> > > > iOS 8.3 Beta 2: Siri spricht bald auch Russisch, Thailändisch, Türkisch und weitere Sprachen

iOS 8.3 Beta 2: Siri spricht bald auch Russisch, Thailändisch, Türkisch und weitere Sprachen

Veröffentlicht am: von

ios8Vor zwei Wochen veröffentlichte Apple die erste Beta von iOS 8.3 und das, obwohl sich iOS 8.2 noch in der Entwicklung befindet. Gestern Abend nun wurde die zweite Beta an die Entwickler geliefert und diese beinhaltet neben der Unterstützung für drahtloses CarPlay, neue Emojis und Zwei-Wege-Authentifizierung für die Googles-Dienste und auch neue Sprachen für Siri.

Mit Russisch, Dänisch, Niederländisch, Portugiesisch, Schwedisch, Thailändisch, Türkisch und Englisch für Indien weitet Apple das Sprachangebot damit erheblich aus. Die Unterstützung für so viele neue Sprachen ist ein Novum seit der ersten Siri-Beta im Jahre 2011. Aktivieren lassen sich die neue Sprachen in den Einstellungen unter Allgemein und dann im Menüpunkt Siri.

Neue Sprachen für Siri in der 2. Beta von iOS 8.3
Neue Sprachen für Siri in der 2. Beta von iOS 8.3.

Derzeit scheint Apple die iOS-Entwicklung deutlich zu beschleunigen - vielleicht aufgrund der Kritik an der Software-Qualität, die in den vergangenen Monaten immer größer wurde. Das gleich mehrere iOS-Versionen gleichzeitig in der Entwicklung sind, ist ebenso neu. iOS 8.2 dient vor allem der vollen Unterstützung für die im März erwartete Apple Watch. iOS 8.3 trägt den Codenamen "Stowe" und wurde Anfang Februar in einer ersten Beta-Version den Entwicklern zugänglich gemacht. Ebenfalls bereits in der Entwicklung sein soll iOS 8.4 alias "Copper", welches sich unter anderem um die Integration des Streaming-Dienstes Beats kümmern soll. iOS 9 soll im übrigen den Codenamen "Monarch" tragen - bei diesen Namen handelt es sich um Ski-Ressorts.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 596
Also ich wüsste jetzt gerade keinen meiner Freunde, wo das nutzen....

Aber schön zu sehen, das Apple daran noch arbeitet. Auch wenn es ein totaler sch.... ist :D.

Aber Siri ist nur so schlau(Redewendung) wie Google es ist. Aber da ja Apple anscheinend eine eigene Suchmaschine machen möchte, sehe ich es jetzt schon das die bald nichts mehr weiß, aber dafür Russisch, Thailändisch, Türkisch und weitere Sprachen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Android 7.0 Nougat: Snapdragon 800 und 801 soll Update verhindern (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ANDROID-N

Während Nutzer neuerer Smartphones und Tablets zumeist davon ausgehen können, früher oder später ein Update auf eine neuere Android-Version zu erhalten, sieht es bei älteren Modellen deutlich schlechter aus. Nicht selten stellen die Gerätehersteller ihre Unterstützung nach zwei Jahren,... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]