> > > > Apple nennt Termin für WWDC 2015

Apple nennt Termin für WWDC 2015

Veröffentlicht am: von

apple logoFür Entwickler von Software für OS X und iOS ist Apples WWDC einer der wichtigsten Termine im Jahr. Aber auch Nutzer von Mac, iPhone und Co. blicken im Juni jeden Jahres gespannt nach Kalifornien. Denn traditionell gewährt das Unternehmen auf der eigenen Entwicklerkonferenz einen Ausblick auf das, was kommende Versionen der eigenen Betriebssysteme bringen werden. Entsprechend wurde das Datum für die diesjährige Auflage gewartet, mit dem 8. bis 12. Juni hat Apple dieses nun verraten. Was genau man unter dem Motto „The epicenter of change“ zeigen wird, ist im Detail noch unbekannt.

Dass sich vieles aber eben doch um OS X und iOS drehen wird, daraus macht man kein Geheimnis. Vermutet wird, dass man sich zum Nachfolger von OS X 10.10 Yosemite sowie zu iOS 9 äußern wird. Vermutungen bezüglich der Neuerungen gibt es jedoch im Wesentlichen nur zur mobilen Plattform. Hier gilt es als wahrscheinlich, dass Apple auf große Neuerungen verzichten und sich stattdessen auf Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen beschränken wird. Der eigene Streaming-Dienst, der vermutlich im Rahmen des WWDC gestartet wird, wird bereits in iOS 8.4 sein Debüt feiern.

Ab dem 8. Juni wird Apple neues zu OS X und iOS verraten
Ab dem 8. Juni wird Apple neues zu OS X und iOS verraten

Eine Rolle spielen könnte auch Apple Pay, hier stehen nach wie vor Informationen rund um den Start außerhalb der USA aus; in Europa sollen erste Vorbereitungen bereits laufen.

Wer die Eröffnungs-Keynote, die zu den Highlights zählt, verfolgen will, kann erneut auf einen Stream zugreifen, der aber - ebenfalls wie gehabt - lediglich per Apple-Hardware erreichbar ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar198163_1.gif
Registriert seit: 01.11.2013
Mond
Oberbootsmann
Beiträge: 819
Nachfolger von Yosemite? Mir wird ganz schwindlig O_o
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 Anniversary Update ist verfügbar (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Auf der diesjährigen Build wurde ein großes Update für Windows 10 angekündigt. Ab heute ist dieses Anniversary Update nun verfügbar. Per Pressemeldung informiert Microsoft über die wichtigsten Neuheiten. Windows 10-Nutzer erhalten das Update kostenlos und automatisch über Windows Update. Es... [mehr]

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

Windows 10 vor dem Ende des kostenlosen Updates - Was war, was kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Fast ein Jahr hat Microsofts aktuellstes Betriebssystem bereits auf dem Buckel. Windows 10 sollte die Erlösung für das Unternehmen aus Redmond werden – der langersehnte Neuanfang und die Ablöse von Windows 7 als meistgenutztes Betriebssystem. Von 2012 bis 2015 tat das Chaos um Windows 8 und... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]