> > > > Internet Explorer 8: Microsoft-Tool zum Deinstallieren verfügbar

Internet Explorer 8: Microsoft-Tool zum Deinstallieren verfügbar

Veröffentlicht am: von

MicrosoftNachdem Microsoft in der vergangenen Woche die Leine vom neuen Internet Explorer 8 losgelassen hat, folgte nun das passende Deinstallations-Tool für alldiejenigen, die mit dem neuen Browser aus Redmond Probleme haben und diesen wieder deinstallieren wollen. Obwohl der Deinstallationsassistent nur in Englisch verfügbar ist, funktioniert er mit allen anderen Sprachversionen von Windows problemlos. Das Tool entfernt den Internet Explorer 8 rückstandslos und stellt die vorherige Version Internet Explorers mit sämtlichen Anpassungen wie beispielsweise Add-Ins, Favoriten und Startseite wieder her. Das Tool lässt sich über einen Knowledge-Base-Eintrag bei Microsoft herunterladen.

Seit gestern stellen die Redmonder zudem ein Framework zum Download bereit, mit dem Plug-Ins für den Internet Explorer einfacher programmiert werden können. Das Framework nennt sich SpicIE und soll vergleichsweiße einfach zu verwenden sein. Die programmierten Plug-Ins sollen sowohl zum Internet Explorer 8 als auch mit der siebten Version kompatibel sein. Weitere Informationen halten die offiziellen SpicIE-Seiten parat.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar78320_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007
127.0.0.1
Stabsgefreiter
Beiträge: 273
:hmm: was sagt diese maßnahme über die qualität des browsers aus?

es ist schon beschämend wenn man sich mit workarounds nach der installation behelfen muss.
das dem so ist reicht ein blick in diverse foren, wo anwender sich über unzulänglichkeiten
beklagen. der ie7 war eigentlich ganz ok, nur zu langsam.

man hätte mit dem launch noch warten sollen, schließlich hat auch mozilla die final von
ff 3.5 nach hinten geschoben. stattdessen enttäuscht man die eigenen kunden ;)
#2
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
wo wir grad dabei sind... vergisst der IE8 bei euch auch sporadisch gespeicherte kennwörter?
Ja ich weiß wer speichert die schon usw usw.. bei unwichtigen seiten mach ich das halt, leider vergisst er se aber immer wieder, entweder muss ich neuerdings was einstellen oder das ist ein Bug
#3
Registriert seit: 07.08.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1190
Zitat pinki;11656870
wo wir grad dabei sind... vergisst der IE8 bei euch auch sporadisch gespeicherte kennwörter?
Ja ich weiß wer speichert die schon usw usw.. bei unwichtigen seiten mach ich das halt, leider vergisst er se aber immer wieder, entweder muss ich neuerdings was einstellen oder das ist ein Bug


In der Beta war das bei mir ähnlich, jetzt nicht mehr...
#4
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
hm.... Version 8.0.6001.18702... sollte doch die Final sein oder ?
#5
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
ja bei mir vergisst die final auch die passwörter , aber nachdem man sie 2 oder 3 mal eingegeben hat brennt es sich ein =D

also ich muss sagen das der IE8 bis aus kleinigkeiten mit der kompatibilitäts ansicht und so deutlich besser ist als Firefox , sieht gut aus , ist von der speed her ganz ok und jeder tag hat sein eigegen prozess was ich sehr begrüsse da wen ein teil hängt nicht die anderen automatisch mitgeschlossen werden müssen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

FRITZ!OS 6.80 für die FRITZ!Box 7490 offiziell veröffentlicht (Update: nun...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/AVM

Während das FRITZ!OS in der Version 6.80 schon seit einiger Zeit für die FRITZ!Box-Modelle 7580 und 7560 verfügbar ist, hat AVM nun auch für die FRITZ!Box 7490 den Startschuss freigegeben. Um vorneweg grobe Fehler zu vermeiden, wurden für die FRITZ!Box 7490 zuvor einige Beta-Versionen, so... [mehr]

Landesmedienanstalten nehmen Streamer wie PietSmiet ins Visier

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIENANSTALTEN

Deutschland gilt ohnehin nicht unbedingt als das Land, das technischen Innovationen besonders offen gegenübersteht. Das gilt insbesondere, wenn es um Inhalte im Internet geht. Während zum Beispiel Content-Ersteller in den Vereinigten Staaten dank der Fair-Use-Regelung deutlich mehr Möglichkeiten... [mehr]

VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/TELEKOM2

Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die... [mehr]

Mozilla Firefox befindet sich auf direktem Weg in die Nische

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOZILLA_FIREFOX

Mozilla Firefox war eine ganze Zeit lang auf Erfolgskurs. Doch in den letzten Jahren ging es für den Browser immer weiter bergab: Die Marktanteile im Desktop-Bereich schwinden und auf Smartphones und Tablets ist zumindest unter Android aktuell zwar ein Wachstum zu verbuchen, im direkten... [mehr]

Deutsche Telekom erhöht maximale Geschwindigkeit auf 500 MBit/s

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TELEKOM

Die Deutsche Telekom baut ihr Angebot „Zuhause Kabel“ aus und bietet ab sofort über Koaxialkabel deutlich höhere Übertragungsraten an. Dem Unternehmen zufolge sollen vor allem Mieter eine höhere Geschwindigkeit fordern und nennt damit den Grund für das Engagement. Während der Download mit... [mehr]

Vodafone kündigt GigaCube als Ersatz für Internetanschluss im Haus an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

Vodafone hat mit GigaCube eine Alternative zum herkömmlichen Internetanschluss im Haus vorgestellt. Vor allem der Einsatz in einer Zweitwohnung oder auch in einem Wochenendhaus nennt Vodafone als Einsatzgebiet. Mit GigaCube bietet der Netzbetreiber den Kunden die Möglichkeit, bis zu 50 GB... [mehr]