> > > > Video zu Assassin’s Creed III mit TXAA

Video zu Assassin’s Creed III mit TXAA

Veröffentlicht am: von

nvidia geforce logoGestern präsentierte AMD einige Details zu den grafischen Effekten von Hitman:Absolution, heute zieht NVIDIA mit Assassin's Creed III nach. So möchte auch NVIDIA nicht auf eine möglichst hohe Bildqualität durch "Ambient Occlusion" (AO) verzichten und auch eine Kombination aus "Multi-Resolution Screen Space Ambient Occlusion" (MSSAO) und "Horizon-Based Ambient Occlusion" (HBAO) soll für eine möglichst realistische Darstellung der Szene sorgen. Nicht verzichten möchte man auch auf ein möglichst hohes Tesellation-Level. Alle relevanten Informationen dazu findet ihr analog angewendet auch im Artikel zur Umsetzung von AMD.

Assassin's Creed III
Assassin's Creed III

TXAA:

Mit der GeForce GTX 680 bzw. dem dazugehörigen Treiber sowie der "Kepler"-Architektur führte NVIDIA auch einen neuen Anti-Aliasing-Modus ein. Dabei handelt es sich um TXAA, dessen Bildqualität durchgängig höher als MSAA sein soll. 1x TXAA soll eine bessere Kantenglättung als 8x MSAA ermöglichen und das bei einem Rechenaufwand, der auf Niveau von 2x MSAA liegt. TXAA kombiniert die Vorteile von MSAA und FXAA. TXAA basiert auf einem temporären Super-Sampling, das allerdings nicht den Speicherbedarf eines klassischen Super-Sampling hat. TXAA soll in Engines wie der CryEngine 3, Unreal Engine 4 und weiteren zum Einsatz kommen - wird aber auch von der Engine in Assassin's Creed III verwendet.

Alle weiteren Informationen und Screenshots findet ihr in einem Blog-Beitrag von NVIDIA. Um in den Genuss aller Features zu kommen, empfiehlt NVIDIA den aktuellen Beta-Treiber GeForce 310.61 ohne WHQL-Zertifikat.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2601
Das ist ja richtig awesome cool!! :fresse:

Die Dx11 features scheinen mal interessant zu sein... sowas habe ich von heutigen Titeln eigentlich längst erwartet.
Ich habe schon in der alten Unreal2.5 engine (UT04) mit dynamischer terrain height map modifizierung gespielt, mit Tesselation geht da doch einiges mehr und vorallem höchst effizient.

Aber das brauchen die nicht als Nvidia feature verkaufen... der TXAA Beitrag hätte gelangt und scheint auch gut zu funktionieren. Dabei hätte ich aber gerne noch die alternativen anti aliasing methoden gesehen.
#3
Registriert seit: 22.06.2012

Bootsmann
Beiträge: 700
Zitat REDFROG;19776893
Das ist ja richtig awesome cool!! :fresse:

Die Dx11 features scheinen mal interessant zu sein... sowas habe ich von heutigen Titeln eigentlich längst erwartet.
Ich habe schon in der alten Unreal2.5 engine (UT04) mit dynamischer terrain height map modifizierung gespielt, mit Tesselation geht da doch einiges mehr und vorallem höchst effizient.

Aber das brauchen die nicht als Nvidia feature verkaufen... der TXAA Beitrag hätte gelangt und scheint auch gut zu funktionieren. Dabei hätte ich aber gerne noch die alternativen anti aliasing methoden gesehen.


Du müsstest dir das erstmal mit einer Karte ansehen, die DX 11.1 beherrscht! Das ist dann so richtig der Grafikhammer.

Können die nVidias ja leider nicht.
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2601
AC3 macht doch keinen Nutzen aus 11.1
Was laberst du für einen Quatsch? Fanboy much?

4 Beiträge...achso.
#5
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12980
Txaa soll doch nochmal deutlich unschärfer als MLAA sein! Da haue ich mir lieber SMAA + Downsampling rein!
#6
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
jup, die sollen lieber mal den NVInspektor und seine Möglichkeiten Anpreisen :P ein schlag in die Fresse jegliche AMD fanboyz :P
Naja nvidia exklusiv wäre physiX ganz nice, gabs ja schon bei etliche anderen Games anno 2009/10, und das geht schon ab GTX2... gescheid.

AC3 ist doch gar nicht mal so schlecht, spiel parallel aber noch ac2 ;) Finde nur doof das gewisse sachen in OpenWorld erst mit hauptstory freigeschaltet sind, lieber gleich alles aufsammeln/kaufen können :P
#7
Registriert seit: 09.09.2010

Gefreiter
Beiträge: 38
Zitat sabrehawk2;19775535
mit freundlicher Unterstützung ihrer NVIDIA Anzeigen Abteilung sollte man eventuell unter den Beitrag setzen. Dass dieses Spiel danach immer noch mittelmässig gut aussieht und ansonsten ein Griff ins Klo ist möchte ich nicht umhin kommen zu bemerken. Man spielt es zwar irgendwie weiter aber nur in der Hoffnung dass es noch irgendwie BESSER wird. Einer der miesesten AC Teile überhaupt bisher.
:wall:
#8
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4722
Ist halt Geschmackssache, für mich das beste AC und ja ich habe alle Teile gespielt. :)


PS: SPiele zwar auch mit TXAA, aber es wirkt leider irgendwie ein wenig verschwommen wie halt FXAA... o_O

Grüße
Sharie
#9
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5475
Für mich bisher auch das beste AC, und ja, ich habe alle Teile immer direkt nach Erscheinen gespielt. TXAA gefällt mir nicht so gut, es nimmt zwar auch in der Tiefe viel Texturflimmern weg, macht das ganze aber unscharf. Das Optimum für miih ist Downsampling+4xSupersamplingAA im Treiber aktiviert.
#10
customavatars/avatar150315_1.gif
Registriert seit: 16.02.2011
BaWü -> KA
Flottillenadmiral
Beiträge: 4331
Das Optimum für miih ist Downsampling+4xSupersamplingAA im Treiber aktiviert. <- wie läuft es damit bei dir?! welche gpu?
Und ja AC3 ist geil ;) gerade ein paar Tierchen gejagt... Bin halt langsam mit der Story voran, bis ich gemerkt hab, is ja nix in der Welt fast unlocked :-/ und mann muss in Hauptstory voran... najo das war in anderen Teilen scho etwas besser
Brotherhood fand ich zb recht umfangreich vom Unfang her... AC2 wohl noch 'länger'
#11
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5475
Ich hab eine 4GB [email protected] (werksübertaktung) und einen [email protected],4Ghz. Ich hab in Boston das ein oder andere Mal Tearing gesehen, was bedeutet, dass die Frames unter 60fps gefallen waren. Hat sich trotzdem flüssig angefühlt, nur das Tearing hat genervt. Mein Monitor macht auf seiner nativen Auflösung von 1680x1050 nur 67hz, ich lass ihn mit Downsampling auf 25xx(1,5x1680 eben)@60hz laufen, das macht bei mir den besten Bildeindruck.
Auf 1680 mit TXAA sehe ich auch z.B. viel weniger Details in den Bäumen in der Ferne, soll heißen, die Texturen wirken einfach grober.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]