> > > > Motorola überholt LG bei der Auslieferung von Android 5.0

Motorola überholt LG bei der Auslieferung von Android 5.0

Veröffentlicht am: von

motorola neuNoch am Montag sah es so aus, als ob LG als erste Partner Android 5.0 "Lollipop" in Form eines Updates zur Verfügung stellen würde. Doch im vor allem für Verbraucher vorteilhaften Rennen um den ersten Platz hat sich am Ende Motorola durchgesetzt.

Wie der mittlerweile zu Lenovo gehörende Smartphone-Hersteller bekannt gibt, hat man mit der Auslieferung der Aktualisierung begonnen. Bedient wird vorerst die jeweils aktuelle zweite Generation des Moto G und Moto X - allerdings nur in den USA. Ob und wann auch deutsche Nutzer mit Android 5.0 bedacht werden, verrät man nicht. Damit könnte LG zumindest hierzulande am Ende doch noch als erster ins Ziel kommen, denn nach dem Testlauf in Polen, der noch in dieser Woche starten soll, sollen wenig später weitere wichtige Märkte das Update erhalten, das es zunächst nur für das G3 geben wird.

Erster: Motorola liefert in den USA bereits Android 5.0 aus.

Aber selbst wenn Motorola auch hier schneller sein sollte, zeigt die kurze Reaktionszeit, dass die Hersteller auf die lange Zeit wieder und wieder vorgetragene Kritik gehört haben. Denn neben LG und Motorola wollen auch HTC und Samsung zumindest einige Smartphones vergleichsweise schnell mit der neuen Android-Version versorgen. Anteil an der Entwicklung hat aber auch Google. Denn einzelne Partner erhielten nach eigenen Angaben bereits im Sommer Zugriff auf wichtig Teile der Software und konnten somit schon früh mit den notwendigen Anpassungen beginnen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar123595_1.gif
Registriert seit: 19.11.2009
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1223
Das tolle war ja an Android dass so dunkel gehalten wurde im Menü. So haben Amoled Displays weniger Strom gebraucht. Und jetzt sieht alles so hell und meiner Meinung schlecht gemacht aus.

Dennoch sehen die Animationen ganz nett aus
#2
customavatars/avatar74880_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007
Käbschütztal
Vizeadmiral
Beiträge: 7555
Mh, wieviel Zeit verbringst du im Menü?

Bin mal gespannt wie lange man uns hier in Europa auf das Update warten lässt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]

Aus S wird S-Modus: Microsoft beerdigt Windows 10 S nach einem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Vermutlich Anfang April wird Microsoft das nächste große Update für Windows 10 veröffentlichen, Codename Redstone 4. Welche Neuerungen enthalten sein werden, ist noch unbekannt. Eine dürfte jedoch der S-Modus sein, der Windows 10 S nach nur einem Jahr in den Ruhestand schicken soll.... [mehr]