NEWS

Windows Phone 8 GDR 3 Hands-on

Portrait des Authors


Windows Phone 8 GDR 3 Hands-on
3

Werbung

Microsoft hat heute das sogenannte GDR3-Update seines mobilen Betriebssystems Windows Phone 8 angekündigt. Dieses soll an alle Geräte die mit Windows Phone 8ausgeliefert wurden in den nächsten Wochen bis Monaten ausgeliefert werden. Für Entwickler bietet der Software- und Hardware-Riese aus Redmond bereits heute eine RTM-Version an. Durch diesen Umstand können wir euch bereits jetzt eine Art Hands-On liefern.

 

Windows Phone 8 Taskmanager Windows Phone 8 GDR3

Nachdem man die App „Preview for Developers“ aus dem Windows Phone Store heruntergeladen und gestartet hat, erscheint das Update im Menüpunkt „Systemupdates.“ Das Update benötigt etwa eine Dreiviertelstunde, bis es komplett durchgelaufen war. Insgesamt verhält sich das Betriebssystem auf einem Lumia 820 sehr flüssig und ansprechend. Die neuen Features wie der neue, eher aufgebohrte, Taskmanager wissen zu gefallen und es wurden sinnvolle Features wie auswählbare Klingeltöne für SMS, Email etc. hinzugefügt.

 

Windows Phone 8 Automode

Auch wurde der Automodus hinzugefügt, den ich aber mangels Bluetooth-Gerät nicht testen konnte. In diesem Modus kann man Einstellen, ob Anrufe und SMS während der Fahrt abgewiesen werden sollen oder nicht. Dies soll verhindern, dass die Konzentration durch Mitteilungen bzw. klingeln oder vibrieren gesenk wird.

 

Windows Phone 8 Speicherverwaltung Windows Phone 8 Speicherüberprüfung Nokia

 

Microsoft hat auch die Speicherverwaltung verbessert. Diese schlüsselt nun wesentlich ansprechender auf, wieviel Speicher belegt wird. Nokia-User kennen dies jedoch bereits wesentlich Übersichtlicher durch eine eigene Auflistung.

{jphoto image=44876}

 

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (3)