> > > > Homefront 2: Enthüllung angeblich auf der E3

Homefront 2: Enthüllung angeblich auf der E3

Veröffentlicht am: von

crytekNach der Übernahme der Marke Homefront aus dem Hause THQ von Crytek könnten die Verantwortlichen Großes in Zukunft vorhaben. Laut einem Bericht von Computer und Videogames soll die Enthüllung von Homefront 2 auf der E3 (11. - 13.) im Juni stattfinden.

Zudem soll der Nachfolger von Homefront nicht nur auf den aktuellen Konsolen – der Playstation 3 und Xbox 360 - sowie dem PC erscheinen, sondern auch für die Next-Gen-Konsolen. Den Entwickler von Crysis wäre dies durchaus zuzutrauen.

Crytek übernahm erst vor kurzem nach der Insolvenz von Publisher THQ die Marke Homefront für 500.000 US-Dollar, arbeitete aber zuvor schon an der Entwicklung des Nachfolgers Homefront 2.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 30.12.2010

Banned
Beiträge: 695
Das Spiel hat grad mal 2 Wochen nachdem Release überlebt!

Frontlines Fuel of War ..........!!!

Homefront war auch ................!!!

CryEngine 3 wird auch nicht das Spiel besser machen ,denn nicht mal Crysis 3 macht MP Spaß.
#2
customavatars/avatar150977_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Wien
Leutnant zur See
Beiträge: 1029
Gerade die Cryengine wird das Spiel um einiges schlechter machen, zuweilen die esport features vermutlich jetzt komplett wegfallen.
#3
customavatars/avatar52208_1.gif
Registriert seit: 24.11.2006
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2874
@madmusti

Frontlines und auch Homefront wurden von den Kaos Studios entwickelt die kurz nach dem Release von Homefront geschlossen wurden.
Homefront 2 wird jetzt hauptverantwortlich von Crytek entwickelt, kürzlich wurden sogar sämtliche Markenrechte beim THQ Abverkauf erworben.

Bin mal gespannt welche Richtung Crytek mit HF2 anpeilt, jetzt schon von einem schlechten Spiel zu sprechen halte ich für vermessen.
#4
Registriert seit: 30.12.2010

Banned
Beiträge: 695
Zitat Hötzi;20094049
@madmusti

Frontlines und auch Homefront wurden von den Kaos Studios entwickelt die kurz nach dem Release von Homefront geschlossen wurden.
Homefront 2 wird jetzt hauptverantwortlich von Crytek entwickelt, kürzlich wurden sogar sämtliche Markenrechte beim THQ Abverkauf erworben.

Bin mal gespannt welche Richtung Crytek mit HF2 anpeilt, jetzt schon von einem schlechten Spiel zu sprechen halte ich für vermessen.


Seit wann hat den Crytek einen guten MP Titel Entwickelt ?

Vor allem wenn man bedenkt das Frontlines Fuel of War ein Battlefield mod gewesen ist !

Homefront war richtig Lachhaft ,vor allem Steamguard als Cheat-Schutz !

Da war Frontlines Fuel of War besser ,ich will nichts sagen aber nochmal mache ich den Fehler nicht mir etwas zu kaufen und es 2 Wochen Später wegschmeißen kann.
#5
customavatars/avatar186946_1.gif
Registriert seit: 09.01.2013
Bornheim
Bootsmann
Beiträge: 618
Mich wundert es eh das die nach Homefront was ja irgendwie gefloppt ist ein Homefront 2 bringen wollen.

Ich persönlich fand Homefront gut.
#6
Registriert seit: 30.12.2010

Banned
Beiträge: 695
Zitat Olga23humorlos;20105931
Mich wundert es eh das die nach Homefront was ja irgendwie gefloppt ist ein Homefront 2 bringen wollen.

Ich persönlich fand Homefront gut.


Keiner sagt es war schlecht ,aber ein Einzelner Cheater hat gereicht.

Artifical Aiming sag ich nur !
#7
customavatars/avatar109049_1.gif
Registriert seit: 22.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 263
Offensichtlich ist jetzt eine geleaktes Video aufgetaucht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]