> > > > Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

Veröffentlicht am: von

microsoft 2Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme.

Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue Build wird nicht mehr automatisch als Zwangsupdate installiert. Nutzer können somit dem Unternehmen genügend Zeit geben, vorhandene Bugs und Fehler auszumerzen, bevor Sie die neue Windows-10-Version installieren. Wie in der Vergangenheit, wo es nur allzu oft massive Probleme mit nicht kompatibler Hardware und nicht mehr bootbaren Systemen gab, so hat auch die aktuelle Version-1903 seine Problembereiche.

Diese wirken sich nicht allzu gravierend aus, sind aber genauso lästig und sorgen für ein nicht optimal laufendes System. Angefangen mit Installationsproblemen bei noch eingesteckten USB-Laufwerken, betitelt Microsoft nun auch Probleme mit bestimmten Intel-Treibern und der Display-Helligkeit die erst immer nach einem Neustart des Systems übernommen wird. Ebenso gibt es Stabilitätsprobleme mit AMD-RAID-Treibern auf Ryzen- und EPYC-Systemen.

Microsofts Bugliste führt weiterhin Probleme mit Realtek Bluetooth- und Audio-Hardware, Lizenzrechtliche Probleme mit Dolby-Atmos-Geräten und Qualcomm WLAN-Netzwerkkomponenten auf. Die neu eingeführte Windows Sandbox und der Windows Defender Application Guard sorgen nach der Installation auch aktuell noch mit diversen Fehlermeldungen für Verwirrung. Auch Probleme mit der Datensicherheit sind aktuell noch nicht ausgemerzt.

Laut Microsoft "arbeite man mit Hochdruck an der Lösung aller Probleme". Da es sich aber wie eingangs erwähnt um keine kritischen Fehler handelt, könnte es sehr gut sein das diese erst zum kommenden Patchday gefixt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Flottillenadmiral
Beiträge: 4304
Ja ne is klar, immer sind die anderen schuld, es sind sicher die böösssseeennn Dritthersteller schuld wenn Microsofts Sandbox nicht läuft ... wie gesagt ... ja ne is klar :rolleyes:
Wacht endlich auf, MS gibt eher eine Milliarde für Werbung aus als einen müden Cent für Qualitätskontrolle.
#9
customavatars/avatar144728_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Pfungen
Stabsgefreiter
Beiträge: 325
Zitat HWL News Bot;26959871
verursacht das Update – leider erwartungsgemäß – Probleme

made my day :vrizz:

Darum bleib ich noch bei Windows 7.
#10
Registriert seit: 08.05.2018

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1417
Zitat Glanter;26960256
made my day :vrizz:

Darum bleib ich noch bei Windows 7.


Wenigstens eine beständigkeit bei windows. Einfach nicht sofort updaten, und 2 wochen warten, dann geht man auch immer gut aus.
#11
Registriert seit: 10.04.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 137
Wenn ich ehrlich bin, laeuft mein Windows ohne jegliche Probleme. Weiss nicht, was ihr alle habt.
Achso… W7, klar, oder? -da fummelt niemand ausser ich :P *g
#12
customavatars/avatar117451_1.gif
Registriert seit: 31.07.2009
Bonn
Stabsgefreiter
Beiträge: 356
Noch ein paar Jahre und man muss bei Windows eigenes Kernel kompilieren, damit es so läuft wie man es braucht.
#13
customavatars/avatar151577_1.gif
Registriert seit: 10.03.2011
Hoch im Norden
Bootsmann
Beiträge: 651
Microsoft schein das 1903 Update wieder zurückgenommen zu haben, denn auf der Windows 10 Seite gibt es aktuell nur das Oktober 2018 Update.
#14
Registriert seit: 13.03.2018

Matrose
Beiträge: 17
Ich verstehe nicht warum man immer noch auf Windows 7 setzen sollte.
#15
Registriert seit: 06.07.2017

Bootsmann
Beiträge: 580
Mir werden auf der MS-Seite die Iso´s für May 2019 und October 2019 angeboten, wenn ich da per Linux drauf gehe. Unter Win wird mir das Tool 1903 angeboten.
#16
customavatars/avatar151577_1.gif
Registriert seit: 10.03.2011
Hoch im Norden
Bootsmann
Beiträge: 651
Zitat amdfreund;26961970
Mir werden auf der MS-Seite die Iso´s für May 2019 und October 2019 angeboten, wenn ich da per Linux drauf gehe. Unter Win wird mir das Tool 1903 angeboten.


Auf der Windows 10 Seite, die ich weiter oben verlinkt habe, konnte ich gestern Abend nur die 1809 downloaden. Aktuell ist unter Softwaredownload die 1903 wieder da. Beide Versionen kann ich hier nicht sehen.
#17
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5084
Ich hatte es nen Tag lang probiert, bei mir ließen sich alle Lüfter nicht mehr steuern. CPU Lüfter dauerhaft auf 100%.

Hab mein Backup mit 1809 wieder drauf, da funzt alles wieder wie es soll.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10 kann nun auch über Hardware-Key entsperrt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat bereits mit Windows Hello damit begonnen, das klassische Passwort abzuschaffen. Nutzer würden zu oft das gleiche Passwort für verschiedene Dienste nutzen, womit gleichzeitig die Gefahr des Datendiebstahls ansteigt, so die Begründung. Nun legt das Unternehmen nochmals nach und... [mehr]

  • Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme. Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue... [mehr]

  • Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den... [mehr]

  • Microsoft Windows 10 Oktober 2018 Update mit DXR verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hat mit der Auslieferung des Windows 10 Oktober 2018 Updates begonnen. Nutzer des Insider Preview können die Version 1809, Build 17763.1 bereits seit einigen Tagen testen, in den kommenden Tagen und Wochen werden alle weiteren Nutzer mit dem Update versorgt. Per Media... [mehr]

  • Update: Apple gibt iOS 12 zum Download frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IOS12-2

    Wie angekündigt hat Apple vor wenigen Minuten den Download von iOS 12 freigegeben. Die neue iOS-Generation ist der Release mit der bislang größten Geräte-Unterstützung und läuft auf allen iPhone-Geräten ab dem iPhone 5S, welches bereits 2013 erschien, und auf allen iPad-Geräten ab dem... [mehr]

  • Google: Fuchsia OS vor dem Start

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Der Suchmaschinenriese Google arbeitet bereits seit mindestens 2016 an einem neuen Betriebssystem, mit dem das aktuelle Android-System ersetzt werden soll. Nun hat es den Anschein, als würde sich Google so langsam auf den Launch des OS vorbereiten. Damit dies auch reibungslos und planmäßig... [mehr]