> > > > Microsoft will Windows 10 auf Android-Smartphones bringen

Microsoft will Windows 10 auf Android-Smartphones bringen

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Die gestrige Ankündigung, dass Windows 10 ab Sommer verfügbar sein werde, war keine große Überraschung. Denn schon vor einigen Wochen hatte Microsoft erklärt, dass man einen Termin in der zweiten Jahreshälfte anstreben werde. Weitaus interessanter als die Terminankündigung war jedoch eine Randnotiz, die beinahe untergegangen wäre. Denn lediglich in einem Absatz heißt es, dass einige Nutzer des Xiaomi Mi 4 die Gelegenheit erhalten werden, Windows 10 auf ihrem Smartphone zu testen.

Seitens Microsoft heißt es dazu weiter, dass man auf diesem Wege Erfahrungen sammeln wolle - dass es sich beim Mi 4 aber um ein Android-Handy handelt, wird nicht erwähnt. Für etwas mehr Aufklärung sorgt nun TechCrunch. Denn dort will man erfahren haben, was im Detail hinter dem Test steckt.

Das Xiaomi Mi 4 als Versuchsobjekt für den Wechsel von Android zu Windows 10
Das Xiaomi Mi 4 als Versuchsobjekt für den Wechsel von Android zu Windows 10.

Langfristig will Microsoft versuchen, Windows 10 für Android-Smartphones anzubieten. Nutzer sollen dann die Möglichkeit erhalten, Googles Betriebssystem einfach zu überschreiben. Unklar ist, ob es sich um ein vollwertiges Windows 10 oder lediglich eine Art CustomROM handeln wird, im Bericht ist die Rede von einer „beinahe nativen Windows-Erfahrung“, aber auch davon, dass das Mi 4 in ein „Windows-10-Gerät“ verwandelt wird. Ähnlich klingt es aus Richtung Microsoft, auch dort ist in einer Stellungnahme von einem vollständigen Windows 10 die Rede. Offen ist, wann der Versuch starten wird. Bislang heißt es dazu lediglich, dass weitere Informationen in den kommenden Monaten folgen werden.

Den Ausgang des Tests dürften aber nicht nur Nutzer mit Spannung erwarten, auch in Mountain View dürfte das Interesse groß sein. Denn am Ende könnten Verbraucher erstmals im großen Stil die Wahl zwischen zwei verschiedenen Betriebssystemen haben, ohne dabei auch zwischen verschiedenen Hardware-Konfigurationen wählen zu müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9710
Android auf nem Lumia würd mir da besser gefallen.
#9
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2593
@HomerJay: Das wäre ja ein Downgrade, hier geht es in meinen Augen um ein Upgrade.
#10
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9710
Klar, wenn man keine Programmauswahl mag, dafür aber unzählige Fakeapps, dann mag da was dran sein. ;)
#11
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Und ein weiter Schlag in die Fresse der Windows RT Zwangs-User.
Wie war das noch mal, Windows RT Geräte erhalten kein Update auf ein Neues Windows 10 RT weil man die ARM Geschichte zugunsten der X86er eingestampft hat und jetzt will man auf waschechte Android-ARM Geräte Windows 10 bringen. Da kann man sich nur an den Kopf fassen.
#12
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11486
Zitat SlotkuehlerXXL;23296669
Und ein weiter Schlag in die Fresse der Windows RT Zwangs-User.
Wie war das noch mal, Windows RT Geräte erhalten kein Update auf ein Neues Windows 10 RT weil man die ARM Geschichte zugunsten der X86er eingestampft hat und jetzt will man auf waschechte Android-ARM Geräte Windows 10 bringen. Da kann man sich nur an den Kopf fassen.

Es wird logischerweise weiterhin eine ARM-Variante von Windows geben. Sonst könnte Windows 10 ja ausschließließlich auf Geräten mit x86 CPUs laufen (so weit sind wir bei Smartphoens aber noch 2-3 Jahre lange nicht und selbst dann, nur wenn es nach Intel geht).
Diese Variante ist aber für Smartphones, nicht für Tablets, daher gibts wohl kein Update für RT-Nutzer und ein Windows 10 RT gibt es überhaupt nicht.

Sind ja auch nur 3 geräte auf dem gesamten Markt die mit Win RT laufen.. :/
Zumidnest kannst du aber deshalb in ein paar Jahren sagen dass du ein besonderes Gerät hast ;)

Btw. wie kommst du dazu Pirate85 als troll zu bezeichnen? o.O
#13
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Zitat DragonTear;23296741
Es wird logischerweise weiterhin eine ARM-Variante von Windows geben. Sonst könnte Windows 10 ja ausschließließlich auf Geräten mit x86 CPUs laufen ...
Diese Variante ist aber für Smartphones, nicht für Tablets


Aha und wo soll da jetzt der Unterschied sein :hmm:
wie war das noch bis 5,5" Smartphone, 6" Phaplet und ab 7" hat man dann ein Tablet :banana:

Fakt ist nun mal das aktuelle Windows RT Geräte, was durch die Bank eben ARM Geräte sind durch MS kein Update mehr erhalten werden. Windows RT = Windows für ARM Geräte
Microsoft aktualisiert RT-Tablets nicht auf Windows 10 | ZDNet.de
Seine eigenen Geräte lässt man links liegen und wilder dann lieber bei anderen Herstellern :stupid:

PS: Es steht Trolle und sonstige A[COLOR=#e6e6fa]rschlöcher[/COLOR], woher weißt du wer zu welcher Kategorie gehört :teufel:
#14
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2593
Zitat HomerJay;23296379
Klar, wenn man keine Programmauswahl mag, dafür aber unzählige Fakeapps, dann mag da was dran sein. ;)


Naja, meines Erachtens ist die App-Auswahl in Windows Phone groß genug, da ich keine 3000 Furz-Apps brauche und auch nicht meine Klospülung mit einer App bedienen möchte; Fake-Apps habe ich mir noch nie installiert und mit einem 90er Jahre User-Interface wie Android könnte ich im Jahr 2015 halt einfach nicht mehr leben. ;)
#15
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11486
@SlotkuehlerXXL
Microsoft hat das große Windows zunächst mal nur in Zwei geteilt: Windows 8 für x86 und Windows RT für ARM. Sie gingen damals mangels günstiger und sparsamer x86 Chips für Tablets, davon aus dass ARM vorherschend bleiben wird und sie sich ein Kuchenstückabschneiden können wenn sie ermöglichen Programme für Windows 8 sowie für Windows RT zu entwickeln -> Die Geburt des Windows Stores und Windows Apps.

Dank Intel's massiver Subventionen (wobei man aber auch nicht vor "verschenken" sprechen kann, wie es manche übertrieben darstellen) kamen aber brauchbare x86 Tablets sehr schnell weswegen Microsoft das project Windows RT gecancelt hat.

Windows Phone/Mobile war die ganze Zeit ein völlig unabhängiges Produkt.
Stell dir mal die Oberfläche von Windows Phone auf ein Tablet gestreckt vor: Das würde nicht klappen!
#16
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9710
Zitat TARDIS;23297881
Naja, meines Erachtens ist die App-Auswahl in Windows Phone groß genug, da ich keine 3000 Furz-Apps brauche und auch nicht meine Klospülung mit einer App bedienen möchte; Fake-Apps habe ich mir noch nie installiert und mit einem 90er Jahre User-Interface wie Android könnte ich im Jahr 2015 halt einfach nicht mehr leben. ;)


Du willst jetzt aber nciht behaupten, dass es im Windows Store weniger Müll gibt als bei den anderen beiden? Ich habs mal mit nem lumia versucht und hab auch mit dem Surface Pro 3 Zugriff zum Store. Und ich sehe da..genauso viel Mist. Aber zusätzlich noch die uuuunzähligen Fakeapps, zwischen denen man die echte nicht findet! Und die Auswahl an wirklich gutem ist leider sehr mager.
Es gibt nichts, das auch nur annähernd den gReader (Pro) ersetzen könnte.

Und Interface? Wenn, dann ist Windows das deutlich 'langweiligere' und 90'. Dazu unnötig eingebaute Barrieren (z.B. Texte / Daten von einem Programm zu einem anderen senden).
Wenn das nicht wäre + Google Store auf Windows und es wäre viel attraktiver.
#17
customavatars/avatar26716_1.gif
Registriert seit: 27.08.2005
Dresden
Hauptgefreiter
Beiträge: 200
Dann darf man ja mal gespannt sein.
Wenn das von der Treiberseite her läuft und evtl. auch auf älteren Geräten (so Größenordnung Galaxy S2), kann man durchaus einen Gedanken dran verschwenden, seinem ollen Androiden Windows zu verpassen.

Naja, man wird sehen, was draus wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]