> > > > Offiziell: Project Cars erscheint am 21. November

Offiziell: Project Cars erscheint am 21. November

Veröffentlicht am: von

project carsNun ist es offiziell: Project Cars erscheint im November. Das gaben Slightly Mad Studios und Bandai Namco nun über ihren Twitter-Kanal bekannt. Demnach soll der Titel am 21. November für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen. In den USA soll das Rennspiel drei Tage vorher in den Handel kommen. Besitzer einer Nintendo Wii U müssen sich hingegen noch bis 2015 gedulden.

Project Cars wurde über Crowdfunding finanziert und soll zum Start über 60 verschiedene Rennfahrzeuge und 50 Rennstrecken bereithalten. Auch eine Unterstützung für die Oculus Rift soll es geben. Bis dahin kann die Rennspiel-Simulation mit ihrer durchaus ansprechenden Grafik bei Amazon zu einem Preis von 49,99 Euro vorbestellt werden. Die beiden Konsolen Ableger kosten allerdings 20 Euro mehr.

Die minimalen Systemanforderungen für den PC von Project Cars sind bereits seit Ende Juli bekannt und fallen überraschend genügsam aus.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3206
Ich finde, das Spiel ist noch lange nicht fertig.

Aber sie müssen wohl, kostet denen zu viel Geld, wollen maximalen Profit machen.
Oder kommen da noch etliche Änderungen sowie dutzende Autos die in der beta nicht zu sehen sind? 60 Fahrzeuge?, davon weiß ich noch nichts :hmm: Bin ich gespannt ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]