> > > > Über ein Drittel der gekauften Steam-Spiele wird nicht angerührt

Über ein Drittel der gekauften Steam-Spiele wird nicht angerührt

Veröffentlicht am: von

steamJedes Jahr aufs Neue lockt die Spieleplattform Steam zu Weihnachten oder Halloween mit zahlreichen Rabatt-Aktionen und bietet eine Vielzahl namhafter Spieletitel zu deutlich reduzierten Preisen an. Ein Rabatt von 75 Prozent ist dabei keine Seltenheit. Viele Steam-Nutzer dürften gerade zu diesen Aktionen ihre Spielesammlung deutlich erweitern, den geringsten Teil aus Zeitgründen aber nicht bis zum Ende durchspielen oder überhaupt nicht anrühren. Zu diesem Ergebnis kommt nun auch eine Untersuchung der englischsprachigen Webseite Ars Technica.

Demnach sollen ganze 36,9 Prozent der auf Steam gekauften Spiele nicht ein einziges Mal gestartet worden sein. Immerhin rund 17 Prozent der Einkäufe werden zumindest heruntergeladen, installiert und für wenige Minuten angespielt. Gerade einmal ein Prozent der gekauften Spiele wird mehr als 450 Mal gestartet und gespielt. Der Großteil der gekauften Titel mit etwa 45 Prozent wird aber tatsächlich gespielt. Für die Untersuchung wurden in den letzten zwei Monaten rund 100.000 Steam-Profile am Tag untersucht.

Zu den erfolgreichsten Spielen zählt demnach das Free-to-Play-MOBA Dota 2, das auf über 25,9 Millionen Accounts registriert wurde und insgesamt 3,8 Milliarden kumulierte Spielstunden unter den Spielern besitzen soll. Auf Rang Zwei der erfolgreichsten Steam-Spiele steht mit „Team Fortress 2“ ein weiterer Free-to-Play-Titel mit rund 20 Millionen Accounts und rund 1,4 Milliarden kumulierten Spielstunden. Mit 12,8 Millionen Besitzern folgt „Half Life 2: Lost Coast“ auf den dritten Platz, soll aber von rund 10,7 Millionen Besitzern noch kein einziges Mal angerührt worden sein, was auch für „Half Life 2: Deathmatch“ gilt, das von lediglich 2,8 Millionen seiner etwa elf Millionen Besitzer gespielt wurde. Der Grund hierfür dürfte wohl darin liegen, dass die beiden Titel in verschiedenen Half-Life-Bundles enthalten sind. Aber auch die Tatsache, dass Spielstunden erst seit Anfang 2009 erfasst werden, könnte ihren Teil dazu beitragen. Spiele, die vor 2009 erschienen und gespielt wurden, fließen damit nämlich nicht in die Statistik mit ein.

Die meisten Spielstunden pro Besitzer entfallen auf den „Football Manager“ von Sega, „The Elder Scrolls V: Skyrim“, „Assassins Creed IV“ und „Dragon Age: Origins“ sowie auf „Call of Duty: Modern Warefare 2“, dessen Multiplayer-Part um 600 Prozent häufiger gespielt wurde als die Single-Player-Kampagne.

Obwohl Ars Technica eigenen Angaben zufolge gerade einmal nur 0,04 Prozent aller rund 172 Millionen Steam-Accounts in Stichproben ausgewertet und statistisch hochgerechnet hat, sind die Zahlen mit Vorsicht zu genießen und nicht von offizieller Seite bestätigt.

steam halloween sale 2013
Steam-Aktionen wie diese führen wohl dazu, dass nicht alle Spiele gespielt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1608
Kenn ich irgendwo her. Hab derzeit 170 spiele bei Steam, größtenteils aus dem Shop und davon durchgespielt hab ich schätzungsweise wirklich 1/3 :D

Wobei man dazusagen muss das man einige spiele kaum durchspielen kann weil man immer wieder neu anfangen kann wie zb in Banished oder dergleichen.
Das Lost Coast sowenig nutzer aufweißt wird denk mal daran liegen das es eine Quasidemo ist. Warum ne Demo spielen wenn man eh das Hauptspiel hat;)
#5
customavatars/avatar70985_1.gif
Registriert seit: 20.08.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3146
Wobei aber gerade z.B. Lost Coast bestimmt mehr Leute gespielt haben, aber damals wurde eben, wie im Text erwähnt, die Spielzeit noch nicht erfasst. Bei mir stehen HL2 + Episoden + Lost Coast so gesehen auch als nicht gespielt drin, weil es damals noch nicht erfasst wurde. Hab zwar später HL2 noch mal gespielt, aber mit Cinematic Mod und da läuft das ganze wieder ohne Steam. Monkey Island 1 + 2 wurden bei mir auch nicht erfasst, weil ich die damals im Offline-Mode gespielt hatte.

Habe aber trotzdem noch ein paar Spiele, die ich noch nicht gespielt habe, aber irgendwann mal noch drankommen.
#6
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6153
Also ich würde es stark begrüßen wenn man diese Games irgendwie loswerden könnte, verkaufen,tauschen etc. und wenn es nur ein paar cent sind
#7
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1703
Haut hin bei mir, wenn nicht sogar mehr^^
#8
Registriert seit: 02.07.2013

Banned
Beiträge: 888
Joa, liegt aber bei mir oft an Bundles, da hat man dann einige der Vorgänger (oder anderen enthaltenen Spiele) schon früher mal gespielt (zB eine nicht Steam Version). Die Bundles lohnen sich ja oft (wenn stark reduziert) schon, wenn man nur 1-2 Games daraus haben will, der Rest landen dann halt als Beifang auf dem Konto.

Das einige Spiele nicht mehr als 450 mal gestartet werden, liegt eventuell auch daran, das man immer mehr SP schon nach 10 Stunden oder weniger durchgespielt hat. Wer da mehr als 10 mal Starten braucht, hat wohl meist mit Bugs zu kämpfen - Also die Häufigkeit wie oft ein Spiel gestartet wurde, sollte man nicht unreflektiert nutzen, das kann auch schlicht nur ein Anzeichen dafür sein, das ein Spiel ein wandelnder Haufen Bugs ist.....
#9
customavatars/avatar190810_1.gif
Registriert seit: 07.04.2013
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 945
Liegt bei mir daran, dass ich in Sales zwar immer zuschlage, ich aber dann keinen Bock habe sie herunterzuladen :D
#10
Registriert seit: 26.11.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 155
Zitat GamerKing;22108513
Liegt bei mir daran, dass ich in Sales zwar immer zuschlage, ich aber dann keinen Bock habe sie herunterzuladen :D


scheint mir der hauptgrund zu sein. geht mir genauso...
#11
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
FFM
Admiral
Beiträge: 26892
exakt der ist es. hab auch mehrere games gekauft als sie spotbillig waren. einfach wenn man mal lust drauf hat sie direkt bei steam mit fullspead laden kann und loslegen kann
#12
customavatars/avatar60046_1.gif
Registriert seit: 14.03.2007
Au-x-burg
Galionsfigur
Beiträge: 1153
Ich hab knapp 90 Spiele. Davon 4 installiert. Die kriegen einene eben immer mit den Sales oder wenn die Nostalgie mich überkommt. Ein Gamer bin ich schon lange nicht mehr. Aber diese Leere die bleibt, füllt mann dann eben mit ner wertlosen, digitalen Spielesammlung um den Anschluss an die Erinnerung längst vergessenber Tage auf dem Schlachtfeld am leben zu erhalten.
#13
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6238
Ich hab im Steam gar nicht so viele Games, aber da sind auch ein paar dabei die ich nie oder nicht länger als eine halbe Stunde gezockt hab.
Das sind aber nur 2-3 Games von vielleicht 10-15 insgesamt die ich durch irgendwelche Gutscheine aus Caseking Paketen für Lau bekommen hab, mir nie gekauft hätte und nach kurzem anspielen für unwürdig befunden hab.

Dann sind da natürlich noch die Multiplayer Modi von ein paar Games die ich nur SP gezockt hab, das läuft inzwischen ja sehr häufig komplett getrennt.
Wird sicherlich genug anderen genauso gehen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]