> > > > Google veröffentlicht neues YouTube-Design für alle

Google veröffentlicht neues YouTube-Design für alle

Veröffentlicht am: von
youtube

Vor zirka zwei Wochen ermöglichte Google ausgewählten Nutzern, das neue YouTube-Design zu testen (wir berichteten). Mit dem heutigen Tag schaltet der Internet-Gigant das neue Design für alle frei. Durch eine Oberfläche, wie sie bereits von anderen Google-Diensten bekannt ist, soll ab sofort für mehr Struktur und Google+-Integration gesorgt werden. Vor allem Funktionen, welche bislang eher dezent im Hintergrund standen, sollen durch das Redesign nun mehr Anklang finden. Insbesondere betrifft dies die Integration von Googles Social-Network „Google+“. So ist das Videoportal nun deutlich stärker mit dem so sozialen Netzwerk des Betreibers verbunden, als dies zuvor der Fall war. Des Weiteren wagt sich der US-Konzern an die Umgestaltung der lang-bewährten Startseite und teilt diese im Zuge dessen in drei wesentliche Bereiche auf: Eine Leiste am linken Seitenrand ermöglicht einfachen Zugriff auf alle Abos, Kanäle und YouTube-Empfehlungen.

Auch die Verknüpfung mit Google+ und Facebook findet über diese Spalte statt. In der Mitte befinden sich jeweils kürzlich angesehene Videos und rechterhand platzieren sich die Video-Vorschläge. Doch auch abseits der Startseite hat Google einige Änderungen vorgenommen: Wird ein Video angeschaut, erscheint künftig ein schwarzer Hintergrund hinter dem Clip, um diesen verstärkt aus dem restlichen Content der Seite hervorstechen zu lassen. Auch die Videovorschau fällt nun deutlich größer aus, als dies früher der Fall war. Alle, die selbst Videos auf YouTube hochladen, dürfen sich noch über neue Design-Templates für die Kanäle freuen.

YouTube

Ein kleines Video, welches den Nutzer etwas in die neuen YouTube-Features einführen soll, stellt Google hier zur Verfügung.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 06.03.2010

Gefreiter
Beiträge: 35
:D Ich wurde von Google auserwählt und habe das Design schon länger...... Und ich finde es einfach nur *******
#2
Registriert seit: 20.02.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 371
Schönes neues Design. Ist doch genauso wie bei Facebook: irgendwann finden sich auch die Kritiker damit ab! ;)
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1368
Natürlich werde ich mich damit abfinden (müssen), jedoch komm ich mit meinen Abos überhaupt nicht klar. Vorher waren sie immer schön gruppiert und jetzt ist irgendwie alles durcheinander.
#4
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5694
Naja das einzige was mich aufregt is dieser Schmutzige Hintergrund... wenn man das Helle Weiß/Grau vom HWLuxx gewohnt ist nervt das schon etwas.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Mozilla Firefox befindet sich auf direktem Weg in die Nische

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOZILLA_FIREFOX

Mozilla Firefox war eine ganze Zeit lang auf Erfolgskurs. Doch in den letzten Jahren ging es für den Browser immer weiter bergab: Die Marktanteile im Desktop-Bereich schwinden und auf Smartphones und Tablets ist zumindest unter Android aktuell zwar ein Wachstum zu verbuchen, im direkten... [mehr]

Deutsche Telekom erhöht maximale Geschwindigkeit auf 500 MBit/s

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TELEKOM

Die Deutsche Telekom baut ihr Angebot „Zuhause Kabel“ aus und bietet ab sofort über Koaxialkabel deutlich höhere Übertragungsraten an. Dem Unternehmen zufolge sollen vor allem Mieter eine höhere Geschwindigkeit fordern und nennt damit den Grund für das Engagement. Während der Download mit... [mehr]

Vodafone kündigt GigaCube als Ersatz für Internetanschluss im Haus an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

Vodafone hat mit GigaCube eine Alternative zum herkömmlichen Internetanschluss im Haus vorgestellt. Vor allem der Einsatz in einer Zweitwohnung oder auch in einem Wochenendhaus nennt Vodafone als Einsatzgebiet. Mit GigaCube bietet der Netzbetreiber den Kunden die Möglichkeit, bis zu 50 GB... [mehr]