> > > > Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

Veröffentlicht am: von

microsoft 2Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme.

Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue Build wird nicht mehr automatisch als Zwangsupdate installiert. Nutzer können somit dem Unternehmen genügend Zeit geben, vorhandene Bugs und Fehler auszumerzen, bevor Sie die neue Windows-10-Version installieren. Wie in der Vergangenheit, wo es nur allzu oft massive Probleme mit nicht kompatibler Hardware und nicht mehr bootbaren Systemen gab, so hat auch die aktuelle Version-1903 seine Problembereiche.

Diese wirken sich nicht allzu gravierend aus, sind aber genauso lästig und sorgen für ein nicht optimal laufendes System. Angefangen mit Installationsproblemen bei noch eingesteckten USB-Laufwerken, betitelt Microsoft nun auch Probleme mit bestimmten Intel-Treibern und der Display-Helligkeit die erst immer nach einem Neustart des Systems übernommen wird. Ebenso gibt es Stabilitätsprobleme mit AMD-RAID-Treibern auf Ryzen- und EPYC-Systemen.

Microsofts Bugliste führt weiterhin Probleme mit Realtek Bluetooth- und Audio-Hardware, Lizenzrechtliche Probleme mit Dolby-Atmos-Geräten und Qualcomm WLAN-Netzwerkkomponenten auf. Die neu eingeführte Windows Sandbox und der Windows Defender Application Guard sorgen nach der Installation auch aktuell noch mit diversen Fehlermeldungen für Verwirrung. Auch Probleme mit der Datensicherheit sind aktuell noch nicht ausgemerzt.

Laut Microsoft "arbeite man mit Hochdruck an der Lösung aller Probleme". Da es sich aber wie eingangs erwähnt um keine kritischen Fehler handelt, könnte es sehr gut sein das diese erst zum kommenden Patchday gefixt werden.

Social Links

Kommentare (17)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme. Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue... [mehr]

  • Diverse Linux-Distributionen lassen sich mit Ryzen-3000-CPUs nicht booten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-BOX

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Zufallszahlengenerator der neuen Ryzen-Prozessoren Schwierigkeiten mit den diversen Linux-Distributionen zu haben. Besagte Probleme sorgen dafür, dass die dritte Generation unter Linux nicht booten will. Somit ist eine Ryzen-CPU der dritten Generation aktuell... [mehr]

  • Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den... [mehr]

  • Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-,... [mehr]

  • Das neue RaspEX für den Raspberry Pi basiert auf Ubuntu 19.10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Obwohl sich die neueste Version von Ubuntu, die 19.10 "Eoan Ermine", aktuell noch in der Entwicklung befindet und offiziell erst am 17. Oktober 2019 veröffentlicht werden soll, haben das RaspEX-Projekt und Arne Exton bereits jetzt schon den RaspEX Build 190807 fertig gestellt. Besagter Build... [mehr]

  • Microsoft zeigt neue Icons für Windows 10, MS Office und viele mehr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-LOGOS-2020

    Microsoft beabsichtigt allem Anschein nach sein Windows-10-Betriebssystem mit neuen Icons auszustatten. Die Aktualisierung soll unter anderem die Office-Programme Word, Excel und Outlook betreffen, aber auch der Windows-Explorer soll einen frischen Icon-Anstrich bekommen. Ebenfalls werden die... [mehr]