> > > > Android-Marktanteile: Version 4.4 kommt auf fast 18 Prozent

Android-Marktanteile: Version 4.4 kommt auf fast 18 Prozent

Veröffentlicht am: von

androidIm monatlichen Rhythmus bringt Google seine Android-Statistiken auf den neusten Stand. Heute stand die Aktualisierung wieder auf dem Plan. Demnach lag „Jelly Bean“ auch während der ersten Juli-Woche unangefochten auf den ersten Rang. Auf 56,5 Prozent der Android-Geräte ist inzwischen eine Android-Version zwischen 4.1 und 4.3 installiert, wobei Version 4.1 mit einem Anteil von 27,8 Prozent den größten Teil des Kuchens für sich beansprucht.

Die aktuell neuste Version 4.4 „Kitkat“ konnte während der letzten acht Wochen kräftig zulegen und kommt nun auf einen Anteil von 17,9 Prozent. Eine große Rolle spielen aber noch immer die Version 2.3 „Gingerbread“ und 4.0 „Ice Cream Sandwich“, die noch immer auf 13,5 bzw. 11,4 Prozent der Android-Geräte zum Einsatz kommen. Die noch betagtere Android-Version 2.2 „Froyo“ bringt es noch auf einen Marktanteil von 0,7 Prozent. Das nächste Android L, das Google Ende Juni im Rahmen der Google I/O präsentierte und das es bislang nur in einer Vorabversion zum Testen gibt, taucht in der Statistik hingegen noch gar nicht auf. Insgesamt bringt es die vierte Android-Generation damit auf einen Marktanteil von 85,8 Prozent und konnte ihren Vorsprung im Vergleich zum Vormonat leicht ausbauen.

Gezählt wurden wie gewohnt die Android-Nutzer, die sich in der vergangenen Woche bis zum 7. Juli im Play Store mit ihrem Gerät aufgehalten haben. Geräte ohne Zugriff auf den Google-Store wie Amazons Fire-Tablets oder günstige China-Geräte bleiben damit außen vor.

android marktanteil juli2014 k
Die jüngste Statistik zur Verteilung der verschiedenen Android-Versionen.