, an Spiele über den Kauf einer NVIDIA-Grafikkarte zu kommen. Allerdings lässt die neue Methode die Händler aus dem Spiel und verzichtet auf diese Art auf die Gutscheine, die dort verteilt werden. Auf der anderen Seite ist eine direkte Verbindung mit dem dazugehörigen Plattform-Account (Steam, UPlay, Origin, GOG) auch eine Möglichkeit, den Graumarkt an Wiederverkäufen der Game-Codes zu stoppen.

Wir werden sehen, wie NVIDIA zukünftig die Promo-Aktionen handhaben wird. Wie sich The Witcher 3: Wild Hunt auf aktuellen Grafikkarten von AMD und NVIDIA schlägt, zeigt unser gestern veröffentlichte Benchmark-Check.

Social Links

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 06.06.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1236
Könntest du ;)
Ich hab meine Grafikkarte einfach zu früh geholt :D
#3
customavatars/avatar38110_1.gif
Registriert seit: 05.04.2006
Düsseldorf
Bootsmann
Beiträge: 679
Im Artikel steht doch, dass es egal ist wann man die TX gekauft hat.
#4
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4226
Zitat Thefloater;23498913
Im Artikel steht doch, dass es egal ist wann man die TX gekauft hat.


Genau, bekommen alle Titan X Besitzer.
#5
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Banned
Beiträge: 2024
thx nvidia!!!
#6
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Kapitän zur See
Beiträge: 3955
Zitat
Stattdessen reicht die Teilnahme an einem Software-Test aus.


Was für ein Software-Test?

Edit:

Schon erfahren.
#7
Registriert seit: 14.08.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 255
Super, gleich heut Abend mal reinschauen wie das genau funzt
#8
Registriert seit: 30.04.2013
Wien
Hauptgefreiter
Beiträge: 174
geht nicht habs grad ausprobiert, zum Glück hab ichs vorher auf Amazon storniert *grml*
#9
customavatars/avatar168325_1.gif
Registriert seit: 16.01.2012
Bremen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2291
Oh man gut das ich das Spiel am Releasetag im Laden gekauft habe -.-
#10
Registriert seit: 30.04.2013
Wien
Hauptgefreiter
Beiträge: 174
so nach einer dezenten deinstallations Orgie und dem Experiance der AMI Seite hat es gottsendlich funktioniert ...
#11
Registriert seit: 25.05.2015

Matrose
Beiträge: 11
Habe es schon am ersten Tag im Shop gekauft ... Wie krass.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]