> > > > 31C3 - Event-Netzwerk mit Gigabit-Internet und lokalem DECT sowie DVB-T

31C3 - Event-Netzwerk mit Gigabit-Internet und lokalem DECT sowie DVB-T

Veröffentlicht am: von

31c3Auch in diesem Jahr veranstaltet der Chaos Computer Club zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr (vom 27. bis 30. Dezember 2014) den Chaos Computer Congress - in diesem Jahr 31C3 und wieder einmal im CCH Congress Center Hamburg. Der Club nutzt die Chance wie in jedem Jahr um zu zeigen, was ein Netzwerk für einen Kongress mit mehreren tausend Teilnehmern zu leisten im Stande ist. Wer kennt nicht die langsamen und umständlichen Veranstaltungs-Netzwerke, die den Nutzer gleich vor mehrere Hürden stellen. Natürlich stellt der 31C3 mit der Expertise seiner Teilnehmer besondere Herausforderungen an das Netzwerk dar.

Um dem Bedürfnis nach einer möglichst großen Bandbreite gerecht zu werden, hat sich das Team mit einer sogenannten "Dark Fibre" versorgen lassen und macht sich selbst zum Internet Service Provider (ISP). Mit 40 Gigabit ist das komplette Netzwerk des CCH an das Internet angeschlossen. Am Veranstaltungsort sorgen unzählige Switches und Access Points für die entsprechende Versorgung über Ethernet-Kabel und die drahtlose Schnittstelle.

Anbieter von Netzwerk-Equipment nutzen solche Veranstaltungen auch immer gerne, um ihre Hardware auf Herz und Nieren prüfen zu lassen. Auch die Teilnehmer können ihre Hardware auf zukunftstaugliche und sichere Kommunikation hin testen, denn neben reinen IPv6-Netzwerken werden auch unterschiedliche WLAN-Konfigurationen angeboten, die jedem Sicherheitslevel gerecht werden sollen. Alle Details zum Netzwerk, dem Ausbau und der verwendeten Hard- und Software sind im Wiki zum 31C3 zu finden. Das Netzwerk-Team hat eine Statistik erstellt, auf der beispielsweise die aktuell verwendete Bandbreite und die Zahl der aktiven Nutzer aufgeführt werden.

Doch nicht nur die Versorgung des Internets soll beispiellos sein, sondern genutzt werden auch weitere nützliche Technologien, die man sonst eher selten auf solchen Veranstaltungen findet. So gibt es ein eigenes GSM- und DECT-Netzwerk, über das beispielsweise Simultanübersetzungen übertragen werden oder aber Informationen abgerufen werden können. Neben dem Livestreaming in HD in das Internet für all diejenigen, die zu Hause geblieben sind, soll auch den Teilnehmern vor Ort die Möglichkeit geboten werden, jedem Vortrag zu lauschen. Dies wird auch über DVB-T realisiert. Dazu wurden drei 500-mWatt-Transmitter aufgebaut.

Das technische Grundgerüst einer solchen Veranstaltung ist das Eine, die dortigen Vorträge natürlich das Andere und hier werden wir in den kommenden Tagen sicherlich einige interessante Hacks und Erkenntnisse gewinnen. Bereits im Vorfeld wurde beispielsweise bekannt, dass nach dem GSM- nun auch das UMTS-Netzwerk eine gravierende Sicherheitslücke hat, die es Angreifern sehr einfach möglich macht, Gespräche und SMS abzufangen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Moderator
Mr. Carbon
Be-King
Beiträge: 7062
40GBit ist stabil, doch.

Immer sehr interessante Themen. Durfte bisher noch nicht beiwohnen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]