> > > > Mozilla Firefox 5 kommt schon im Juni

Mozilla Firefox 5 kommt schon im Juni

Veröffentlicht am: von

firefoxHinter den Kulissen arbeitet die Mozilla Foundation schon längst an den Nachfolgeversionen seines beliebten Internet-Browsers. Nun haben die Entwickler ihre aktuellen Planungen offengelegt und einen vorläufigen Terminplan präsentiert. Demnach soll die finale Version des kommenden Firefox 5 schon am 21. Juni bereitstehen und damit gerade einmal drei Monate nach dem Launch des Firefox 4. Künftig will man – ähnlich wie bei Google Chrome – in kürzeren Abständen größere Versionssprünge machen, um somit dem schnellen Wandel im Internet gerecht zu werden. In die Beta-Phase möchte man bereits am 17. Mai übergehen. Doch die Neuerungen dürften vielmehr im Kern zu finden sein, große Änderungen für den Nutzer sind nicht zu erwarten. Mozilla plant sogar schon weiter und versucht in diesem Jahr noch mindestens eine weitere Version seines Browsers zu veröffentlichen. Demnach soll Firefox 6 ebenfalls schon in diesem Monat in die frühe Alpha-Phase übergehen und im August finalen Status erlangen.

Sobald die ersten Beta-Versionen zur Verfügung gestellt werden, sind sie auch in unserem Download-Archiv zu finden.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Download:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3170
das habe ich mich auch gerade gefragt...
#7
customavatars/avatar146919_1.gif
Registriert seit: 09.01.2011
Berlin
Vizeadmiral
Beiträge: 6859
zugegeben fallen mir auch kaum änderungen zum ff 3.x.x auf, der übrigens auch schon wunderbar lief.

da jeder die möglichkeit hat, updates nicht oder nur manuell zu installieren, sehe ich hier kein problem.

und dass sich der entwickler selbst unter veröffentlichungsdruck setzt, kann auch vorteile haben, oder?

p.s.: unter winxp nutze ich meist nur opera. unter mac osx ist ff mein standardbrowser.
#8
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 16418
find ich käse, 4.5 hätss auch getan und ende des jahres dann 5.0 oder so
#9
Registriert seit: 18.04.2006
Schwarzwald
Obergefreiter
Beiträge: 117
Bei Chrome kriegt man das dank Auto-Updater sowieso nicht mit. Wenn Mozilla das auch so machen möchte, warum nicht? Ist doch völlig egal ob die Version jetzt 5 oder 4.2 heißt, mich als Endnutzer kümmert das nicht.
#10
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 16418
Zitat MadiX;16792834
Bei Chrome kriegt man das dank Auto-Updater sowieso nicht mit. Wenn Mozilla das auch so machen möchte, warum nicht? Ist doch völlig egal ob die Version jetzt 5 oder 4.2 heißt, mich als Endnutzer kümmert das nicht.


naja ich finde nen major release sollte schon 1,2 wirkliche innovationen beinhalten
#11
customavatars/avatar60791_1.gif
Registriert seit: 25.03.2007
Schriesheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2671
freu mich über firefox 5, hoffentlich funktioniert es dann auch ordentlich im gegensatz zum 4er
#12
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 16418
Zitat Phonix;16793834
freu mich über firefox 5, hoffentlich funktioniert es dann auch ordentlich im gegensatz zum 4er


mein 4rer funzt sehr gut, bis auf den speicherverbrauch..
#13
customavatars/avatar52861_1.gif
Registriert seit: 03.12.2006
Mars
Leutnant zur See
Beiträge: 1190
Find ich blöd, die sollen lieber mal den 4er vernünftig zum Laufen bekommen. Bei mir zicken Flash Inhalte immernoch sehr häufig rum, und ja mein Adobe Flash Player ist per Autoupdate immer auf dem aktuellsten Stand. Gemeckert wird auch weil viele Addons oder Plugins für den Firefox 5 dann erneut angepasst werden müssten, bis das bei allen "beliebten" Addons/Plugins dann durchgeführt wurde, ist schon wieder der nächste Browser im Anmarsch und der "alte" wird kaum weiterentwickelt. Mir gefällt dieser Versionenwahnsinn von Mozilla auch nicht.
#14
Registriert seit: 22.04.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 229
eine erste Beta Version von Firefox 5 ist bereits erhältlich, aber bisher nur auf Englisch.
#15
customavatars/avatar10989_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
Da wo der Pfeffer wächst
Vizeadmiral
Beiträge: 6724
Mein FF4 hängt sich leider auch noch oft auf, ins besondere bei Seiten mit Flash Inhalten kommt es zu Abstürzen. Außerdem ist der Speicherverbrauch riesig, wobei ich nicht mal nennenswert viele Addons installiert habe.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Routerzwang: Unitymedia nennt Details zum Einsatz eines eigenen Gerätes

Logo von UNITYMEDIA-LOGO

Ab dem 1. August 2016 wird der Routerzwang für die Internetanbieter endgültig Geschichte sein und die Kunden können dann auch eigene Geräte einsetzen. Während bei herkömmlichen DSL-Anschlüssen die Umstellung problemlos verlaufen dürfte, werden die Kunden bei Kabelanschlüssen etwas... [mehr]

10-GBit/s-Internetanschluss für Privatkunden in Estland

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/STARMAN

Immer wieder führen die Internetanbieter in Deutschland die bereits bestehende, gute Infrastruktur an, wenn es um die niedrigen Zahlen der FTTH/B/C-Anschlüsse geht. Dass es sich dabei größtenteils um Augenwischerei handelt und Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s weiterhin rar gesät sind, egal... [mehr]

Internet: Provider müssen zukünftig exakte Übertragungsrate angeben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Bei den meisten Verträgen zwischen Kunden und Internetanbietern geben die Provider meist nur die maximal erreichbare Geschwindigkeit an. Ob die Übertragungsrate letztendlich am eigenen Anschluss erreicht wird, wird von den Anbietern nicht vertraglich zugesichert. Dieses Problem könnte sich... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]