> > > > CryEngine ab sofort via Steam erhältlich

CryEngine ab sofort via Steam erhältlich

Veröffentlicht am: von

CryEngine-LogoWie bereits früher vom deutschen Entwicklerstudio Crytek angekündigt, wurde nun die CryEngine via Steam gegen ein Abonnement zur Verfügung gestellt. Die Software wird laut dem Entwickler kontinuierlich auf dem aktuellen Stand gehalten. Das bedeutet dass es keine Major-Releases im herkömmlichen Sinne wie es noch bei der CryEngine 1, 2 und 3 der Fall war geben wird. Der aktuelle Stand der Software liegt bei Version 3.6.2.

Die CryEngine lässt sich zum Preis von 9,90 monatlich abonnieren. Wählt man direkt eine längere Laufzeit, gewährt Crytek einen Rabatt. Mit Cryteks CryEngine können Entwickler zwischen drei Grafik-APIs auswählen. Zur Verfügung stehen DirectX 9.0c, DirectX 11 sowie die von AMD entwickelte Mantle-Schnittstelle. Unter Verwendung von AMD Mantle soll die Engine eine deutlich höhere Renderqualität zeigen als unter beispielsweise DirectX 11.

Aktuell setzen Spiele, wie die gesamte Crysis-Serie (beim originalen Crysis lediglich die Konsolen-Version), Ryse: Son of Rome oder auch Star Citizen auf die Software in Version 3 oder höher. Auch AMDs Techdemo Ruby setzt auf die CryEngine als technischen Unterbau.

Steam CryEngine

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar155918_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 779
Ganz ehrlich, aber warum soll ich für etwas kostenloses bezahlen???
Ich sehe bei dem Angebot keinen Vorteil gegenüber des Downloads direkt bei CryTec...
#2
customavatars/avatar18709_1.gif
Registriert seit: 30.01.2005
Österreich
Leutnant zur See
Beiträge: 1202
Wieso kostenlos? Die CryEngine kostet auch auf deren Homepage etwas.
#3
customavatars/avatar121197_1.gif
Registriert seit: 11.10.2009
Franken
Oberbootsmann
Beiträge: 813
Das was er meint ist diese CryDev Sache, wo man dem Netzwerk beitrit und die Software kostenlos bekommt. Ich glaube der Unterschied liegt darin, dass man diese Version mit Abo für kommerzielle Zwecke nutzen darf.
#4
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1702
@Splater: Exakt.
Wenn man zahlt darf man das Spiel kommerziell vermarkten.
Sonst nicht.
#5
customavatars/avatar60791_1.gif
Registriert seit: 25.03.2007
Schriesheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2746
Das Abo ist aber verdammt günstig. Gibt es da irgendwie einen Haken? :D Denn selbst die Unity Engine verlangt für die Pro Version 57€ monatlich.

edit:

Ich seh gerade, selbst die Unreal Engine 4 gibt es für 19€ monatlich.
#6
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6535
Aber das heißt glaube nicht das Chris Roberts nur 9 Euro Pro Monat für Star Citizens Zahlt!
Für umfangreichen Support den man bei solchen riesen Projekten braucht kostet das garantiert mehr!
#7
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2070
Leute, das steht doch in deren AGBs, wie viel Gewinnbeteiligung die Entwickler abzwacken müssen bei so und so vielen verkauften Einheiten bzw bei X eingebrachten Gewinn. Die Gewinnbeteiligung ändert sich also unter gewissen Umständen.

https://www.unrealengine.com/products/udk/udk-licensing-resources

da steht zB alles übers UDK

Man lizenziert doch keine AAA engine für 10€ pro Monat um daraus dann 1Mio € Gewinn im halben Jahr zu machen und nichts davon abgeben zu müssen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock Infinite angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_INFINITE_LOGO

Mit dem 2013 erschienenen Titel BioShock Infinite erschien der insgesamt dritte BioShock-Titel im Hause 2K Games. Das von Irrational Games, ehemals 2K Boston, entwickelte Spiel spielt im Jahre 1912 in der fiktiven Stadt Columbia, die von dem Propheten Comstock gegründet wurde. Die Stadt schwebt... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_LOGO

Mit BioShock erschien 2008 der von Ken Levine entwickelte geistige Nachfolger von System Shock 2. Am 16. September 2016 wird das preisgekrönte Spiel in einer überarbeiteten Version gemeinsam mit BioShock 2 und BioShock Infinite unter dem Namen BioShock The Collection für die aktuelle... [mehr]