> > > > Firefox 5: Erste Beta-Version steht zum Download bereit

Firefox 5: Erste Beta-Version steht zum Download bereit

Veröffentlicht am: von

firefoxWie Mitte April bereits angekündigt, startete die Mozilla Foundation in diesen Tagen in die Beta-Phase ihres kommenden Browsers, denn schon am 21. Juni soll die finale Version von Firefox 5 zur Verfügung stehen. Die erste Beta bringt aber nur unter Haube Verbesserungen mit sich. So will man im Vergleich zum Vorgänger weiter den Speicherverbrauch reduziert und erneut etwas an den Ladezeiten gedreht haben. Auch Unterstützung für CSS-Animationen ist jetzt mit an Board. Weiterhin will man die HTML5-, Javascript-, Canvas-, XHR-, MathML- bzw. SMIL-Kompatibilität weiter verbessert haben. Durch die kürzeren Abstände und größeren Versionssprünge versucht Mozilla dem schnellen Wandel im Internet gerecht zu werden. Auch Konkurrent Google verfährt bei seinem Chrome-Browser schon seit einiger Zeit so und ist bereits schon bei Version 11.0 angelangt.

Bis zur finalen Firefox-5-Version vergehen mindestens aber noch vier Wochen. Bis dahin können interessierte Tester die erste Beta des kommenden Browser näher unter die Lupe nehmen und aus unserem Download-Archiv herunterladen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Download:

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 19.11.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Chrome 12 ist doch glaub auch schon als Beta draußen.
#2
Registriert seit: 19.07.2006

Banned
Beiträge: 8427
zumindest auf meinem android ist der lahm. (also langsamer als der standard browser)
#3
customavatars/avatar6365_1.gif
Registriert seit: 02.07.2003
Benztown
IT-Kernel
Beiträge: 1215
Ahahaha das sieht ja 1:1 aus wie Opera!
#4
Registriert seit: 09.06.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1163
Zitat Core152;16858432
Chrome 12 ist doch glaub auch schon als Beta draußen.

12 ist doch schon wieder out.
Probier mal die Canary Builds, da ist schon die 13 aktuell.
Und ich hab mit dem Chrome Canary tatsächlich weniger Abstürze als mit dem IE9:eek: Man finde den Fehler.

@Topic: Schön das es vorangeht, aber dieses Kopieren von Opera geht einfach gar nicht. Nun gut, ich bin bei 3.6 ausgestiegen weil Chrome einfach schneller ist und es die paar Addons die ich brauche auch da gibt.
Zumal Chrome durch die automatischen, im Hintergrund ablaufenden Updates einfach total komfortabel ist. Ich hab immer die allerneueste Canary ohne irgendwas tun zu müssen - perfekt - und es sind alle Addons kompatibel, nicht wie beim FF wo man immer erst Tricksen muss, damit die unter neuen FINALEN! Versionen überhaupt wieder laufen...
#5
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1355
Ich wär ja froh, wenn es denn endlich mal eine finale 64bit-Version von FF gibt.

Die ganzen UI-Sachen sind für mich eher uninteressant und ich kann sehr gut mit der UI von FF3.x oder FF4.x leben, da ich Aero ausschalte und stattdessen die oldschool Win98-Oberfläche benutze.

Bis auf IE gibt es generell keine finalen 64bit-Versionen für Win7 muß ich mal so nebenbei feststellen.
#6
customavatars/avatar131642_1.gif
Registriert seit: 19.03.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4827
Bin seit 4.0 auch auf Chrome umgestiegen, Adblock und ein paar Facebook-Spam Blocker gibt es dort auch also wieso wieder zurück zum Opera.. ähm ich meine FireFox
#7
customavatars/avatar118989_1.gif
Registriert seit: 31.08.2009
Kassel
Oberbootsmann
Beiträge: 838
Unter dem angegebenen Link findet man mittlerweile sogar schon die Beta 2 von Firefox 5.0 ;-). Zumindest lässt der Dateiname "Firefox Setup 5.0b2.exe" darauf schließen...

Gibt es schon eine Möglichkeit, die deaktivierten inkompatiblen Addons wieder zum laufen zu bringen?
#8
Registriert seit: 04.02.2007
Rötha b. Leipzig
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1366
Hab ich irgendwas verpasst, der sieht doch genauso aus wie der 4er?!

Was ist mit Google nun? Dachte den ihr Browser telefoniert immer nach Hause..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen... [mehr]

Cloudflare bietet unter 1.1.1.1 einen offenen DNS an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DNS-1111

Wann immer eine Internetadresse wie www.hardwareluxx.de im Browser eingegeben wird, sorgt das Domain Name System (DNS) für die Namensauflösung in die entsprechende IP-Adresse des Servers. Ohne DNS bestünde unser Internet nur aus IP-Adressen, was spätestens im Falle von IPv6 zu... [mehr]

Schweizer ISP bietet 10 GBit/s für 34 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während in Deutschland über eine flächendeckende Internetversorgung mit mindestens 50 MBit/s gesprochen wird und WLAN in Bussen bis 2050 diskutiert wird, sind andere Länder schon weiter. Die neue Bundesregierung hat zumindest schon einmal den Ausbau der digitalen Infrastruktur in den Fokus... [mehr]

Landesmedienanstalt NRW fordert weitere Streamer auf Rundfunklizenzen zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LANDESMEDIENANSTALT

Die Landesmedienanstalt NRW verschickt aktuell wieder Briefe an Streamer im deutschen Bundesland. In der Vergangenheit wurden von der Behörde bereits bekannte Let‘s-Player wie Gronkh und PietSmiet aufgefordert eine Rundfunklizenz zu beantragen oder andernfalls mit hohen Bußgeldern zu... [mehr]

AVM liefert FRITZ!Box 6591 Cable mit DOCSIS 3.1 aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

AVM hat damit begonnen, die ersten Exemplare der FRITZ!Box 6591 Cable auszuliefern. Der Hersteller hat seinen neusten Kabel-Router schon vor einigen Monaten vorgestellt und setzt diesen nun im Politbetrieb bei Unitymedia ein. Der Kabelnetzbetreiber hat in Bochum das Kabelnetz bereits auf den neuen... [mehr]

250 Megabit für 15 Millionen: Deutsche Telekom will Super-Vectoring zügig...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEUTSCHE_TELEKOM_BREITBAND_GLASFASER

Während die Bundesregierung den Internet-Ausbau weiter auf die lange Bank schieben will, möchte die Deutsche Telekom schneller als erwartet Fakten schaffen. Schon bis zum Jahresende sollen 15 Millionen Haushalte an das Super-Vectoring-Netz angeschlossen werden. Freuen dürfen sich vermutlich aber... [mehr]