> > > > Google stellt APIs für Android Auto zur Verfügung

Google stellt APIs für Android Auto zur Verfügung

Veröffentlicht am: von

google 2013Google hat damit begonnen, Drittentwickler in Android Auto einzubeziehen. Die nun bereitgestellten APIs sollen das Erstellen von Applikationen ermöglichen und somit das Angebot an passender Software ergänzen.

Allerdings bleibt es bei den Ende September erläuterten Einschränkungen. Denn zumindest vorerst werden nur Apps unterstützt, die den Bereichen Audio und Messaging zugeordnet werden können. Darüber hinaus können Entwickler ihre Programme nicht den eigenen Vorstellungen entsprechend anpassen, wesentliche Design-Elemente gibt Google vor - auch, damit ein gewisses Maß an Sicherheit während der Bedienung sichergestellt werden kann. Zumindest ein Teil der Limitierungen soll in den näheren Zukunft entfallen, dann würden auch andere App-Kategorien unterstützt, so Google.

Ähnlich unkonkret ist man bezüglich des Starttermins für Android Auto. Im Rahmen der Ende November startenden LA Auto Show soll das System zusammen mit Hyundai erneut der Öffentlichkeit gezeigt werden, bis zur Auslieferung kompatibler Fahrzeuge oder Nachrüstlösungen dürfte es jedoch bis mindestens Mitte 2015 dauern, genauere Angaben gibt es auch Seitens der Partner, zu denen unter anderem BMW, Ford und Toyota gehören, nicht.

Damit dürfte fest stehen, dass Apples CarPlay einen zeitlichen Vorsprung haben wird. Denn hier wird die allgemeine Verfügbarkeit mit Anfang 2015 angegeben, nachdem Starttermine mehrfach verschoben wurden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Android 7.0 Nougat: Snapdragon 800 und 801 soll Update verhindern (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ANDROID-N

Während Nutzer neuerer Smartphones und Tablets zumeist davon ausgehen können, früher oder später ein Update auf eine neuere Android-Version zu erhalten, sieht es bei älteren Modellen deutlich schlechter aus. Nicht selten stellen die Gerätehersteller ihre Unterstützung nach zwei Jahren,... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]