> > > > Spielplattform GOG.com lässt zahlreiche Klassiker von LucasArts neu aufleben

Spielplattform GOG.com lässt zahlreiche Klassiker von LucasArts neu aufleben

Veröffentlicht am: von

gogSeit Dienstag finden sich im Angebot der Spiele-Plattform GOG.com zahlreiche Klassiker aus den 1990er-Jahren, die allesamt für ein modernes Betriebssystem optimiert wurden – ein betagter DOS-Rechner ist damit nicht mehr vonnöten. Die neuen Retro-Games umfassen zahlreiche Klassiker von LucasArts.

Den Start machen bekannte „Star Wars“-Titel wie „X-Wing“ oder „TIE Fighter“, die 1993 und 1994 erstmals veröffentlicht wurden und nun ihr Comeback feiern dürfen. Die beiden Download-Titel kosten jeweils knapp acht Euro und sind ausschließlich über GOG.com (Good Old Games) erhältlich. Die beiden Special-Editions der Spiele können zudem mit einer geringfügig besseren Auflösung und einem verbesserten Sound auf sich aufmerksam machen, enthalten aber auch sämtliche Erweiterungen. Abgerundet wird das neue Angebot vom Rollenspiel „Star Wars: Knights of the old Repubilc“ oder den beiden Adventure-Hits „Sam & Max hit the Road“ und „The Secret of Monkey Island: Special Edition“. Ebenfalls mit dabei ist „Indiana Jones and the Fate of Atlantis“. Zum Auftakt gibt es 20 Titel – weitere sollen von Zeit zu Zeit folgen.

LucasArts wurde im Jahr 1982 von George Lucas, dem Macher der Star-Wars-Reihe, gegründet und feierte in den Jahren zwischen 1985 und 1995 seine Hochzeit. Vor gut zwei Jahren wurde die Spieleschmiede jedoch von Disney Interactive für satte vier Milliarden US-Dollar übernommen, das nun die Rechte an den Titeln hält, vorerst aber mit GOG.com zusammenarbeiten wird. Ein neuer Star-Wars-Film soll in den nächsten Jahren in Kinos kommen.

gog lucasarts start k
Bei GOG.com gibt es ab sofort auch ein paar Klassiker von LucasArts.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar43164_1.gif
Registriert seit: 18.07.2006
Halle (Saale)
Kapitänleutnant
Beiträge: 2024
Hach ja...X-Wing vs. Tie-Fighter auf Windows 95 mit einem Ultra-Gameport-Joystick (natürlich noch über die Soundkarte angeschlossen ^^), der bei jeder Bewegung knackste und knarkste. Blecherner Sound und alles auf 15"-Röhre mit Augen zusammenkneifen...
#3
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2935
Zitat k3im;22808598
Ach das waren noch Zeiten! X-Wing aufm 486er und dabei 2 Unlimited gehört :vrizz:


Let The Beat Control Your Body, No Limit oder Get Ready For This

Beste Musik :D
#4
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3686
Zitat Champloo;22808943
Let The Beat Control Your Body, No Limit oder Get Ready For This

Beste Musik :D


nein.
#5
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17973
Du hast doch keine Ahnung grobinger... :shake:
#6
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3785
Zitat Champloo;22808943
Let The Beat Control Your Body, No Limit oder Get Ready For This

Beste Musik :D


oder no limit!
#7
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2935
No Limit hab ich doch erwähnt ;)
#8
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3785
Zitat Champloo;22810224
No Limit hab ich doch erwähnt ;)


dann erwähnen wir das 3 mal!
#9
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 3059
jo 2 unlimited war nicht schlecht, jetzt aber nicht unbedingt der musik wegen :D

tja lang ists her
#10
Registriert seit: 18.03.2012

Matrose
Beiträge: 17
oder von culture beat-mr vain
#11
customavatars/avatar59687_1.gif
Registriert seit: 08.03.2007
Zauberland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2846
Zitat k3im;22808598
Ach das waren noch Zeiten! X-Wing aufm 486er und dabei 2 Unlimited gehört :vrizz:


[video=youtube;6DtNW2e6Y28]https://www.youtube.com/watch?v=6DtNW2e6Y28[/video]
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]