> > > > Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10149 angetestet

Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10149 angetestet

Veröffentlicht am: von

Windows 10 LogoMit der aktuellsten Preview-Build von Windows 10 Mobile hat sich Microsoft bereits an das Feintuning der mobilen Version des neuen Betriebssystems begeben. Mit jedem Update verbessert sich die allgemeine Performance des Systems, allerdings raten wir dennoch davon ab, sich die Verschauversion auf das Hauptgerät zu installieren. Am besten wäre ein Zweitgerät, auf das man nicht essentiell angewiesen ist. Windows 10 Mobile soll gegen Ende des Jahres fertig werden. Die Desktop- und Tabletversion wird hingegen bereits am 29. Juli für alle verfügbar sein. Im Herbst soll danach nochmal ein Feature-Update für den Desktop verteilt werden. Wann die Xbox One Windows 10 erhalten wird, ist noch nicht bekannt.

Mit der neuesten Build sind vor allem UI/UX-technische Neuerungen dazu gekommen. Der Project Spartan bzw. nun Microsoft Edge genannte Browser hat die Adressleiste nun wieder unten, sodass diese besser mit dem Daumen erreichbar ist. Andere Betriebssysteme gehen dabei andere Wege: Apples Safari unter iOS sowie Googles Chrome-Browser unter Android haben beide die Adressleiste am oberen Bildschirmrand.

 Windows10 1

Ab und zu tauchen dennoch einige UI-Elemente mit falscher Skalierung auf oder sind noch unscharf. Zudem funktioniert das Pivot-Control in der Telefon-Applikation wieder und die Nachrichten-App hat ihr Beta-Tag verloren, sodass dieser Teil des neuen Systems bereits als final angesehen werden kann.

Auch die Store-App funktioniert in dieser Build etwas besser und hat die alte Applikation bereits komplett ersetzt. Die große Neuerung bei diesem Programm ist das an Windows 10 angepasste Design, welches mehr Apps und Informationen auf dem Bildschirm anzeigen kann.

Windows10 2

Viele Verbesserungen sind allerdings unter der Haube anzusiedeln und nicht direkt in den Systemapps. Diese können nämlich unabhängig vom Betriebssystem ansich über den Store aktualisiert werden, sodass hier schneller Neuerungen und Fehlerbehebungen einfließen. Sehr schön zu sehen ist dies an der Mail- und Kalender-App, die immer wieder kleine Updates erhalten.

Windows10 3

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Das neue build soll auch gut support bieten, könnt ihr das testen?
#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
wie meinst du das ?
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
scheiss autokorrektur :)

Ich meinte natürlich GIF
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]