> > > > FIFA 15: 5,5 Millionen Demo-Downloads - Ableger für Mobil-Geräte

FIFA 15: 5,5 Millionen Demo-Downloads - Ableger für Mobil-Geräte

Veröffentlicht am: von

EA-Logo-HDWährend US-Amerikaner schon seit wenigen Stunden anstoßen dürfen, mussten wir hierzulande bis heute morgen auf den Release von FIFA 15 warten. Der Titel ist nicht nur für die aktuelle Konsolen-Generation und den PC erschienen, sondern auch für Besitzer einer älteren PlayStation 3 und Xbox 360 sowie für die Nintendo Wii und den Nintendo 3DS. Beim Online-Versandhändler Amazon gibt es den Titel je nach Plattform zu Preisen zwischen 37 und 74 Euro. Pünktlich zum Release des neuen Sportspiels kündigte Publisher Electronic Arts an, dass schon die Demo-Version von FIFA 15 ein voller Erfolg gewesen sei. Über 5,5 Millionen Downloads soll die Testversion erreicht haben.

Smartphone-Besitzer können heute ebenfalls loslegen. Für Android-, iOS- und Windows-Phone-Geräte gibt es ab sofort die Ultimate-Team-App für FIFA 2015. Die App steht ab sofort in einer aktualisierten Fassung in den einschlägigen App-Stores kostenlos zur Verfügung. Die Version für das iPhone wiegt knapp 1,1 GB. Im Vergleich zum Vorgänger bietet FIFA Ultimate Team Mobile nicht nur grafische Verbesserungen, sondern lässt sich in diesem Jahr auch über dedizierte Controller spielen. Im Vergleich zur PC- oder Konsolen-Fassung ist der mobile Ableger jedoch deutlich abgespeckt. Der Spieler startet mit einem zufälligen Spiel seine Karriere, muss Partien bestreiten und Münzen sammeln, mit denen er stärkere Spieler auf dem Transfermarkt kaufen kann.

Die Partien lassen sich jedoch nicht nur selbst spielen, sondern auch schnell simulieren. Per In-App-Kauf lassen sich weitere Münzen kaufen, um schneller voran zu kommen. In FIFA 15 Ultimate Team Mobile gibt es allerdings keinen Karriere-, Trainer- und Elfmeterschießen-Modus. Laut EA habe man sich auf die beiden beliebtesten Spielmodi konzentriert: FIFA Ultimate Team und Partien der Woche. Insgesamt soll der Pool mehr als 600 Teams umfassen.

FIFA 15 Ultimate Team Mobile steht ab sofort als Freemium-Spiel im Google Play Store, Apples App Store und im Windows-Phone-Store zum Download bereit.

Social Links

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 29.04.2013
Nordhausen
Obergefreiter
Beiträge: 72
bin zwar kein fifa fan aber erstaunt und froh darüber dass windows phone zum release gleich dabei ist :D
ist vllt mal ein antoß für gewisse andere firmen dieses system nicht zu unterschätzen ;)
#2
Registriert seit: 12.01.2013

Bootsmann
Beiträge: 664
Man Super EA Gleich für alle gängigen Plattformen erschienen.

Da kann sich Rockstargames mal mit ihrem Scheiß GTA V mal nee scheibe von abschneiden.
#3
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1970
Bin gespannt, wie verbuggt das Game ist.. Hat ja schon Tradition bei FIFA. Die Durchschnittsbewertung bei Amazon geht auch wieder kontinuierlich runter. :D
#4
customavatars/avatar9518_1.gif
Registriert seit: 17.02.2004
Reken / Dortmund
Oberbootsmann
Beiträge: 945
Zitat neo[2k];22681273
Bin gespannt, wie verbuggt das Game ist.. Hat ja schon Tradition bei FIFA. Die Durchschnittsbewertung bei Amazon geht auch wieder kontinuierlich runter. :D


Fifa 15 bug? - YouTube

Ist aber glaub ich schon behoben :D
#5
Registriert seit: 08.09.2014

Matrose
Beiträge: 15
Hallo,

also ich kann euch die Fifa Spiele für Android oder Apple überhaupt nicht empfehlen.
Die Spiele laufen schon sehr langsam und sind teilweiße verbuggt ( siehe FIFA 15).
#6
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4830
Besser auf PES 15 warten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]