> > > > Microsoft stellt das kostenlose Streamen via Xbox Music ein

Microsoft stellt das kostenlose Streamen via Xbox Music ein

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Nach gerade einmal zwei Jahren wird Microsoft den wohl attraktivsten Teil seines Musik-Streaming-Dienstes einstellen. Wie das Unternehmen bekannt gibt, ist das kostenlose Nutzen von Xbox Music nur noch bis zum 30. Oktober möglich, anschließend stehen lediglich noch die kostenpflichtigen Funktionen zur Verfügung.

Einen Grund für diesen Schritt nennt man nicht. Im Support-Bereich heißt es lediglich, dass man sich bei Xbox Music auf die bezahlpflichtigen Angebote konzentrieren wolle. Dazu gehört nicht nur der Erwerb einzelner Titel und Alben, sondern auch die Xbox Music Pass genannte Flatrate, die im Monat mit 9,99 Euro pro Monat zu Buche schlägt. Auswirkungen auf erworbene Titel soll das Ende der Gratisversion nicht haben, auch erstellte Wiedergabelisten bleiben erhalten - auch wenn die entsprechende Musik ohne Music Pass nicht mehr abgespielt werden kann.

Xbox Music wurde im Oktober 2012 zeitgleich mit Windows 8 gestartet und war zeitweise Teil der Marketingkampagne für das Betriebssystem. Ableger gibt es zudem für die Xbox 360, Xbox One sowie für Android- und iOS-Endgeräte. Die kostenlose Nutzung war von Anfang an auf PCs und Tablets mit Windows 8 sowie Browser beschränkt.