> > > > Age of Empires: Weiterer Ableger für Windows Phone 8 und Windows 8 angekündigt

Age of Empires: Weiterer Ableger für Windows Phone 8 und Windows 8 angekündigt

Veröffentlicht am: von

microsoft-studiosMitte April kündigte Microsoft mit „Age of Empires: World Domination“ einen Ableger des bekannten Aufbau-Strategiespiels für iOS-, Android- und Windows-Phone-Geräte an. Erscheinen wird der Titel vermutlich im Herbst dieses Jahres. Nun kündigte die Softwareschmiede einen weiteren Ableger der Serie an, der bereits im September und damit schon im nächsten Monat erscheinen soll. „Age of Empires: Castle Siege“ soll für Windows 8(.1) und Windows Phone 8 erscheinen und vor allem für die Touchscreen-Bedienung optimiert sein.

Ein vollwertiges „Age of Empires“, wie das aus dem Jahr 1997, wird der Titel allerdings nicht werden. Vielmehr wird man sich auf den Aufbau seiner Siedlung sowie deren Verteidigung und Angriff neuer Burgen beschränken müssen Näheres hat Microsoft allerdings noch nicht verraten. Zur Auswahl sollen sechs Zivilisationen stehen, darunter Briten, Teutonen, Franzosen oder das Byzantinische Reich. Auch einen Multiplayer-Modus, in dem Spieler gegeneinander antreten können, soll es geben. Das Spiel soll eine dauerhafte Internet-Verbindung voraussetzen, für die Installation werden 168 MB veranschlagt. In-Game-Purchases sollen ebenfalls ihren Einzug halten

Ab nächsten Monat soll „Age of Empires: Castle Siege“ für Windows 8(.1) und Windows Phone 8 zur Verfügung stehen. Erste Gameplay-Szenen gibt es in diesem Video:

Social Links

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2293
Das ist doch auch wieder nur ein solcher klassischer Casual Klimbim. Allein die Optik erzeugt bei mir Würgereize.

Dazu kommt garantiert auch wieder ein knallhartes Monetarisierungssystem mit "Kristallen", "Rubinen" oder ähnlicher Ingame Währung, die man nur gegen Echtgeld kaufen kann.

Danke, aber nein danke!
#2
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
Südlichstes NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3572
Sowas ist was für zwischendurch ohne großen Anspruch.
Leider kommt das ja immer mehr, Hauptsache man spielt ein Spiel wo man nicht denken muss und eigentlich nichts falsch machen kann.

Das Problem der heutigen Zeit, Menschen haben keine Zeit und Spiele haben keine Nachhaltigkeit, erscheinen, werden gespielt, geraten schnell in Vergessenheit, werden abgeschaltet (da online) und das wars dann wieder.

Zwischendrin macht der Hersteller mit Minibeträgen ordentlich Geld, schade dass so viele darauf reinfallen.
#3
customavatars/avatar93901_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Und die nächste Verstümmelung eines absoluten Klassikers. Früher brauchten Spiele Jahre an Entwicklungszeit und kamen dann mit ner bomben Qualität auf den Markt.
Heute ist ein Game grade auf dem Markt, da wird schon der Nachfolger fürs nächste Jahr angekündigt oder man bekommt solchen Müll geliefert wie diesen "Free"2Play Mist. Man kann nur hoffen, dass sich das auch irgendwann ändert. Bis dahin werden weiterhin die alten Klassiker gezockt. Toller Nebeneffekt: man muss seinen Rechner nicht aufrüsten :D
#4
customavatars/avatar197242_1.gif
Registriert seit: 10.10.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1031
Immer positiv denken: Schlimmer als AOE:O kann es nicht werden. Das Spiel wurde als Musterbeispiel für Pay2Win entwickelt und vorzeitig abgeschaltet. Technisch war das Spiel eher unterdurchschnittlich.

Seitdem steht der Name AOE für nichts mehr.
#5
customavatars/avatar28023_1.gif
Registriert seit: 04.10.2005
Münster
Kapitän zur See
Beiträge: 3612
Also ich war richtig happy, als AOE2 für Steam angeboten wurde und ich zocke es immer noch gerne.
AOE2 ist und bleibt für mich eins der besten Strategiespiele und da wird so schnell nichts besseres erscheinen fürchte ich.
#6
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2293
Zitat Fischhirn;22569704
Also ich war richtig happy, als AOE2 für Steam angeboten wurde und ich zocke es immer noch gerne.


Ich hab mir das Game kürzlich in der "Gold Edition" als Retail Version gekauft. Kein Steam Account und kein Download nötig. CD ins Laufwerk und los gings. Danach ist nie wieder eine CD nötig, bis man es neu installieren will.

Das ist so viel besser als dieser ganze Accountbindungs Müll.
#7
customavatars/avatar203343_1.gif
Registriert seit: 17.02.2014
D:\MV\HST
Hauptgefreiter
Beiträge: 194
@Morrich:
Die Gold Edition habe ich seit 10 Jahren (oder so...) im Regal stehen, das Spiel kenne ich praktisch schon von klein auf. Im Weihnachtssale habe ich mir für 6,99 zusätzlich AoE II HD + The Forgotten DLC geholt.

Die Grafikänderungen sind ok. WQHD hätte ich mit der Original-Fassung garantiert auch mit irgendeinem .ini-Hack umsetzen können.

Ausschlaggebend war für mich die Integration von Steamworks, das Erstellen von Multiplayer-Runden ist so wirklich idiotensicher.
Und vor allem weniger umständlich als MP über TCP/IP (vor meiner Zeit, kp wie das funktioniert), Hamachi etc.

Die 7€ (ist doch gar nichts) war mir der Komfort wert.
#8
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
wusste gar nicht das es für windows Phone gibt, werde ich mal runterladen :)
#9
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2293
Zitat Ein Lamm borg I nie;22570260
@Morrich:
...das Spiel kenne ich praktisch schon von klein auf.


Ich auch. War das erste Spiel auf meinem ersten eigenen Rechner.

Hab davor zwar schon an etlichen anderen Rechnern gesessen, gezckt und auch geschraubt, aber keiner davon war meiner.
#10
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
AOE2 (HD) wird sowieso nicht mehr getoppt werden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]