> > > > Microsoft veröffentlicht Changelog für Windows Phone 8 GDR3

Microsoft veröffentlicht Changelog für Windows Phone 8 GDR3

Veröffentlicht am: von

Windows Phone 8 LogoIn der vergangenen Woche veröffentlichte eine Gruppe von Windows-Phone-Nutzern selbst zusammengetragene Informationen bezüglich des kommenden GDR3-Updates für Windows Phone 8. Nun hat Microsoft nachgezogen und das offizielle Changelog im unternehmenseigenen Blog bereitgestellt. Die wesentlichen Neuerungen sind dabei bereits seit Wochen bekannt und umfassen die Unterstützung weiterer Komponenten sowie die dafür notwendigen Anpassungen des Betriebssystems.

Im Vergleich zur aktuellen Version der Plattform werden mit GDR3, das Microsoft schlicht als Update 3 bezeichnet, können entsprechende Smartphones künftig nicht nur mit Dual-Core-, sondern auch mit Quad-Core-SoCs aus dem Hause Qualcomm ausgestattet werden. Berücksichtigt wird dabei auch der Snapdragon 800, der derzeit Taktraten von bis zu 2,3 GHz erreicht. Von diesem Schritt verspricht man sich vor allem eine weitere Verbesserung der Systemleistung sowie eine Beschleunigung der Oberfläche. Diese soll gleichzeitig von größeren und höherauflösenden Displays profitieren.

Größere und schärfere Displays

Die neue Grenze in puncto Bildschirmdiagonale liegt demnach bei 6 Zoll, die höchstmögliche Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Ob es Beschränkungen hinsichtlich der Kombination von Größe und Auflösung gibt, bleibt offen. Klar ist hingegen, dass der Homescreen mit seinen Kacheln hinsichtlich des möglichen zusätzlichen Platzes überarbeitet wird. Beträgt die Auflösung 1080p, können drei mittlere oder sechs kleine Kacheln in einer Reihe angezeigt werden. Für alle kompatiblen Gerät steht hingegen der neue Fahrzeugmodus zur Verfügung. Wird dieser aktiviert, werden unter Umständen störende Benachrichtigungen auf dem Lockscreen nicht angezeigt, auf Wunsch werden Absender oder Anrufer automatisch benachrichtigt.

 

wp8 gdr3 01

 

Weitere Veränderungen betreffen die WLAN-Funktionalität, die nun schon unmittelbar beim ersten Einrichten des Smartphones zur Verfügung steht. Zudem wird das Weiterreichen einer Internet-Verbindung an Rechner mit Windows 8.1 deutlich vereinfacht. Sind Handy und System per Bluetooth verbunden, ist eine weitere Konfiguration einschließlich des Aktivierens des Tetherings nicht notwendig. Die Bluetooth-Funktion selbst erhält ebenfalls eine Überarbeitung, hier ist lediglich von mehreren Verbesserungen die Rede, die die Zusammenarbeit mit entsprechendem Zubehör betreffen.

Bessere Speicherverwaltung

Microsoft hat sich aber auch der Speicherverwaltung angenommen, die mitunter von Nutzern kritisiert worden ist. Mit GDR3 soll Speicher bei Bedarf schneller und zuverlässiger geleert werden, zudem soll es leichter werden, Applikationen manuell zu beenden und zwischen diesen zu wechseln. Darüber hinaus soll es zahlreiche weitere kleinere Neuerungen geben, Microsoft selbst nennt hier unterschiedliche Klingeltöne für E-Mails, Kurznachrichten und Erinnerungen sowie verschiedene Ansätze, um Menschen mit Einschränkungen hinsichtlich ihrer Hör- oder Sehleistung den Umgang mit Windows Phone zu erleichtern.

Wann genau Windows Phone 8 GDR3 bereitgestellt wird, verrät Microsoft nicht, die Rede ist von „in den kommenden Monaten“. Faktoren sind hier neben der jeweiligen Region auch der genutzte Mobilfunkanbieter sowie das jeweilige Smartphone-Modell. Entwickler hingegen sollen im Rahmen des Developer Preview Program bereits heute Zugriff auf das Update erhalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1340
!nice!
#2
customavatars/avatar163405_1.gif
Registriert seit: 17.10.2011
im grünen Herzen Deutschlands
Flottillenadmiral
Beiträge: 4415
Hört sich doch schonmal vielversprechend an :).
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
Immer her damit ...

... wer es ganz eilig hat:

http://pocketnow.com/2013/10/14/install-windows-phone-8-gdr3-for-free
#4
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Finde es auch ganz gut, aber habe ich es richtig verstanden, dass Quad-Cores nur von Qualcomm unterstütz werden? Also nix mit Nvidia Tegra?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Meltdown- und Spectre-Patches für Windows, macOS und Linux

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Nachdem wir uns die Details zu den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown nun genauer angeschaut haben, einige Benchmarks präsentieren konnten und eine Analyse mit der Beantwortung der wichtigsten Fragen gemacht haben, stellt sich vielen sicherlich die Frage, für welche Software es denn nun... [mehr]

Microsoft Windows 10 Fall Creators Update steht bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat das fünfte größere Update für Windows 10 veröffentlicht. Das passend zur Jahreszeit Fall Creators Update getaufte Release kann seit heute Nachmittag als ISO direkt bei Microsoft heruntergeladen werden und wird ab sofort auch schrittweise auf bestehenden Windows-10-Systemen... [mehr]

Polaris oder Schalter: Microsoft arbeitet an Nachfolger für Windows 10 S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung von Windows 10 S droht das möglicherweise schnelle Aus. Denn seit einigen Tagen mehren sich die Meldungen, dass Microsoft an möglichen Alternativen arbeitet, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine würde aus der eigenständigen Version... [mehr]

Ohne Tamtam: Windows 10 Fall Creators Update beinhaltet Anti-Cheat-Tool

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat viele der Neuerungen, welche durch das Windows 10 Fall Creators Update eingeführt wurden, groß beworben. Erschienen ist die Aktualisierung in dieser Woche, um genau zu sein am 17. Oktober 2017. Wenig gesprochen haben die Redmonder überraschenderweise über TruePlay. Dabei... [mehr]

Windows 10: Spring Creators Update kommt als Version 1803

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft wird für Windows bald ein neues Update veröffentlichen. Das Update mit dem Codenamen Redstone 4 wird von Microsoft inzwischen auch als Versionsnummer 1803 geführt und soll einige Verbesserungen mitbringen. Das sogenannte Spring Creators Update soll nach derzeitigen Planungen im April... [mehr]

Windows 10 Fall Creators Update verbreitet sich schneller als frühere...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft hat am 17. Oktober 2017 das Windows 10 Fall Creators Update veröffentlicht. Es handelt sich um das zweite große Windows-Update in diesem Jahr. Im Frühjahr erschien bereits das Creators Update. Bisher verbreitet sich die jüngst veröffentlichte Aktualisierung deutlich schneller... [mehr]