> > > > EA startet auf Origin neue Rabatt-Aktion

EA startet auf Origin neue Rabatt-Aktion

Veröffentlicht am: von

origin eaNachdem Valve vor wenigen Tagen seine Feiertagsaktion 2014 auf Steam gestartet hatte und noch bis ins neue Jahr hinein mit täglich wechselnden Spiele-Angeboten lockt, zog nun auch Konkurrent Electronic Arts auf seiner Plattform Origin nach. Bis zum 6. Januar sollen auch hier zahlreiche Spiele zu deutlich günstigeren Preisen angeboten werden. Mit dabei sind nicht nur aktuelle Spielekracher wie „FIFA 15“ oder „Dragon Age: Inquisition“, sondern auch Klassiker wie „Battlefield 3“ oder „Spore“ und „SimCity“. Sogar ein bislang noch nicht veröffentlichter Titel lässt sich im Rahmen der Aktion vergünstigt vorbestellen. Vorbesteller erhalten in diesen Tagen einen Rabatt von 10 Prozent auf „The Witcher 3“ und sparen so 6 Euro.

Für „Dragon Age: Inquisition“ und „FIFA 15“ bezahlt man derzeit knapp über 40 Euro, für „Die Sims 4“ werden hingegen nur noch 29,99 Euro fällig. „Battlefield 3“ gibt es sogar schon für 0,99 Euro. Für den Online-Shooter „Titanfall“ und für „Plants vs. Zombies: Garden Warfare“ müssen hingegen 19,99 bzw. 7,49 Euro bezahlt werden. Ebenfalls mit im Angebot sind „SimCity“, „Battlefield 4“, verschiedene „Need for Speed“-Ableger, „Crysis 3“, „Far Cry 3“, „Assassins Creed: Black Flag“, „Tomb Raider“, „Metro 2033“, „Dead Space“ oder „Mirrors Edge“. Zwischen 10 und 95 Prozent lassen sich sparen.

Im Rahmen der „Aufs Haus“-Aktion gibt es derzeit im Übrigen noch „SimCity 2000“ in der Special-Edition auf Origin kostenlos.

origin feiertagsaktion14 k
Auf Origin ist eine neue Rabatt-Aktion gestartet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (17)

#8
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
So eine doofe Frage.
Das game heißt nicht umsonst Betafield.
#9
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat Zerbis;23001253
Ist denn BF4 jetzt endlich aus der Beta-Phase oder gibt es noch immer so viele Bugs? :/


Mir hat vor kurzem ein Bekannter geschrieben, dass er seine Graka mit 0,025 V mehr Saft versorgen muss, damit BF4 bei ihm nicht abstürzt.

Also... nein? :D Scheint immer noch ein schlampig programmiertes Battlefield 3.5 zu sein.
#10
Registriert seit: 14.05.2013

Bootsmann
Beiträge: 685
Lohnt sich BF4 überhaupt? Bekomme es für ca. 16 Euro
#11
Registriert seit: 19.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Battlefield 3 wird für 0,99€ verschleudert und Premium für BF3 hält sich seit über einem halben Jahr bei 9,99€ im "Angebot"..
Für 5€ hätte ich es mir durchaus mal geholt, aber 10€ ist mir dafür dann doch etwas zu teuer. Vanilla spielt gefühlt kaum noch jemand.. oder ich benutze einfach die falschen Filteroptionen.. :wall:
#12
customavatars/avatar39543_1.gif
Registriert seit: 01.05.2006
die strassse weiter bei der kreuzung links dann die zweite rechts
Korvettenkapitän
Beiträge: 2207
Ich zock es ab und an mal und ich konnte ehrlich keine größeren probleme bei mir festgestellen auch meine graka funzt ohne probleme.
#13
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8625
Zitat phisCON;23001604
Mir hat vor kurzem ein Bekannter geschrieben, dass er seine Graka mit 0,025 V mehr Saft versorgen muss, damit BF4 bei ihm nicht abstürzt.

Also... nein? :D Scheint immer noch ein schlampig programmiertes Battlefield 3.5 zu sein.


Das hat nichts mit Battlefield zu tun sondern damit das der GPU Hersteller einfach schlampig seine Grafikkarten testet und auch solche raus schickt die nicht 100% stabil laufen.
#14
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat Gubb3L;23002630
Das hat nichts mit Battlefield zu tun sondern damit das der GPU Hersteller einfach schlampig seine Grafikkarten testet und auch solche raus schickt die nicht 100% stabil laufen.


Ach nein? Seine High-End-Graka kam aber etwa 4 Jahre vor BF4 raus...
#15
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8625
Muss ja dann zu dem Zeitpunkt richtiges Highend gewesen sein als er BF4 spielen wollte.

Keinesfalls ist BF4 ein fehlerfreies Spiel, aber dass BF3 und BF4 sehr gut aufgezeigt haben, dass viele Karten mit den Werkseinstellungen instabil liefen und das vorher Aufgrund fehlender extremer Auslastung und anderen Engines die mehr Berechnungsfehler verzeihen nicht so aufgefallen ist, ist vielen hier bekannt.
Nicht umsonst haben viele eine gewisse Zeit lang als erstes Testspiel um die Übertaktung auf Stabilität zu testen BF3/Bf4 benutzt da es dort in der Regel nach kurzer Zeit schon aufgefallen ist ob das OC wirklich 100% stabil läuft.
#16
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Zitat Gubb3L;23004168
Muss ja dann zu dem Zeitpunkt richtiges Highend gewesen sein als er BF4 spielen wollte.

Keinesfalls ist BF4 ein fehlerfreies Spiel, aber dass BF3 und BF4 sehr gut aufgezeigt haben, dass viele Karten mit den Werkseinstellungen instabil liefen und das vorher Aufgrund fehlender extremer Auslastung und anderen Engines die mehr Berechnungsfehler verzeihen nicht so aufgefallen ist, ist vielen hier bekannt.
Nicht umsonst haben viele eine gewisse Zeit lang als erstes Testspiel um die Übertaktung auf Stabilität zu testen BF3/Bf4 benutzt da es dort in der Regel nach kurzer Zeit schon aufgefallen ist ob das OC wirklich 100% stabil läuft.


Die GTX580 hat auch beim Release von BF4 noch eine gute Figur gemacht, und weswegen sollte die schlampige Werkseinstellungen haben? BF4 war das erste Spiel, dass derartige Probleme gemacht hat.
#17
Registriert seit: 15.01.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3486
Weil der Hersteller auch Chips verbauen kann die bei engerer Toleranz auf dem Müll hätten landen müssen?!

Vor allem bei den "OC" ab Werk Karten hat man dieses Phänomen doch oft genug.

Sorry über Bugs kann man sich ja gerne beschweren. Weil eine Karte eine gewisse Auslastung nicht mehr verträgt ist allerdings wirklich nicht die Schuld des Spiele Herstellers.

Zu BF4 habe es mir bei Origin die Tage geholt.
Als GTA Zeit überbrücker.
Bis auf das ich öfter mal auf die Mütze kriege gefällt es mir erstaunlich gut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]