> > > > The Witcher 3: Wild Hunt mit jeder GeForce GTX 980(M), GTX 970(M) oder GTX 960

The Witcher 3: Wild Hunt mit jeder GeForce GTX 980(M), GTX 970(M) oder GTX 960

Veröffentlicht am: von

Alle, die sich ab heute für den Kauf einer GeForce GTX 980, GTX 970 oder GTX 960 oder eines Notebooks mit GTX 970M oder GTX 980M entscheiden, bekommen das am 19. Mai erscheinende Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt als kostenlose Dreingabe hinzu. Teilnehmende Fachhandelspartner sind unter anderem Alternate, Agando, Atelco, Arlt, Caseking, Mindfactory und One.de. Das Angebot gilt nur für begrenzte Zeit und solange der Vorrat reicht.

The Witcher 3: Wild Hunt im Bundle
The Witcher 3: Wild Hunt im Bundle.

The Witcher 3: Wild Hunt wird bei den Rollenspielern am PC heiß erwartet und auch für die Konsole erscheinen. Allerdings wird die maximale Grafikleistung nur auf dem PC erreicht und hier kommen auch die Technologien von NVIDIA wie HairWorks und APEX zur realistischen Darstellung von Kleidung und Zerstörungen zum Einsatz.

Weitere Informationen zum Angebot sind direkt bei NVIDIA verfügbar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat scars;23267707
Letzte Woche hab ich meine beiden GTX 980 von EVGA gebkauft... *ARGGGHHH :wall:


:heuldoch:


14 Tage Widerrufsrecht, frag halt ob sie dir ein Key geben ansonsten widerrufen und zwei neue bestellen.
#14
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Stabsgefreiter
Beiträge: 270
Zitat Thunderburne;23267615
Na das mal ein starker Downgrade.


Nun ich hatte 8 GTX 970, alle waren sie am spuhlenfiepen manche schon bei 20 fps. Da hat man nicht wirklich Lust drauf die 9 Karte auszuprobieren. Deshalb lieber ne Nummer kleiner mit 4gb zocken. Ich will Spiele nur in HD zocken mehr will ich net und dazu brauche ich keine GTX 970.
#15
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9788
Ha! Genau darauf hab ich gewartet!

Gibt es nen Test zwischen 960 2GB und 4GB?

Bleibt die Frage, ob nächste Woche die 960 Ti vorgestellt wird.
Aber die würde bestimmt um die 270 kosten.
#16
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Stabsgefreiter
Beiträge: 270
Noch nicht, die 4gb gtx 960 wurden erst gestern gelistet.
#17
customavatars/avatar103434_1.gif
Registriert seit: 30.11.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3513
Am 9. habe ich meine GTX 980 bestellt und am 10. per Nachnahme bezahlt. Mal schauen ob mir caseking den code nachreicht.
#18
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2936
So ein Gratis-Spiel ist immer nett.

Aber das NVIDIA explizit dieses Spiel ausgesucht hat, bestärkt mich nur weiterhin in meiner Entscheidung dieses Spiel storniert zu haben und erst einmal auf Tests zu warten.
Ich brauche keine proprietäre Werbesoftware für PhysX wo alles andere zurück stecken muss, damit dieser Blödsinn auch noch lauffähig ist.
Von The Witcher III erhoffe ich mir immer weniger seit NVIDIA da die Finger im Spiel hat, sprichwörtlich gesagt.

Ich will ein Spiel haben, das mir Spaß macht und kein Werbebanner für betrügerische profitorientierten Hardwarefirmen darstellt.
#19
Registriert seit: 04.09.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1443
Zitat scars;23267707
Letzte Woche hab ich meine beiden GTX 980 von EVGA gebkauft... *ARGGGHHH :wall:


:heuldoch:

Und ich eine GTX970...

Ahja und Witcher 2 ruckelt bei 4K Auflösung. 2K einwandfrei mit allen Settings auf Max.

Bin mal auf Witcher 3 gespannt, wie das in 2k Auflösung läuft.
#20
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9788
Weiss jemand, ob es die einfache Version des Spiels ist oder ob es z.B. Preoderboni dazu gibt?
Und kann es da nen Unterschied geben bei welchem Händler man es kauft? Also ob Caseking, die den Gutschein auf Papier bei legen oder MF, die es per Mail schicken.
Und kriegt man zufällig nen Steam Key von gog.com?
#21
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Wird die normale Spiele Version sein und wo du deine Karte kaufst ist relativ egal, dass Angebot ist überall gleich da sich alle, die das Angebot unterstützen Nvidia's Regeln beugen müssen.
#22
Registriert seit: 11.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 543
Ich habe vorige Woche erst eine 960 GTX geholt aber über computeruniverse. Würde das dann eigentlich auch zählen ??
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]