> > > > SteamOS ab morgen zum Download

SteamOS ab morgen zum Download

Veröffentlicht am: von

valveVor einigen Wochen hat Steam ein wahres Enthüllungsfeuerwerk gestartet. Nicht nur, dass in Zukunft eigene PC-Konsolen, sogenannte Steam Machines, mit passenden Controllern auf den Markt kommen sollen. Auch ein eigenes, auf Linux basierendes Betriebssystem namens SteamOS soll erscheinen. Ein Download, so hieß es noch Ende September, soll in Kürze verfügbar sein. Wie Valve selbst nun berichtet, werden sowohl die Steam Machines als auch der Steam Controller ab morgen an die ersten 300 Beta-Tester ausgeliefert. 

valve steamos k
Mit SteamOS hat Valve ein eigenes Betriebssystem auf Linux-Basis präsentiert.

In diesem Zuge kündigte man ebenfalls an, SteamOS verfügbar zu machen. Dabei heißt es im Wortlaut: "SteamOS will be made available when the prototype hardware ships.". Valve weist jedoch darauf hin, dass zwar Jedermann einen Download wagen kann, wer sich jedoch nicht sehr gut mit Linux auskennt, wird bei der Installation durchaus auf Probleme stoßen. Man rät interessierten, jedoch nicht so versierten Nutzern, bis 2014 zu warten. Später im neuen Jahr soll dann eine Version zugänglich gemacht werden, die weniger Aufwand bei der Installation erfordert. 

Social Links

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1104
Hmm dann krame ich mal eine ältere festplatte aus und werde mir das am We mal ansehen
#2
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Wie ist das eigentlich, wenn man Spiele streamt?
Wird die Leistung nur beim "Server" benötigt oder muss die SteamBox auch potent sein?
#3
Registriert seit: 02.08.2006
Magdeburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 151
Schade, dass die Hardware-Beta nur auf die USA beschränkt ist. Schließt man alle weltweiten "Beta-Bewerber" mit ein, würde die Chance eine Steam-Machine zu bekommen jedoch eh unter 0,03 % betragen. Von daher gar nicht so wild. Nur Schade um den Zinnober, den man zur Teilnahme veranstalten musste. Eigentlich könnte Valve doch wenigstens einige Controller in die Welt schicken :D

Bin sehr gespannt wie es weiter geht und sich das ganze etabliert. Bei mir steht eh eine Neuanschaffung in Richtung "Gaming-PC" an, mit der ich gerne noch bis 2014 warten kann. AAA-Titel sind mir mittlerweile eh egal. Zudem vergeht es mir eine Konsole anzuschaffen, bei den saftigen Spielepreisen. Eine "Midrange-Steam-Machine" mit schnellem SteamOS und dem Zugang zu einer großen Indie-Bibliothek wären für mich perfekt!

Dürfen die Beta-Tester eigentlich "Unpack-Videos" o. ä. in Netz stellen?

Grüße!
#4
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2661
Hat es schon jemand installiert? Ich hätte es gern ausprobiert, leider braucht man aber eine nvidia-karte.


Gruß Merkor
#5
customavatars/avatar170819_1.gif
Registriert seit: 01.03.2012

Bootsmann
Beiträge: 598
Also ich würde ja, finde aber keinen Download.
#6
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2661
Download: Index of /download
Steam OS FAQ: SteamOS FAQ :: Steam Universe
#7
Registriert seit: 02.08.2006
Magdeburg
Hauptgefreiter
Beiträge: 151
Moin! Und noch nen workaround (Hinweis gab es diesbezüglich auf golem.de): http://w3.reddit.com/r/SteamOS/comments/1su4t1/uefi_requirement_with_steamos/

Grüße!

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#8
customavatars/avatar109049_1.gif
Registriert seit: 22.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 263
http://repo.steampowered.com/download/SteamOSInstaller.zip
#9
customavatars/avatar137103_1.gif
Registriert seit: 11.07.2010
FFM
Hauptgefreiter
Beiträge: 248
läuft soweit und macht einen ganz guten Eindruck.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Screen Sketch: Windows 10 erhält neues Screenshot-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Was bei Smartphones in Sekundenschnelle möglich ist, dauert mit Windows-Bordmitteln gerne etwas länger: Das Erstellen eines Screenshots sowie dessen Versand. Mit Redstone 5 könnte sich das aber ändern. Denn Microsoft hat über den Windows-10-Fast-Ring eine neue Testversion verteilt, die... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]

Microsoft stoppt Windows 10 April 2018 Update für einige PCs mit Intel-SSD...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nur Stunden nach dem Start des Rollouts des Windows 10 April Update hat Microsoft einen schwerwiegenden Fehler entdeckt. Der Kreis der Betroffenen dürfte aber klein sein. Denn nur in Verbindung mit bestimmten SSDs aus dem Hause Intel kommt es zu Problemen. Eine Lösung gibt es allerdings noch... [mehr]