> > > > Gamespy-Aus: Zahlreiche Multiplayer-Spiele sind betroffen

Gamespy-Aus: Zahlreiche Multiplayer-Spiele sind betroffen

Veröffentlicht am: von

gamespyNachdem sich in den letzten Jahren und Monaten immer weniger Spieleentwickler für die Dienstes des Spielenetzwerkes GameSpy entschieden und verstärkt auf eigene Multiplayer-Services setzten, gab GameSpy Anfang April bekannt, seine Dienste Ende Mai komplett einzustellen. Die Server werden nach dem 31. Mai 2014 und damit schon in knapp zwei Wochen heruntergefahren. Schon seit Januar 2013 lizenzierte man keine neuen Spiele mehr.

Betroffen von der Abschaltung sind mehrere namhafte Titel, schließlich sollen eigenen Angaben zufolge mehr als 800 Publisher und Spieleentwickler in über 1.000 Spielen auf die Dienstes des Multiplay-Services gesetzt haben. Spiele, deren Multiplayer-Modus auch zukünftig noch funktionieren soll, benötigen ein Update. Die Chancen für ein solches dürften vor allem bei älteren Spieletiteln eher schlecht stehen.

Die Spieleschmiede Electronic Arts hat nun ihre Liste der Spiele erweitert, bei denen der Mehrspieler-Modus in Kürze abgeschaltet werden soll. Seit Bekanntwerden des GameSpy-Aus habe man sich mit seinen Teams zusammengesetzt und nach Lösungsansätzen gesucht, um die Mehrspielermodi vieler Titel aufrechtzuerhalten. Aufgrund der technischen Herausforderungen und Sorge um das Spielerlebnis, habe man zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Lösung gefünden. Die Online-Funktionen zahlreicher Spieletitel sollen deswegen Ende Juni eingestellt werden.

Unter den betroffenen Titeln finden sich mit „Battlefield 2“, „Battlefield 1942“, „Crysis“, „Crysis 2“, der „Command & Conquer“-Reihe und einigen „Need for Speed“-Titeln auch einige Größen der Spieleindustrie, die ohne Mehrspielermodus ihren eigentlichen Spielekern verfehlen würden. Einige Titel der „FIFA“- und „NHL“-Familie sind ebenfalls betroffen. Zumindest für die „Battlefield“- und „Command & Conquer“-Reihe will man gemeinsam mit der Community nach einer Lösung suchen.

Doch nicht nur zahlreiche EA-Spiele sind vom GameSpy-Aus betroffen. Auch „Max Payne 3“, „Red Dead Redemption“ und zu Teilen auch „Grand Theft Auto IV“ von Rockstar Games oder einige Ableger der „Civilization“- und „Stronghold“-Reihe sowie „Borderlands“ von 2K Games sind betroffen.

Social Links

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 965
Och ne Borderlands?! Das wäre echt schade.
Bei Arma3 laufen auch ziemlich viele Server drüber
#2
Registriert seit: 10.04.2010

Matrose
Beiträge: 9
Arma 3 und Arma OA sind schon umgestellt worden. Die Server werden nun von Steam aufgelistet.

End of Gamespy
#3
Registriert seit: 13.08.2012
Österreich
Matrose
Beiträge: 20
Red Dead Redemption behält den Multiplayer, nur die Stats und der Fortschritt werden nicht mehr auf der SocialClub Website angezeigt. Das selbe in GTA 4 und DLCs. In Max Payne 3 wird der Multiplayer aus der Mac Version entfernt.
https://support.rockstargames.com/hc/en-us/articles/203102767

Die Liste von EA Spielen die zukünftig ohne Multiplayer auskommen müssen ist da schon etwas länger: Battlefield 1942 Confirmed Among EA’s GameSpy Casualties | Rock, Paper, Shotgun
#4
Registriert seit: 09.05.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 805
Wird Civ 4 umgestellt auf einen neuen Server?
#5
customavatars/avatar176915_1.gif
Registriert seit: 08.07.2012
Isenstadt
Leutnant zur See
Beiträge: 1205
Zitat matthias2304;22197653
Wird Civ 4 umgestellt auf einen neuen Server?

civ und borderlands wechseln zu steamworks
laut 2k, 22.04.0214.

Also abwarten und tee trinken q:
#6
customavatars/avatar190810_1.gif
Registriert seit: 07.04.2013
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Tja, schade, mich ärgert es halt, da ich vor ein paar Monaten erst Battlefield 2 in der Complete Collection gekauft habe. Battlefield 1942 gibt es übrigens nicht mehr auf Origin, haben die schon herausgenommen..

Gesendet von meinem ALCATEL ONE TOUCH 992D mit der Hardwareluxx App
#7
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Those which aren’t supported by GameRanger and don’t have LAN play, including Crysis 2, will seemingly be dead. While I don’t particularly imagine many are still playing Crysis 2, it did only come out three years ago. And, you know, digital conservation and all that.

Bei Crysis2 steht schon in origin dass der MP dann tod ist... Tjo...
BF2 kann ich dann deinstallieren, schade nur das dadurch nicht viel Platz frei wird .-P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]