> > > > Debian 8 veröffentlicht

Debian 8 veröffentlicht

Veröffentlicht am: von

debianAm 25. April wurde Debian 8.0 unter dem Codenamen „Jessie" veröffentlicht. Fast zwei Jahre haben die Entwickler an der neuen Stable-Version gearbeitet. „Jessie" wird für einen Zeitraum von fünf Jahren eine Sicherheitsunterstützung erhalten.

Mit „systemd" bringt „Jessie" ein neues Standard-Init-System mit, zu dessen Vorteilen kürzere Systemstartzeiten genannt werden sowie Cgroups für Dienste und die Möglichkeit, Dienste teilweise zu isolieren. Jedoch kann weiterhin auf das klassische „SysVInit" zurückgegriffen werden.

Die mit dem Vorgänger „Wheezy" eingeführte UEFI-Unterstützung (Unified Extensible Firmware Interface) wurde in Debian 8.0 stark überarbeitet. Angepasst wurden unter anderem Firmware-Fehler, die UEFI-Unterstützung auf 32-Bit-Systemen und für 64-Bit-Kernel mit 32-Bit-UEFI-Firmware.

Außerdem ist es nun möglich auf sources.debin.net den gesamten Quellcode von Debian einzusehen. Die neue Debian-Codesuche unter codesearch.debian.net soll dabei die Navigation in den mehr als 20.000 Quellpaketen erleichtern. Als Ergänzung findet sich ebenfalls ein neues Paketverfolgungssystem.

„Jessie" bringt viele aktualisierte Softwarepakete mit, die den Nutzern „das universelle Betriebssystem" bieten sollen:

  • Apache 2.4.10
  • Asterisk 11.13.1
  • GIMP 2.8.14
  • die neue Version 3.14 der GNOME-Arbeitsumgebung
  • GNU Compiler Collection 4.9.2
  • Icedove 31.6.0 (eine umbenannte Ausgabe des Mozilla Thunderbird)
  • Iceweasel 31.6.0esr (eine umbenannte Ausgabe des Mozilla Firefox)
  • KDE-Plasma-Arbeitsbereich und KDE-Anwendungen 4.11.13
  • LibreOffice 4.3.3
  • Linux 3.16.7-ckt9
  • MariaDB 10.0.16 und MySQL 5.5.42
  • Nagios 3.5.1
  • OpenJDK 7u75
  • Perl 5.20.2
  • PHP 5.6.7
  • PostgreSQL 9.4.1
  • Python 2.7.9 und 3.4.2
  • Samba 4.1.17
  • Tomcat 7.0.56 und 8.0.14
  • Xen Hypervisor 4.4.1
  • die Xfce-4.10-Arbeitsumgebung
  • mehr als 43.000 andere gebrauchsfertige Softwarepakete, die aus fast 20.100 Quellpaketen erstellt worden sind.

Debian 8.0 unterstützt die folgenden zehn Architekturen: i386, amd64, powerpc, ppc64el, MIPS, mipsel, IBM S/390 sowie ARM armel, armhf und arm64. Bei der Arbeitsumgebung kann der Nutzer zwischen GNOME, KDE, Xfce, und LXDE wählen.

Per Live-Image lässt sich das neue Betriebssystem ohne Installation testen. Momentan trifft dies allerdings nur auf die amd64- und die i386-Architektur zu. Für die Installation lassen sich die Installationsabbilder per BitTorrent, jigdo oder via HTTP herunterladen. Möglich ist außerdem ein Update von Debian 7 auf Debian 8.

Für ausführlichere Informationen stehen Veröffentlichungshinweise sowie Installationsanleitungen bereit.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10 kann nun auch über Hardware-Key entsperrt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat bereits mit Windows Hello damit begonnen, das klassische Passwort abzuschaffen. Nutzer würden zu oft das gleiche Passwort für verschiedene Dienste nutzen, womit gleichzeitig die Gefahr des Datendiebstahls ansteigt, so die Begründung. Nun legt das Unternehmen nochmals nach und... [mehr]

  • Apple iOS 12 legt Fokus auf Performance und Achtsamkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IOS12

    Während in Taipei gerade die Computex 2018 ihre Pforten öffnet, hat am Montagabend auch Apple seine Eröffnungs-Keynote zur diesjährigen WWDC-Entwicklerkonferenz abgehalten und seine Pläne für die nächste Betriebssystem-Generationen offengelegt. iOS 12 wird unter der Haube einige Änderungen... [mehr]

  • Microsoft Windows 10 Oktober 2018 Update mit DXR verfügbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hat mit der Auslieferung des Windows 10 Oktober 2018 Updates begonnen. Nutzer des Insider Preview können die Version 1809, Build 17763.1 bereits seit einigen Tagen testen, in den kommenden Tagen und Wochen werden alle weiteren Nutzer mit dem Update versorgt. Per Media... [mehr]

  • Windows 10: Update sorgt für Super-GAU bei Spielern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Das kumulative Windows-10-Update KB4482887 scheint bei Spielen die Leistung zu verringern und soll zudem die Bewegung des Mauszeigers verzögern. Ein Supergau für jeden Spieler. Der internationale Software- und Hardwarehersteller Microsoft wäre aber nicht Microsoft, wenn das Unternehmen den... [mehr]

  • Update: Apple gibt iOS 12 zum Download frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IOS12-2

    Wie angekündigt hat Apple vor wenigen Minuten den Download von iOS 12 freigegeben. Die neue iOS-Generation ist der Release mit der bislang größten Geräte-Unterstützung und läuft auf allen iPhone-Geräten ab dem iPhone 5S, welches bereits 2013 erschien, und auf allen iPad-Geräten ab dem... [mehr]

  • macOS 10.14 Mojave: Dark Mode, Stacks und viele optische Neuerungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IMAC-RETINA-LOGO

    Im Herbst wird Apple nicht nur eine neue Version seines mobilen iOS-Betriebssystems veröffentlichen, sondern auch seine Mac-Software auf die nächste Version hieven. Das neue macOS 10.14 wird den Beinamen Mojave tragen und einige Änderungen mit sich bringen. Die größte davon ist der Dark Mode.... [mehr]