> > > > Ubisoft veröffentlicht Systemanforderungen für Watch Dogs - Update

Ubisoft veröffentlicht Systemanforderungen für Watch Dogs - Update

Veröffentlicht am: von

ubisoftDer französische Publisher Ubisoft hat nun die Systemanforderungen für den Titel Watch Dogs der Allgemeinheit präsentiert. Eines vorweg, sie fallen nicht gerade gering aus. Damit das Spiel überhaupt startet, wird mindestens eine 64-bit-Version von Windows Vista vonnöten sein. Mindestens sollte eine Quadcore-CPU mit Leistung eines Intel Core 2 Quad Q8400 oder AMD Phenom II X4 940 verbaut sein. Als Grafiklösung wird eine DirectX-11-Grafikkarte mit 1 GB VRAM als unterstes Level angesehen. Sie sollte die Leistung einer AMD Radeon HD 5770 oder NVIDIA Geforce GTX 460 erreichen. Der Computer sollte mindestens 6 GB Arbeitsspeicher enthalten.

Nun geht es ans Eingemachte, denn empfohlen wird ein Hauptprozessor mit acht Kernen bzw. acht Threads wie beispielsweise ein AMD FX 8350 oder Intel Core i7 3770. Die Grafikkarte sollte 2 GB VRAM haben und die Leistung einer GTX 560 Ti oder Radeon HD 7850 erreichen. Ubisoft empfiehlt 8 GB RAM.

Das Spiel wird etwa 25 GB auf der Festplatte belegen und aufgrund der engen Zusammenarbeit der Entwickler mit NVIDIA werden auch Features wie Ambient Occlusion und 4k-Gaming zum Repertoire gehören.

 

Update:

Wer Watch Dogs auf dem PC mit voller Grafikpracht genießen will, der braucht laut Creative-Director Jonathan Morin noch potentere Hardware. Laut ihm sollte man mindestens einen Intel Core i7-4770K samt einer GeForce GTX 780 sein Eigen nennen, um den kommenden Open-World-Kracher in der höchsten Grafikqualität ruckelfrei spielen zu können. Entsprechende NVIDIA-Effekte zeigte bereits ein erster Tech-Treiler, der mit einem Intel Core i7-3930K und einer GeForce GTX Titan aufgenommen worden sei.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3185
Falsch.Spiele sind Massenware.je mehr verkauft werden desto besser.ergo versucht man soviel wie möglich abzudecken.Ein 64bit OS als muss aufzuführen, ist nicht gerade sinnvoll.Und die Anforderungen übersteigen halt einen Discount-PC.Keiner wird wegen einem Game seinen Rechner aufrüsten.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#15
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Najo ich hab wegen BF4 sogar mal win8.1 installiert, war bei mir dann das erste x64 system :P Aber damals schon mit hintergedanken auf 64bit only games, eben watch dogs...

Gribasu du meinst also die Leute sind zu faul RAM nachzurüsten?! (was ja nun wirklich nicht kostspielig ist)
OK, ein x64-OS falls nicht vorhanden muss dann auch her *G*
#16
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1612
Die leute sind vllt nicht zu faul um RAM nachzurüsten, sondern eher unwissend. Was kann man von fertig-pc käufern erwarten? Richtig, nix.
#17
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2214
Na endlich mal ein Game das mein System auch zu 100% auslastet :D
#18
Registriert seit: 28.03.2014

Obergefreiter
Beiträge: 97
ich denke die verkaufszahlen werden "bis zum 4gb patch" nicht sehr hoch ausfallen,
niedrige setings sollten auch mit 4gb ram laufen, alles andere zeigt nur das es ein "schlechter" port ist

abgesehen davon ist das sowiso idiotisch,
wenn man z.b. einen fertig pc mit 6 gb (user) hat wo remapping nicht aktiv ist,
da gehen doch gleich mal 700mb- 1,4gb dafür drauf
#19
Registriert seit: 30.07.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1410
gähn... das wird eun Scharchdogs, garantiert...
#20
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12988
Zitat Retrogamer;22060135
Bin mal gespannt wie da die Grafikunterschiede zwischen PS4 und PC sind.


Denke die PS4 Version kann schon richtig gut aussehen aber mit dem richtigen Rechner wird man am PC durch TXAA natürlich ein deutlich ruhigeres bild bekommen.
Packt man dann noch Sweetfx dazu wird es sicherlich auf dem PC ne ganze ecke besser aussehen und das werde ich natürlich machen ;)
#21
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Zitat AuerEiswaffel;22099894
ich denke die verkaufszahlen werden "bis zum 4gb patch" nicht sehr hoch ausfallen,
niedrige setings sollten auch mit 4gb ram laufen, alles andere zeigt nur das es ein "schlechter" port ist
...


quatsch, heute hat so gut wie jeder ein 64bit OS und dazu passender weise min 8 gig ram...
Das mit 700mb-1,4gig usage, hat ubisoft bestimmt berücksichtigt, es ist davon auszugehen, dass sie bei exe start eher total-RAM checken, und nicht available, wenn user zu doof sind, und system zumüllen, so dass das RAM und CPU knapper werden, persönliches Pech :P

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat shahisinda;22100250
gähn... das wird eun Scharchdogs, garantiert...


Lern erstma schreiben du schNarchi ;)
#22
Registriert seit: 28.03.2014

Obergefreiter
Beiträge: 97
naja das wurde ich jetzt mal nicht behaupten, es gibt noch immer super tolle blödmarkt gaming rechner mit z.b.
i7, gtx 650, 4gb ram


ich hab ja z.b. am Q sys auch nur 4GB ram,
dann würde es für mich eben lauten:
abwarten bis es auf diversen seiten mit 4gb self made patch verfügbar ist.
#23
customavatars/avatar175926_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1612
Das spiel läuft doch mit 4gb Ram...nur halt nicht auf max settings.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]