1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Browser und Internet
  8. >
  9. Desktop & Tablet: YouTube bekommt einen neuen Anstrich

Desktop & Tablet: YouTube bekommt einen neuen Anstrich

Veröffentlicht am: von

youtube

Der Suchmaschinenriese Google hat jetzt seiner Videostreaming-Plattform YouTube einen neuen Anstrich verpasst. Zunächst rollt Google das neue Design auf Desktops und Android- beziehungsweise iOS-Tablets aus. Allerdings soll besagtes Design laut Aussagen des Unternehmens schon bald für alle verfügbar sein. 

Der neue YT-Look beinhaltet neben längeren Videotiteln auch größere Miniaturansichten sowie eine Videovorschau in höherer Auflösung. Zudem wurde der Home-Bereich angepasst, hier sollen sich jetzt Kanalsymbole unter jedem Video befinden, die es dem Nutzer erleichtern sollen zu erkennen, von welchem Kanal ein Video stammt. Ebenfalls wurden diverse Bereiche entfernt. Es soll jedoch weiterhin aktuelle Nachrichten und Musikplaylists geben.

Des Weiteren gibt es mit der "Warteschlange" eine neue Funktion, mit der es möglich ist, eine Handvoll Videos auszuwählen, die anschließend abgespielt werden. Um besagtes Feature zu nutzen ist es nicht notwendig, ein laufendes Video zu unterbrechen. Außerdem werden die Videos in der Warteschlange nicht gespeichert, sobald man den Browser schließt. Als permanente Wiedergabeliste erwähnt YouTube hier explizit die Liste "Später ansehen". 

Zudem ist der Nutzer nun in der Lage, einzelne Kanäle vom Empfehlungsalgorithmus auszuschließen. Somit werden Videos des ausgeschlossenen Kanals z.B. nicht mehr auf der Startseite empfohlen. Besagte Möglichkeit zum Ausschließen einzelner Kanäle ist auf dem Smartphone bereits verfügbar. 

Das bereits Anfang des Jahres eingeführte Android-App-Feature, mit dem es möglich ist, Lieblingsthemen auszuwählen, damit diese in der Videoauswahlt im Home-Feed berücksichtigt werden, soll bald auch auf dem Desktop und auf Tablets verfügbar sein. 

Außerdem wurden laut Aussagen von YouTube Dutzende von Verbesserungen am Layout der Webseite vorgenommen. Hier standen besonders die Größe der Miniaturansichten und Videos auf größeren Bildschirmen im Fokus.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AVM-Labor: Fritz!Box 7490 und 7590 erhalten VDSL Long Reach-Support

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    Besitzer einen Fritz!Box 7490 und 7590 können ab sofort eine neue Labor-Version von Fritz!OS testen und erhalten dabei zahlreiche Neuerungen für ihren Router. So bringt das Labor-Update beispielsweise Support für VDSL Long Reach mit sich, womit Vectoring auch für längere Leitungen und damit... [mehr]

  • Noch nicht rechtskräftig: Landgericht München verbietet Facebook, Whatsapp...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FACEBOOK_LOGO

    Wie das deutschsprachige Nachrichtenmagazin Focus berichtet, hat das Landgericht München I am Freitag, den 6. Dezember das Anbieten und Inverkehrbringen des Messengers WhatsApp, der Webseite Facebook, der App Facebook Messenger und des Onlinedienstes Instagram in Deutschland verboten. Dies... [mehr]

  • Vodafone Kabel: Gigabit-Tarif soll günstiger werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone baut sein Kabelnetz kontinuierlich aus und ermöglicht immer mehr Kunden eine Geschwindigkeit mit bis zu 1.000 Mbit/s zu buchen. Der Ausbau soll auch in Zukunft voranschreiten und rund um Bonn hat man erst kürzlich 100.000 weitere Haushalte freigeschaltet. Wie die Kollegen von Caschys... [mehr]

  • Starlink-Netzwerk zeigt gute Pingzeiten des Satelliteninternets

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARLINK

    Morgen wird Starlink als Betreiber des Satellitennetzwerks von SpaceX weitere 58 Starlink-Satelliten starten. Inzwischen sind bereits 500 dieser Satelliten im Orbit, am Ende sollen es mindestens 11.927 sein. Bereits Ende 2020, spätestens aber ab 2021 soll Starlink offiziell an den Start... [mehr]

  • Google Maps Hack: Virtueller Stau sorgt für ruhige Straßen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_MAPS

    Ein Hack muss nicht immer ein Angriff auf Hard- oder Software sein. Oftmals geht es auch darum Dienste, Software oder andere Dinge zu täuschen und zu manipulieren. So lässt sich Google Maps bzw. die Erkennung von starkem Verkehr und Staus ganz leicht austricksen: Man nimmt sich 99 günstige... [mehr]

  • 20 Hoster offline: Vermeintliche Black-Friday-Schnäppchen entpuppen sich als...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UBIQUITI-RJ45

    Die große Schnäppchenjagd am Black Friday beziehungsweise am Cyber Monday ist vorbei. Die Ladenregale sind leergefegt und alle Schnäppchen müssten mittlerweile bei den glücklichen Käufern angekommen sein. Allerdings scheint das größte Shopping-Event des Jahres auch allerlei Betrüger... [mehr]