> > > > Android 4.3 bringt Bluetooth LE und kleinere Verbesserungen

Android 4.3 bringt Bluetooth LE und kleinere Verbesserungen

Veröffentlicht am: von

androidIn knapp einer Woche wird Google Neues aus dem Bereich Android zeigen. Vermutet wird, dass unter anderem Version 4.3 des Betriebssystems ein Thema ist, nachdem das Update im Rahmen der diesjährigen Entwicklerkonferenz I/O nur eine Randnotiz wert war.

Android Central konnte nun anhand eines mit Android 4.3 versehenen Nexus 4 einen Blick auf die Neuerungen im Vergleich zur noch aktuellen Fassung werfen. Das Fazit: Google spendiert nur wenige Neuerungen. Die offensichtlichste betrifft dabei die Telefoniefunktion. Beim Wählen einer Nummer oder dem Tippen von Buchstaben schlägt die Software passende Kontakte vor, falls die entsprechende Option aktiviert wurde. Die zweite größere Neuerung ist die Unterstützung des Bluetooth Low Energie Profiles, das den Energiebedarf des Kurzstreckenfunks spürbar senkt. Vor allem für Spieler dürfte OpenGL ES 3.0 interessant sein. Der Standard hält ebenfalls Einzug in Android.

Darüber hinaus seien weitere, eher kleinere Änderungen vorhanden, nennenswert ist hier noch die Möglichkeit, das WLAN nur für Ortungszwecke automatisch aktiviert zu lassen. Für Besitzer eines Nexus 4 wichtig sein dürfte noch eine verbesserte Bedienung des Touchscreens. Zwar nennt Android Central diesbezüglich keine festen Werte, spricht aber von einer spürbaren Verbesserung.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 626
Allgemein der ganze BT Stack wurde ordentlich verbessert (avrcp usw.), das war ja auch ein großer Kritikpunkt und Samsung (afaik auch andere Hersteller) nutzte sogar einen anderen BT Stack. Beim Audio wurde unter der Haube auch einiges getan. Den Entwicklern wurde einiges an neuen Debug Tools in die Hand gegeben, um Apps besser auf Performance optimieren zu können. Performance Verbesserungen in der Grafik.

Den neuen Dialer wirds unter Umständen sogar im Play Store geben, wie zB die Tastastur.

edit: Notification Verlauf gibt auch noch und unter Umständen integration von Apps in das Notification System.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows 10 1703 Creators Update: Ein Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Mit dem Creators Update bringt Microsoft das vierte große Feature-Update im Windows-10-Zyklus kostenlos unter die Leute. Wie der Name bereits suggeriert, hat das Redmonder Unternehmen bei diesem Update die kreativen Nutzer im Fokus. Doch neben einer aktualisierten Paint-App, welche nun auch 3D... [mehr]

ISO-Dateien des Windows 10 Creators Update stehen bereit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Nach einer versehentlichen Veröffentlichung in der vergangenen Woche hat Microsoft die finalen ISO-Dateien des Creators Update für Windows 10 online gestellt. Diese können ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden. Damit kann jeder interessierte Nutzer das dritte große Update ab sofort... [mehr]

Windows 10 integriert Werbung nun auch in den Explorer

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Microsoft Windows 10 beliefert seine Nutzer leider an einigen Stellen mit Werbung. Etwa weist Microsoft nur allzu gerne im Startmenü auf Apps aus dem Windows Store hin, welche sich der Nutzer doch einmal herunterladen bzw. kaufen könnte. Mittlerweile integrieren die Redmonder Werbung jetzt... [mehr]

Fall Creators Update: Windows 10 rückt im Herbst näher an macOS

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Kam der gestrige erste Tag der Microsoft Entwickler-Konferenz Build noch ohne Highlights aus, sah dies heute anders aus. Denn im Mittelpunkt stand das nächste große Update für Windows 10. Das hört auf den Namen Fall Creators Update und wird zahlreiche Änderungen am Betriebssystem vornehmen.... [mehr]

Windows 10 soll einen speziellen Game-Modus erhalten

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/WINDOWS_10_LOGO

Windows 10 soll bald einen speziellen Gaming-Modus erhalten. Damit will Microsoft das Betriebssystem offenbar noch stärker in den Herzen der Spieler verankern. Wie genau der Game-Modus arbeiten soll, ist noch etwas vage. Offenbar sollen nach dem Starten eines Spiels die Systemressourcen bevorzugt... [mehr]

Leak: 32 TB an Windows-10-Sourcecode veröffentlicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

Für Unternehmen wie Microsoft ist der Sourcecode der eigenen Software das wichtigste Gut – Grundstein des wichtigsten Produktes und damit essentieller Bestandteil der Entwicklung, den man keinesfalls in den Händen der Konkurrenz sehen möchte. Doch offenbar ist nun genau das passiert, denn... [mehr]