> > > > Apple veröffentlicht WatchOS 1.0.1 mit zahlreichen Verbesserungen

Apple veröffentlicht WatchOS 1.0.1 mit zahlreichen Verbesserungen

Veröffentlicht am: von

apple watch 2015Soeben hat Apple das erste kleinere Update für die Apple Watch veröffentlicht. Die Version 1.0.1 von WatchOS enthält vor allem Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Konkret spricht Apple von einer verbesserten Leistung des Sprachassistentin Siri, Messung der Stehaktivität, Berechnung des Kalorienverbrauchs bei Indoor-Radfahr- und Rudertraining, Berechnung der Entfernung und Pace bei Outdoor-Geh- und Lauftraining, den Bedienungshilfen sowie bei Apps von Drittanbietern.

Hinzugefügt wurden die Unterstützung für die Darstellung von neuen Emoji-Zeichen sowie die Sprachen Brasilianisches Portugiesisch, Dänisch, Niederländisch, Schwedisch, Russisch, Thailändisch und Türkisch. Vermutlich wird Apple noch zahlreiche weitere Verbesserungen und Sicherheitsupdates eingepflegt werden, die im Changelog nicht zu finden sind.

Apple Watch Stainless Steel 42 mm mit Lederarmband
Apple Watch Stainless Steel 42 mm mit Lederarmband

Zur WWDC Anfang Juni werden weitere Details zum Fahrplan der Apple Watch erwartet. Neue Möglichkeiten für Entwickler stehen ebenso auf Wunschliste wie ein größerer Funktionsumfang für die Apple Watch. So wären die Sensoren theoretisch in der Lage auch den Sauerstoffgehalt im Blut zu messen. Vermutlich aufgrund wenig stabiler Messergebnisse hat Apple bisher darauf verzichtet. Ebenfalls sollen Entwickler direktere Zugriffsmöglichkeiten auf die Apple Watch bekommen. Bisher laufen die Apps von Drittanbietern nur also eine Art ferngesteuertes Display auf der Apple Watch. Direkt auf der Uhr selbst führt nur Apple seine Apps aus. Dies dürfte vor allem dem Sparen von Strom geschuldet sein, sorgt aber auch dafür, dass die Apps auf der Uhr teilweise recht lange brauchen, um zu starten oder Informationen anzuzeigen.

Apple Watch Update auf Watch OS 1.0.1
Apple Watch Update auf Watch OS 1.0.1

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1715
Die Apple Watch war perfekt.
Mit dem Update läuft sie noch besser und der Akku hält auch noch länger.
#2
customavatars/avatar214813_1.gif
Registriert seit: 25.12.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
das macht keinen Sinn. Lol.
#3
customavatars/avatar83304_1.gif
Registriert seit: 24.01.2008

Banned
Beiträge: 951
Zitat sasparillaX;23497934
das macht keinen Sinn. Lol.


Beachte ihn einfach nicht – der findet auch das neue Macbook dufte und faselt eigentlich nur vor sich hin.
Ein ganz unkritischer Fanboy er ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

  • Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

  • Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

  • Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

  • Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]

  • Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]